Schon wieder drei Buchstaben mit folgenschwerer Bedeutung.
CDN steht für "Content Delivery Network" und ist fast das selbe wie das was aktuell unter dem Begriff "Cloud" bekannt ist. Viele Rechner die Daten speichern und für den Abruf bereithalten.
Die Vorteile liegen ja auf der Hand: Man muß sich nicht um Hardware kümmern, es ist in Teilen sicher günstiger, eventuell sogar schneller.
Warum also doch kein CDN?



Für mich liegen die Fakten auf der Hand.
1) Wie ich schon Ende 2008, beim Einbau der ersten eigenen Hardware, gemerkt habe ist eigene Hardware etwas cooles, etwas wertiges. Und es bindet einen selbst noch stärker an das Projekt weil man sieht und fühlt was hier passiert.
Neben dieser Gefühlsgeschichte ist es aber auch die Kontrolle über die Daten und die Technik die einen Vorteil ausmacht. Ich selbst bin dafür verantwortlich das die Daten ausfallsicher und korrekt gelagert werden. Ich kann keinen ominösen Dritten zur Verantwortung ziehen wenn die Daten ausfallen oder schlicht weg sind. Und das bringt uns auch schon zu Punkt 2.


2) Die hunderprozentige Datensicherheit wird kein CDN-Anbieter jemals garantieren können und in den USA kam es ja schon zu Totalausfällen bei denen viele Daten einfach weg sind. Schuld daran ist übrigens niemand und ersetzen wird den Schaden ebenso niemand. In den Nutzungsbedingungen ist nie von absoluter Zuverlässigkeit die Rede. Daher kümmere ich mich lieber selbst um etwas und kann mir sicher sein das es funktioniert.


3) Sollte ich doch auf ein CDN-Anbieter vertrauen, kann ich 100% sicher sein das dieser nicht irgendwann über Nacht seine Geschäftspolitik ändert und zum Beispiel harmlose Aktfotos als "inappropriate content" markiert und mir den Account kündigt? Wohin also so schnell mit den Terabytes an Daten? Das ist auch kein Szenario auf das ich sonderlich große Lust habe. Und wer glaubt das sowas nicht passieren könnte: Schon heute versuchen Unternehmen ihre Ansichten der Welt durchzusetzen. Facebook erlaubt zum Beispiel keine weibliche Brust, nicht mal stillende Mütter sind genehm. Wer hat wann und warum nochmal BHs verbrannt? ;)


4) Der allerbeste Grund warum fremde CDNs doof sind ist allerdings so einfach wie genial. Brainware schlägt Hardware, ein genialer Coder ist besser als jedes CDN.
Warum sich von anderen Firmen etwas mieten was man selbst viel besser machen kann und dabei keinen einzigen der Nachteile in Kauf nehmen muß?
Dazu, mit viel Vorfreude, demnächst an dieser Stelle mehr.
Vielen Dank!


Liebe Grüße
Hendrik
10.712x gelesen · 5 Kommentare

Kommentare (5)

  •  
    vor 1 Jahr
    Hallo Hendrik,

    der Blog-Eintrag ist schon etwas älter, dennoch möchte ich ein paar Anmerkungen hinterlassen:
    - CDN ist nicht mit "Cloud" gleichzusetzen:
    CDN kann Deine Auslieferung beschleunigen (durch effizientes Caching) und somit den Traffic auf Deine Server reduzieren. Die Logik Deiner Anwendung verbleibt auf Deinen Servern, lediglich die "teuren" Requests werden schon vorher abgefangen und ggf. durch Cache-Inhalte ausgespielt.
    Das Ganze funktioniert allerdings erst einmal Session-unabhängig (d.h. die Inhalte müssen auch ohne User-Session abrufbar sein) - Ansonsten muss jeder Request doch an Deine Server durchgeschleift werden, der Benefit wäre minimal.

    Ist die Anwendung (also model-kartei.de) auf Caching optimiert, kannst du beides haben - wenig Traffic, eine schnelle Site und freudige User!

    Beispiele für Seiten die das so nutzen sind vielfältig: tagesschau.de, spiegel.de, facebook.com. Die meisten nutzen mittlerweile Akamai als CDN-Provider, da diese am besten aufgestellt sind und weltweit Server bereitstellen um Content zu verbreiten.

    Schöne Grüße
    Sesh
    www.sesh-model.de
       
    • [gone] CaineRLP
       
      vor 1 Jahr
         
      •  
        vor 2 Jahren
        Ich habe mir gerade ein NAS System zugelegt von NETGEAR und verwalte alle Daten und meine Website nun auf einem eigenen Server ... ab 300 Euro gibt es da schon ganz brauchbare Geräte.
        It`s not a trick, it`s a BUSSDEE
           
        •  
          vor 3 Jahren
          ja, nur habe ich kein auto und kann mir dieses auch nicht leisten ;)

          schönen tag noch ;)
             
          • Nicht mehr aktiv.
            vor 3 Jahren
            Danke für den Beitrag. Vielleicht sollte man sich wirklich in Zukunft mehr Gedanken machen,
            dass die Simplifizierung nicht nur Gutes beinhaltet und man eventuell doch wieder das Steuer ergreift. =)
               

            Suchen im Blog

            Blogkategorien

            Neue Kommentare

            Das Urheberrecht aller Grafiken, Bilder, Texte und Scripte liegt bei model-kartei.de oder den jeweiligen Sedcarderstellern. Die weitere Verwendung oder Verbreitung ist untersagt.
            2000 - 2016 model-kartei.de · proudly served by 80.86.187.30