Hallo zusammen.


Schon seit einer Weile kursieren die Gerüchte, dass Nikon zur Photokina (18. – 23.09.2012 in Köln) mit einer preisgünstigen Vollformatkamera aufwarten wird. Diese soll die Modellbezeichnung D600 tragen und an den „großen Bruder“, D800 angelehnt sein. Über nähere Infos zur Optik und zum Preis schweigt Nikon. Jedoch wird gemunkelt, dass die D600 für weit unter 2.000 Euro über die Ladentheke gehen soll. Für Viele soll so die Möglichkeit, im Vollformat zu fotografieren, bezahlbar gemacht werden.




Das Team von model-kartei.de wird für alle, die der Photokina leider keinen Besuch abstatten, einen Blick auf das ersehnte Modell werfen. Außerdem wird es pünktlich zur Veröffentlichung einen informativen Beitrag zum Thema „D600“ geben.

Ob Vollformat oder nicht – wir wünschen euch viele gelungene Bilder!
Und wie steht ihr zum Vollformat? Seid ihr der Meinung, dass man es einem Bild ansieht, ob es mit einer Vollformatkamera erstellt wurde? Was macht den Unterschied für euch aus?


Also bis dann,
das Blogteam von model-kartei.de
Category: Photography
50,934x read · 50 Comments

Comments (50)

  • mehrere ullision Kalender bei Amazon
    3 months ago
    Nachdem ich das Weitwinkel zu meiner DX D90 geschrottet hatte, kaufte ich mir kurz nach deren Erscheinen die D600, vor allem auch aus dem Grund, da darauf ich ja alle Objektive aus meiner Nikon Analog Zeit nutzen konnte.
    Bin immer noch mit der Kamera überaus zufrieden, der Qualitätssprung im Vergleich zur DX-Kamera ist schon immens. Nie hatte ich Probleme mit Öl oder Staub auf dem Sensor. Nicht gedacht hätte ich allerdings, dass sich im Laufe der Jahrzehnte die Qualität der Objektive auch bedeutend verbessert hat, sodass ich sie im laufe der Zeit fast alle ersetzt habe....
    it's never too late to have a happy childhood
  •  
    1 year ago
    mir hat der umstieg von APS-C (D7000) zu D600 sehr viel gebracht.
    ich fotografiere vorrangig sport, oft in hallen mit mäßigem licht.
    das um welten bessere rauschverhalten macht den fehlendne cropfaktor allemal wieder wett. so fotografiere ich halt jetzt mit 2,8/70-200 und nicht mehr mit 1,8/85 - ich werde wohl nicht mehr auf APS-C zurückgehen...
       
    •  
      1 year ago
      Also ich kann nur von Canon sprechen: Vollformat lohnt sich nur mit den hochwertigen L objektiven (roter ring), sonst hat man eine schlechtere Bildqualität.
         
      •  
        1 year ago
        .... es gibt längst ein Nachfolgemodell und wahrscheinlich bald wieder ein Nachfolgemodell.

        Aber mich würde interessieren, ob sich der Umstieg ins Vollformat wirklich lohnt, ob die Bildqualität viel besser ist ???

        LG Andreas
           
        • [gone] CaineRLP
           
          2 years ago
          Leute... Der Blog ist 2 Jahre alt und ihr diskutiert hier immer noch...
             
          •  
            2 years ago
            Ich frage mich ernsthaft was der Kaufgrund für diese Kamera ist? Wenn ich in der Lage bin 1600 Euro für eine Kamera aus zu geben, dann sollte es doch kein Problem sein auch 1900 Euro für das bessere Model zu bezahlen. Mehr Megapixel (wenn man ein Detail größer haben möchte), längere Haltbarkeitsdauer, besserer Belichtungsmesser, besserer Autofocus und USB 3. Für mich ist diese Kamera vollig sinnlos. Wenn ich sparen möchte Kaufe ich mir lieber eine D7100 und wenn ich Vollformat haben möchte, dann zahle ich auch die 300 Euro mehr. Vor allem muss man auch bedenken, dass man bei einer FX auch andere Objektive verwendet (oder verwenden sollte) die selber schon teurer sind als die DX Linsen - natürlich auch qualitativ besser. Sonst macht das alles auch keinen sinn. Meimer Meinung nach ist die D600/D610 eine erfindung von Mediamarkt, damit die in Ihren Prospektem mit "Vollformat für 1600 Euro" werben können.
               
            • Mitten im Umzugsstress mit dem Fotostudio
              2 years ago
              Hallo
              Ich hab da mal eine Frage...
              Ich habe mir jetzt nach Intensiver Überlegung die D610 zugelegt. Ich fotografiere gerne im RAW Modus... jetzt mein problem:
              Um die Bilder auf den Pc zu ziehen und dann etwas zu bearbeiten nutze ich Ligthroom 4. Jetzt erkennt Ligthroom aber keine meiner RAW-Daten. Gibt es da ein Update oder eine Lösung und dir RAW-Daten in Ligthroom 4 lesen zu können??

              Danke euch
                 
              •  
                2 years ago
                Wenn dann die D610, die D600 macht Probleme mit dem Staub.

                Vollformat zahlt sich schon aus, ich bin froh das ich diese Entscheidung getroffen habe aber es ist richtig das es gerade im Hobby Sektor kein muss ist. Für mich waren auch Hochzeiten einer der Gründe warum ich Vollformat wollte, weil ich einfach von den ISO weiter rauf kann, also weniger rauschen.
                   
                • https://www.facebook.com/mauricio.arevalo.Germany
                  2 years ago
                  Es gibt viele Hobby Fotografen die mit einer 1000D
                  Bessere Resultate erzielen wie Berufsfotografen mit einer 1D .
                  Fotografieren ist eine Kunst für sich .
                  Weil mein kein Schuhmacher ist heißt es noch lange nicht
                  Das man sich kein schnelles Auto kaufen sollten .
                  http://www.maac-foto.bplaced.net
                     
                  •  
                    2 years ago
                    Wer sein Geld mit Fotografie verdient sollte auch Profi Equipment haben! Tolles neues Spielzeug die D600 nund gibt es wieder 300 neue Möchtegern Fotografen auf dem Markt ;-)
                       
                    • Suche immer wieder neue TFP Models.. Einfach bei Interesse melden
                      2 years ago
                      Ich war ganz heiß auf die D600, doch als ich diese im Warenkorb hatte und bestellen wollte grummelte es in meinem Bauch. Habe die Bestellung dann verworfen.
                      Lese ich Vergleiche, schneidet die D600 nicht so viel besser ab als die D7100 ( Ja mir ist bewusst das es zwei verschiedene Systeme DX und Full Frame sind ).
                      Für mich ist es auch noch die Sache ob ich den Sprung wirklich von DX zu Fullframe durchführen soll, da ich echt tolle DX Objektive in meiner Sammlung habe.
                      Ich warte einfach aktuell ab, was NIKON demnächst ankündigen wird. Das Gerücht über die D400 kocht ja auch wieder ganz stark auf !! Warten wir mal August / September ab...
                      Grüße Mike
                      https://www.facebook.com/HighPassionPhotography
                         
                      • [gone] ben Z.
                         
                        3 years ago
                        Also, zu solchen Themen kann man wirklich Tausende Meinungen einholen. Im Endeffekt ist es aber auch nun mal einfach Geschmackssache. Die einen stehen auf Opel, die andern auf Audi, oder BmW...
                        Ist es bei den Kameras nicht das selbe?
                        Und die Diskussion, wer was braucht finde ich ziemlich unnötig...viele "behaupten" dass eine Vollformat bessere Bilder macht, sehe ich nicht so...denn die Bilder entstehen zunächst einmal im Kopf der Knipsbirne...wenn da schon ein Fehler gemacht wird, bringt einem auch nichts die Dicke fette 12000Euro Ausrüstung!
                        Ich bin laaaaange laaaaange noch kein guter Fotograf, deswegen kann ich nur jeden sagen. Bevor ihr euch was neues kauft, lernt euer altes erst zu 100% kennen.
                        Ich Fotografier ein bischen ernsthafter seit ca 2,5 Jahren, und habe meine 20D seid 2004...
                        Und die Bilder werden von Shoot zu shoot besser...testet erst und zwar in Ruhe, bevor ihr euer Geld für "nix" aus dem Fenster werft! Wer mit ner 1000d oder vergleichbare Modelle von Nikon keine guten Bilder macht, wird auch mit einer D4 oder D800 keine guten Bilder machen, eher sogar im Gegenteil!
                           
                        •  
                          3 years ago
                          Finger weg....Öltropfchen und Staubproblem anscheinend immer noch nicht gelöst.
                             
                          •  
                            3 years ago
                            wie gut das dieser blog aktuelle themen aus 2012 behandelt... leut leut leut...
                            alter_schweede
                               
                            •  
                              3 years ago
                              Ich halte nicht viel davon. Wer eine Vollformatkamera hat, der braucht teurere Objektive, erst recht, wenn die Randbereiche scharf werden soll und man möglichst wenig von Vignettierung und Verzeichnung abbekommen will. Und wer Geld ausgeben will, der kann auch Geld für die Kamera ausgeben.
                                 
                              •  
                                3 years ago
                                Es geht doch nichts über einen Blog der laufend aktualisiert wird!
                                   
                                • [gone] Fotografiecco
                                   
                                  3 years ago
                                  ich würde die mir sofort kaufen, wenn ich meine D7000 verkauft bekomme.
                                     
                                  •  
                                    3 years ago
                                    Ich habe über 6 monate D800 und bin zufrieden.D600 hat ein gutes preis !
                                    für model-kartei kann man auch mit ipod fotos mahen weil mehr wird man nicht in Monitor sehen können :P
                                       
                                    • Neuer Job
                                      3 years ago
                                      Die D700 ist ja kaum noch Neu zu bekommen, ein Shop hat sie derzeit für 1999€ sorry, aber da lege ich lieber die 250€ drauf und hole die D800 und das habe ich auch getan und bin sehr zufrieden mit der entscheidung
                                         
                                      • [gone] AN-Photography
                                         
                                        3 years ago
                                        Hab jetzt auch eine D600 als zweitbody.
                                        Kein Staubproblem oder ähnliches.
                                        Top Iso-Leistungen!
                                        Hut ab!
                                           
                                        • In Shootinglaune. Dessousshootings bevorzugt.
                                          3 years ago
                                          Da muss man als Canon Anhänger auch zugestehen, das sie die EOS 6D objektiv schon schlägt in dem Preissegment.
                                          Aber die Bedienung ist für mich subjektiv einfach nicht so gut:-P Daher binsch bei Canon geblieben.
                                          Wer hat lust zu shooten?
                                             
                                          • Kyiv Shootings possible for Models there
                                            3 years ago
                                            was ich nicht verstehe ist warum die d700 immer noch den gleichen preis wie vor 3 jahren hat aber die 600 / 800 teile bereits an wert verlieren
                                            LG .. Klaus (Mainz) - back to mainz
                                          •  
                                            3 years ago
                                            Interessant ist auch ein Blick auf den Markt.
                                            Beispiel Amazon - Preise für eine neue cam von heute
                                            D800 - EUR 2.249.- (NP ca. 2.899.-)
                                            D600 - EUR 1.593,30 (NP ca. 2.149.-)
                                            D700 - letzte Woche noch EUR 2.495.- ! derzeit nicht mehr neu (bei Amazon) erhältlich.

                                            Fazit: Immer schön abwarten ! so spart man eine Menge Geld das man besser in gute Objektive investiert.
                                            LG Peter
                                               
                                            •  
                                              3 years ago
                                              Liebe Leute, nun ist ja Weihnachten endlich vorbei und die große Umtausch und Rückgabeaktionen fangen wieder an. Da ich sowieso im Canon-Lager Zuhause bin, werde ich mein System nicht wechseln. Die D600 macht auf den ersten Blick einen gute Figur, aber am Ende ist eine gibt es nicht aus heiterem Himmel gewaltige Preisunterschiede. Auch Canon versucht ja mit der 6D neue Vollfomat-Käufer zu gewinnen. Eines sage ich hier ganz knallhart, die Kreativität und die ausdrucksstärke der Fotos ist auf keinen Fall nur von dem Kameramodell abhängig. Der richtige Künstler schafft es auch mit der einfachen Technik. Wer sich intensiv mit den entscheidenen Ausstattungsmerkmalen der Kameramodelle auseinandersetzt, kann am Ende auch auf vieles verzichten. Die Marktstartegien von Canon und Nikon gehen am Ende auch nicht immer auf. Auch die 6D macht am Anfang eine gute Figur, aber bringt am Ende einiges mit, was nicht jeder braucht und verzichtet aber auf z.B. ein Klappdisplay... für Videoaufnahmen einfach unverzichtbar. Also warum überhaupt hitzig reden und schreiben, am Ende kauft sich jeder das, was sein Geldbeutel und sein Verlangen zulassen... in diesem Sinne wünsche ich Euch allen auch mit Euren alten Kameramodellen einen guten Rutsch in das neue Jahr. Die Entwicklung wird sowieso immer rasanter und wir sind am Ende alle gute Testpersonen für zum Teil überteuerte Fotoapparate ;-)

                                              Mit lieben Grüßen

                                              Martin
                                              Endlich wieder Frühling... ;-)
                                                 
                                              •  
                                                3 years ago
                                                Ich habe sie vor kurzem erworben und bin von der D600 überzeugt. Im High ISO-Bereich, absolut empfehlenswert.
                                                Jemand der Vorredner schrieb das die D600 nur RAW komprimiert kann.
                                                Das stimmt, aber verlustfrei !!! für 12- und 14bit. Bedeutet mehr Platz auf der Karte. Ich bereue den Kauf nicht. Da gibts nur eines, kaufen, ausprobieren und sich selber ein "Bild" davon machen : )
                                                vg rob, visualworks
                                                   
                                                • [gone] MV | Photography - Marco Ventura
                                                   
                                                  3 years ago
                                                  Hallo Zusammen,
                                                  Ich arbeite in der Hochzeit-, Redcarpet- , Sport-, Studios- und Lifestylefotografie. Obwohl ich (in der Spiegelfotografie) mit Nikon D200 begonnen habe und nun eine D300, habe ich folgendes festgestellt. Für die Aufträge in der Hochzeitsfotografie miete ich mir eine D4 und D700, Pixel, Farbtiefe und Handlig Mega! - Was für die Lifestylefotografie zu Überdimensional ist. Viele meiner Fotografenkollegen im Weddingbereich bestätigen mir das Gleiche und diese haben sehr viele Komplimente erhalten wie auch Engagements für Hochzeiten. Nun höre ich das im Studio immer wieder FX erwähnt wird und mit meiner D300 bin habe ich schon einige Kalender im Studio gemacht. Ob ich nun eine D800 oder D700 im Studio brauche? Nein... denn ich habe vielmehr von Anfang an zwei Objektive gekauft: Nikkor-VR 17-55 2,8 und 70-200 2,8. Mit diesen Objektiven die Alle Profis haben komme ich fast dorthin wie eine D4 oder D800.. nur: ... Ja das Bildrauschen! Deshalb ist es für mich nur noch wichtig.. eine Kamera zu kaufen mit hoher ISO Werte ohne Bildrauschen zu kaufen.... denn da Fehlt mir bei der D300 die Kapazität. Noch etwas: Betreffend Kreativität... Ich habe auch schon mit meinem iPhone und meiner Kompaktkamera von Samsung Kreative Bilder gemacht wie mit einer D300... Meine Meinung betreffend Kreativität: nicht die Kamera macht die Bilder sondern was ich.. und WIE ich etwas fotografiere! Was ich damit sagen möchte... egal welche Kamera ich habe. Zuerst lerne ich die ganze Bedienungsfunktionen und probiere aus anderen Perspektiven oder mit Verschluss/Blendezeiten zu fotografieren ;-) Zum Schluss: Vor 6 Jahren habe ich an einer Internationalen Misswahlen mit einer D200 und D80 fotografiert und war wegen meiner Kreativität + vorallem Sympahtie weit voran als einer mit D2X.

                                                  SCHWEIZ-WORT: "FÖTELI" - ICH VERSUCHE IMMER NOCH DIE SCHWEIZER ZU ÄNDERN. WIR FOTOGRAFEN FOTOGRAFIEREN - WIR SIND KEINE FöTELIGRAFEN!
                                                     
                                                  • [gone] Contre Jour
                                                     
                                                    3 years ago
                                                    ich habe eine für 1500 erworben.. und der Aufpreis zu einer D800 wäre es mir nicht nur nicht wert gewesen, sondern sind mehr als 24 megapixel auch eher unsinn und verschlechtern das Rauschen der Kamera..
                                                    Gut es gibt eine Menge an der Markenpolitik von NIkon/Canon zu meckern und ich tue es auch, aber ich wollte nicht ewig warten..
                                                    Was fehlt:
                                                    eingebauter GPS, WIFO, wenn schon denn schon zwei schächte dann richtig mit 1*Cf und 1*SD, (fast) wasserdichte Kamera, 3G, Laden der Akkus über den USB Anschluss
                                                    und vor allem keine so bekloppten neuen Acccus..
                                                    aber meine Güte.. man kann ja damit leben und doppelt so viele Pixel sind schon was..
                                                    Leider wird das Gerät ja viel schwerer durch die schwereren (und teureren) Objektive..
                                                    das muss man abwägen..
                                                    Leider gibt es immer noch keine Festbrennweiten mit opt. Bildstabilisierung..!
                                                       
                                                    •  
                                                      3 years ago
                                                      Vollformat? Was ist das?
                                                      Je größer der Sensor umso besser. Das ist die Regel und alles andere ist Marketing-Kauderwelsch!
                                                      Letztlich geht es um die Pixeldichte und je höher die ist, umso mehr Probleme sind bei der Bildqualität zu erwarten!
                                                         
                                                      •  
                                                        3 years ago
                                                        ich hab letztens ein paar Raw-Bilder zum bearbeiten reinbekommen, die Kamera ist super! gerade auch für den Preis. Was mir aufgefallen ist:
                                                        - sehr scharf, gute Farben
                                                        - wenig Rauschen
                                                        - guter Zusammenhalt der Tonwerte ohne Abreißen

                                                        viel besser als meine Canon MK ii, auch besser als die Raw-Bilder, die ich von der Mk III kenne ...

                                                        // btw.: Eure Beiträge hier in dem Thread sind super (Vollformat ...)
                                                        // aber manche von Euch sollten entweder weniger, oder auch mehr Drogen nehmen :-)
                                                           
                                                        •  
                                                          3 years ago
                                                          Ich bin seit kurzen stolze Besitzerin dieser Kamera und mit dem 70-200 2,8 ist sie einfach unschlagbar. Bisher hat sie mich noch in keinem Moment enttäuscht.
                                                          Durch das Vollformat sind die Einsatzmöglichkeiten einfach größer und machnmal schadet ein anderer Blickwinkel nicht.
                                                             
                                                          • Achtung, neuer Job online - Hotelshooting in einer Suite
                                                            3 years ago
                                                            Respekt: Bahnbrechende Erkenntnis, Vollformat ist Kleinbild!! Man bekommt hier wirklich absolut interessante Neuigkeiten zu erfahren, die eigentlich schon jeder seit Jahren weiß! Toll!
                                                            Naja - Kommentare ala "Eure Armut kotzt mich an" - ich hab Mittelformat (oder gar noch mehr, wer weiß) sind wir ja hier gewohnt! Und wenn man zum eigentlichen Thema nichts zu sagen hat, dann sowas. Ein Glück, dass es die MK gibt!
                                                               
                                                            •  
                                                              3 years ago
                                                              Vollformat? Gelächter... :-)
                                                              Was die Werbung als "Vollformat" so vollmundig anpreist ist nix anderes als mickriges Kleinbildformat.
                                                                 
                                                              • Achtung, neuer Job online - Hotelshooting in einer Suite
                                                                3 years ago
                                                                Irgendwie isses schon komisch - ich wollte die D600 unbedingt, aber je mehr ich darüber lese, desto mehr ziehts mich zur D800! Der Aufpreis ist mehr als gerechtfertigt (12 Messfelder mehr, Vollmagnesiumgehäuse, CF - Karte, kürzere Verschlusszeit und Synchronzeit, längere Haltbarkeit des Verschlusses und eben die Tatsache, dass die 800-er eher ein Profigerät ist!) Ich werde immer unsicherer und warte noch ab!
                                                                   
                                                                • auf absehbare Zeit inaktiv
                                                                  3 years ago
                                                                  Kameras brauchen keinen Spiegel.
                                                                     
                                                                  •  
                                                                    3 years ago
                                                                    Da ja viele sich schon mit 08 15 Aussagen ausgetobt haben, bringe ich mal was neues.

                                                                    Also der Sucher von der D600 ist dunkler als der meiner D7000 (liegt wahrscheinlich an der elektrischen verstärkung). Ein großes Problem ist Sensor dreck der sich recht schnell auf der D600 ablagert. Alle 500Schuss eine Fluid reinigung ist schon ziemlich krass. Nach 3000 Schuss ist allerdings endlich ruhe & man brauch sich nicht mehr auf das reinigen zu konzentrieren. Die tatsache das keien 1/8000sek & 1/250sek erreicht werden können finde ich jetzt nicht so schwer wiegend. Das die D700 (~1000pixel RGB Metering) soviel besser ist halte ich auch für ein Gerücht, seit dem der RGB Metering Sensor ab der einführung der D7000 ~2000pixel beträgt => D600 auch (nur D4 & D800 sind noch extrem viel besser bestückt) funktioniert AF & TTL Blitzen wesentlich besser.

                                                                    Irgendeiner meinte auch ne 12MP D700 wäre schärfer... sagen wir mal eher AF & shake fehler fallen nicht so doll auf, weil nicht so viele Details aufgezeichnet werden.

                                                                    Die U1 & U2 funktion finde ich eigentlich ziemlich nice. Bei meinem FG Job kann ich so wenn man M noch mit einbezieht mir 3 Setting festlegen zwischen denen ich schnell wechseln kann ohne ins Menü (D800 ABCD) zu gehen wechseln.

                                                                    Durch die neue Sensor Technologie haut die D600 alle anderen 24MP FX Kamera auch aus den Latschen, wenn man die RAWs mal genauer unter die Lupe nimmt (DxOmark.com) da kann nur noch Sony mit halten.
                                                                    -------------------------------------------------------
                                                                    Und zum DX & FX streit. In meinen Augen gehöhrt FX ins Studio wo auch mit Studio Blitzlich gearbeitet wird. Und für den rest soll jeder selber entscheiden was er toll findet... Ob es sinn macht ist dann ja eh wieder eine andere Frage
                                                                       
                                                                    • 51597
                                                                      3 years ago
                                                                      Zitat: "Die D600 ist wie alle Kameras ein Top Produkt ,,,,"

                                                                      Nein, völlig falsch, nicht alle Kameras sind Top-Produkte. Was ein Top Produkt ist, kann man schnell am Preisverfall erkennen und wie lange es im Handel bleibt. Von der V1 haben das auch einige gesagt, wenn man sieht wie die jetzt selbst von Nikon verscherbelt wird, tun einem die Erstkäufer leid. Die D600 ist als Einstiegs Modell zu teuer, obwohl auch hier schon schnell ein Preisverfall zu sehen war, und für den D700 Besitzer uninteressant. Es gibt von den Mitbewerbern für weniger Geld die gleiche Leistung, und das topt dann die D600. Wenn die D5000 ein Top-Produkt gewesen wäre, wäre die nicht nur ein par Monate im Handel gewesen. Die D700 erschien im Juli 2008, die D3X im Dez. 2008, die D300S im Juli 2009, alle gab es 2012 noch neu zu kaufen, hier kann man von Top-Produkten reden.
                                                                         
                                                                      • [gone] MarcelS
                                                                         
                                                                        3 years ago
                                                                        Hoffe das DX wird bald mal abgeschafft, dann hören diese müssigen Diskussionen endlich auf.

                                                                        Die D600 ist wie alle Kameras ein Top Produkt das eben in die richtigen Hände gehört. Wem sie nicht liegt, kauft was anderes, desswegen ist die D600 noch lange nicht schlecht...
                                                                           
                                                                        •  
                                                                          3 years ago
                                                                          Habe vor 2 Wochen mal Bilder mit der D600 gemacht, die Ergebnisse auch bei ISO 3200 waren überzeugend, mit meinen Objektiven, die Haptik für einen D300 /D700 User finde ich jedoch schrecklich. Ich habe mehrer kleine Kompakte in den letzten Jahren angeschaftt, alle haben diesen Drehknopf für Programm, Auto usw. Das will ich nicht an einer großen Nikon. Das Menue hat mich auch nicht begeistert, vielleicht liegt es aber an der starken Gewöhnung mit den anderen Kameras, manchmal weiß ich nicht ob ich die D300 oder die D700 in der Hand habe, wäre das bei der D600 auch der Fall, hätte ich jetzt eine. Die D800 hatte ich zuvor schon mal probiert, keine Alternative. Ich warte auf eine D7xx, mit 24 MPix im Gehäuse einer D700.
                                                                          Viele Grüße
                                                                          Peter

                                                                          Schließe mich dem cantauri an,..eine D700 mit 24m Pix muß her......die D600 ist nicht überzeugen in der Handhabung....

                                                                          JPROBBY
                                                                             
                                                                          • Suche Model, habe jeden Tag Zeit und Lust auf verrückte Bilder, wer mag?
                                                                            3 years ago
                                                                            "jedoch nicht ernst zu nehmen für kreative Geister" ? Was ist das denn bitte für eine Aussage? Seit wann hat die "bessere" Kamera was mit Kreativität zu tun?

                                                                            Du wirst es verstehen, wenn Du mal groß bist ;)
                                                                            Ein Forum ist niemals für den Ernst des Lebens geschaffen.
                                                                               
                                                                            • 51597
                                                                              3 years ago
                                                                              Habe vor 2 Wochen mal Bilder mit der D600 gemacht, die Ergebnisse auch bei ISO 3200 waren überzeugend, mit meinen Objektiven, die Haptik für einen D300 /D700 User finde ich jedoch schrecklich. Ich habe mehrer kleine Kompakte in den letzten Jahren angeschaftt, alle haben diesen Drehknopf für Programm, Auto usw. Das will ich nicht an einer großen Nikon. Das Menue hat mich auch nicht begeistert, vielleicht liegt es aber an der starken Gewöhnung mit den anderen Kameras, manchmal weiß ich nicht ob ich die D300 oder die D700 in der Hand habe, wäre das bei der D600 auch der Fall, hätte ich jetzt eine. Die D800 hatte ich zuvor schon mal probiert, keine Alternative. Ich warte auf eine D7xx, mit 24 MPix im Gehäuse einer D700.
                                                                              Viele Grüße
                                                                              Peter
                                                                                 
                                                                              •  
                                                                                3 years ago
                                                                                der.alf:

                                                                                sehe vollkommen falsch!! gibt nix besseres wie FX ! gerade beim shooten mit menschen


                                                                                lg
                                                                                facebook.com/cocographie
                                                                              •  
                                                                                3 years ago
                                                                                Die Frage stellt sich doch ob DX Format oder FX Format, für Models sehe ich das DX Format als das bessere an.
                                                                                Ich habe grundsätzlich eine 1,5 fache Brennweitenverlängerung, die bringt mir mehr Abstand zum Modell und bei Shootings einfach empfehlenswert. Wenn ich mir überlege das ein 85 /1,4 maximal 85 cm Mindestabstand hat dann bin ich froh wenn diese ich durch den 1,5 fachen Faktor etwas verlängern kann.
                                                                                Für Landschaften sich das genau anders darum. Dabei ist das Format absolut notwendig damit man auch die Weitwinkelobjektive vernünftig einsetzen kann. Ob nun 39 oder 51 oder was weiß ich wie viele Kreuzsensoren für die Scharfe zuständig sind ist meist völlig bedeutungslos.
                                                                                Dies ist nur wichtig wenn man schnelle Bewegungen (zum Beispiel Sport Fotos) machen will für die Modelfotografie achte ich dies als nicht relevant.
                                                                                Ich selbst habe die D300 und die d700 und bin mit beiden in Kombination sehr zufrieden.
                                                                                viele Grüße aus Alf-dorf.de
                                                                                   
                                                                                •  
                                                                                  3 years ago
                                                                                  "jedoch nicht ernst zu nehmen für kreative Geister" ? Was ist das denn bitte für eine Aussage? Seit wann hat die "bessere" Kamera was mit Kreativität zu tun?
                                                                                  Nicht jeder hat das Geld für eine D800 oder D4. Ich würde mich mit meiner D90 durchaus als "krativen Geist" bezeichnen. Bzw finde ich dass gerade magelnde optische Qualität zu Kreativität füren kann... beispielsweise Opas alte Analogkameras. Aber nunja, das ist dann wieder ein anderes Thema.

                                                                                  Die D600 wäre auf jeden Fall nichts für mich. Warum nicht gleich den vergleichsweise "geringen" Mehrpreis für die D800 investieren und eine wesentlich bessere Kamera haben? Ich selbst mags auch ganz gerne etwas schwerer in der Hand und die D800 wäre für mich genau die richtige Wahl. Nur leider fehlen mir im Moment die finanziellen Mittel dafür. :-/
                                                                                  Die D600 ist irgendwo nichts halbes und nichts ganzes finde ich.
                                                                                     
                                                                                  • Suche Model, habe jeden Tag Zeit und Lust auf verrückte Bilder, wer mag?
                                                                                    3 years ago
                                                                                    Es ist und bleibt eine Consumer Kamera ... eher was für Hobbyfotografen, jedoch nicht ernst zu nehmen für kreative Geister.
                                                                                    Ein Forum ist niemals für den Ernst des Lebens geschaffen.
                                                                                       
                                                                                    •  
                                                                                      3 years ago
                                                                                      Ich kann die Meinungen der Vorredner nicht teilen. Ich habe mir die D600 letzte Woche gekauft und bin nach den ersten beiden Shootings restlos begeistert von Ihrer Schärfe, der Lowlight-Abbildung und dem kompletten handling.
                                                                                      Ich habe vorher eine D7000 gehabt und wenn nun die D600 eine "D7000 auf Crack" sein soll, bin ich für die Legalisierung von Drogen im Kamera-Sektor! ;-)
                                                                                      LG, Chris
                                                                                         
                                                                                      • [gone] MR-ART
                                                                                         
                                                                                        3 years ago
                                                                                        Sandorion hat recht mit dem was er sagt, allerdings muss man folgendes mal richtig stellen:
                                                                                        D700 ist keine Einsteiger-Vollformatkamera gewesen und ist es bis heute nicht!
                                                                                        Die D600 ist in vollen Zügen eine Einsteigerkamera, 1/4000sec, max- 1/200sec Synch., und sie bietet keine unkomprimierten RAW's.
                                                                                        Ich bin auch einer der seine D700 niemals hergeben würde, aber eine D600 würde ich mir aufgrund des kleinen AF-Bereichs auch nie kaufen!
                                                                                        Einziger Vorteil der D600, sie ist sehr leise in der Auslösung!
                                                                                           
                                                                                        •  
                                                                                          3 years ago
                                                                                          Warum sollte man beim Vollformat öfter das Objektiv wechseln müssen? Wenn man die "passenden" Objektive für das FX (Vollformat) hat, wie für den Crop-Sensor, dann muss man nicht mehr, oder weniger Objektive wechseln, als vorher auch. Für das DX Format (Crop-Format von Nikon) gibt es z.B. das 17-55 2.8, welches quasi dem 24-70 2.8 entspricht. Wenn man vorher das 17-55 hatte und dann ne Vollformat hat, mit nem 24-70 2.8 ändert sich, bis auf die Tiefenschärfe gar nichts. Man muss sich keine Gedanken machen, das man mehr oder weniger Objektive wechseln muss. Was das Gewicht angeht, ist die D600 auch relativ leicht (mir sogar zu leicht). Was den Preis angeht, gebe ich Gunter recht, der ist zu hoch. Jedoch liegt das unter anderem an dem Vollformat Sensor, der einfach teurer ist, als ein Crop-Sensor. Sie haben jedoch zudem auch einige weitere Sachen verbockt, bei der D600. Sie hat ein Staub- bzw Öl-Problem (manche internen beweglichen Teile wurden zu sehr geölt, was dazu führt, das sich Öl am Anfang auf dem Sensor sammelt, nach einigen 100 Auslösungen. Dies soll nach 1-3 Sensorreinigungen weg sein.......Zudem haben manche D600 ein Problem, das sie manchmal nicht richtig die Blende schließen http://www.borrowlenses.com/blog/2012/12/is-the-canon-6d-under-exposing/
                                                                                          Dies zusammen mit den anderen Nachteilen der D600, welche ich schon erwähnt hatte, macht die Kamera, nach meinem Empfinden völlig uninteressant.
                                                                                             
                                                                                          •  
                                                                                            3 years ago
                                                                                            Ich kann die Meinungen der Vorredner nicht teilen. Ich habe mir die D600 letzte Woche gekauft und bin nach den ersten beiden Shootings restlos begeistert von Ihrer Schärfe, der Lowlight-Abbildung und dem kompletten handling.
                                                                                            Ich habe vorher eine D7000 gehabt und wenn nun die D600 eine "D7000 auf Crack" sein soll, bin ich für die Legalisierung von Drogen im Kamera-Sektor! ;-)
                                                                                            LG, Chris
                                                                                               
                                                                                            •  
                                                                                              3 years ago
                                                                                              Ich habe mir die D600 auf der Photokina angesehen und habe auch vor der Photokina und nach der Photokina einen Blogeintrag auf meinem eigenen Blog verfasst.
                                                                                              Ich hatte die D600 vorbestellt, vor dem eigentlichen Erscheinungsdatum bzw der Vorstellung. Also zu einem Zeitpunkt wo die Daten noch nicht 100% festgestanden haben. Als sie dann alle in Stein gemeißelt waren, habe ich an dem gleichen Tag die D600 abbbestellt und mir eine neue D700 gekauft.
                                                                                              Zum einen ist mir das Gewicht "zur gering". Ich weiß, viele Leute sagen, sie wollen ne leichte Kamera, ich will eine Kamera, die man gut mit nem Objektiv balancieren kann. Und so "Kleinigkeiten", wie die 1/4000sek Belichtungszeit, 1/200 x-sync, nen Preis von über 2000 (an Erscheinungstag noch 2100€), nen kleinere Body, nur 39 AF Punkte (gleiche Größe wie die D7000 nur halt auf nem FX Sensor, also wird weniger vom Sucher abgedeckt) haben mir dann den Spass voll verdorben. Zudem ist die Kamera eher wie die D7000 von den Buttons aufgebaut. Das Teil ist ne D7000 auf Crack.
                                                                                              Generell bin ich mit der D700 und damit Vollformat absolut zufrieden. Was mir grade bei dieser Kamera gefällt ist, das die Pixel extrem groß sind (nur 12 Megapixel auf einem Vollformatsensor. Dies bedeutet, das die Schärfe sehr genial ist, selbst mit etwas günstigeren Objektiven. Zudem ist das Rauschverhalten einfach super. Außerdem habe ich nun die "wahren" Brennweiten, was zum Teil extreme Vorteile hat. Außerdem hat man mit 12 Megapixel noch immer genug Reserven um etwas zu croppen, es sei denn, man will riesige Poster drucken.....
                                                                                                 
                                                                                              •  
                                                                                                3 years ago
                                                                                                Einfacher zu handhaben ist für mich das DX-Format.
                                                                                                Weniger Gewicht, weniger Objektive, geringere Preise.
                                                                                                Mit meiner D300 (wann kommt endlich der Nachfolger?) und einem 18 - 200er Objektiv mache ich ca. 90 % meiner Bilder.
                                                                                                Mir genügt diese Kombination weitgehend, habe dann mehr Zeit und Muße, mich nur aufs Model und das Fotografieren zu konzentrieren, als wenn ich alle Nase lang das Objektiv wechseln muss.
                                                                                                (Deshalb warte ich auf die D400 oder was immer Nikon sich da ausdenkt)

                                                                                                Liebe Grüße von Gunter
                                                                                                   

                                                                                                Find in blog

                                                                                                Blogcategory

                                                                                                New Comments

                                                                                                The copyright of any and all illustrations, pictures, texts and scripts is held by either model-kartei.de or the respective creators/owners of the sed cards. Further use and propagation is prohibited
                                                                                                2000 - 2016 model-kartei.de · proudly served by 80.86.187.28