vorsichtiger Blick zum echten Model-Business 139

9 years ago
Monika Jagaciak

Gern möchte ich nicht im eigenen Saft schmoren, habe aber keine Insiderinfos und kann nur das zusammentragen, was veröffentlicht wird. Eine komprimierte Sammlung von interessanten Details und Fakten, die ich liebend gern durch andere Interessierte vervollständigt und aktualisiert haben würde.
Warum nicht eigentlich hier in der MK. Hat doch auch was mit Modeln zu tun.

Aktueller Anlaß:
Erwähnung der "Australian Fashion Week" in Sydney bei GNTM.
Monika Jagaciak (14) Als Top-Model schon engagiert, wurde ausgeladen.
Monika hat bereits Auftragsshootings für u.a. Calvin Klein realisiert.
Zitat:
"Auch die australischen "Vogue" distanzierte sich von Jagaciak. Herausgeberin Kristie Clements hatte die Polin auf die Titelseite nehmen wollen, ohne jedoch über deren wahres Alter informiert zu sein. "Als ich erfahren habe, dass sie 14 ist, habe ich gesagt: 'Kommt gar nicht in Frage'", sagte Clements der in Sydney erscheinenden Zeitung "Daily Telegraph".
Zitatende: © AFP
Mit dem nun verhängten Mindestalter folgt die „Australian Fashion Week“ dem Beispiel der Modewochen in London, Madrid und Sao Paolo, die bereits in den letzten Saisons eine Altergrenze von 16 Jahren für Models eingeführt hatten.
9 years ago
Toni Garrn

Neues Calvin Klein Model: Toni Garrn (16) - damit Nachfolgerin von u.a. Natalia Vodianova, Christy Turlington und Kate Moss.

Zitat: Focus.de
"Hamburg: Dort mischte sich im Sommer 2006 am Jungfernstieg die 15-jährige Toni Garrn unter die Zuschauer eines WM-Catwalks. Unweit stand Claudia Midolo von der Agentur „Modelwerk“ – und war sofort begeistert von der blonden Schülerin. „Mann, die ist ja hübsch, dachte ich mir.“ Midolo zückte ihre Visitenkarte, ein paar Tage später kam Toni Garrn für erste Polaroids in der Agentur vorbei. Danach ging alles sehr schnell: Ein paar kleine Aufträge, nach einem halben Jahr das Titelbild der deutschen „Vogue“ und im September 2007 ein Flug in die USA. „Dort schlug Toni ein wie eine Bombe“, sagt Midolo.

Große US-Magazine rissen sich um das Mädchen aus Deutschland, es lief einige Modenschauen in New York und, schwups, war es der Kopf der neuen Calvin-Klein-Kampagne, die im März 2008 startete. Toni Garrn ist 16 Jahre alt und in der Kate-Moss-Liga angekommen, ohne sich je in einem TV-Casting blamiert zu haben."

Interview von Toni Garrn mit der sueddeutschen
9 years ago
Hermine Granger (äääh, ich meine ..... Emma Watson )
Ist sie wirklich das neue Chanel Model ?
9 years ago
Franziska Drude

Franziska lief für Prada, Marni und Alberta Ferretti in Mailand...

http://pudri.blogspot.com
http://supermodels.nl/franziskadrude
http://www.vmagazine.com/blog.php?n=3249
[gone] Mike Hillecke
9 years ago
für ein Cover ist es egal wie Alt dein Model ist.
Das Bild macht es - Haut es Sie um nehmen Sie es.
Die haben keine Skrupel oder sonstige Menschliche Eigenschaften.

lg. Mike
9 years ago
Dari Maximova

DAS bebe young care Model !

Agentur: http://www.seedsmodels.de
Durch diese Agentur 17-jährig entdeckt.
Auch Ford-Models (Fordmodels Europe) und Whynot Models vertreten Dari.
[gone] Christine De La Luz
9 years ago
Also diese Frau ist richtig klasse......^^
9 years ago
Liste die in der ARD als junge europäische Topmodels vorgestellt wurde:
Link zu boulevard.ARD.de

1. Eugenia Volodina (22) - Russland (begann als 14-jährige)
2. Julia Stegner (22) - Deutschland (begann als 15-jährige)
3. Eva Riccobono (22) - Italien (begann als 16-jährige)
4. Morgane Dubled (22) - Frankreich (begann als 16-jährige)
5. Patricia Schmid (22) - Schweiz (begann als 16-jährige)
6. Diana Gärtner (29) - Deutschland (begann als 20-jährige)

________________________________________________________
Eugenia Volodina - Russland

Auf den großen Schauen in Mailand und Paris sind derzeit vor allem junge Frauen aus Osteuropa gefragt. Eine von ihnen ist Eugenia Volodina, sie hat es geschafft. Vor acht Jahren wurde die heute 22-Jährige in einer kleinen tatarischen Stadt in Russland entdeckt und gehört mittlerweile zu den Erfolgreichen der Branche.

Designer loben ihre Vielseitigkeit und den neuen Typ, den sie verkörpert: nicht nur schön und ausdrucksstark, sondern auch unkompliziert und absolut zuverlässig.

________________________________________________________
Julia Stegner - Deutschland

Groß, schlank und schön: Julia Stegner ist auf der ganzen Welt als Topmodel gefragt. 20.000 Euro kassiert sie am Tag für das Stolzieren über den Laufsteg. Entdeckt wurde die gebürtige Münchnerin vor sieben Jahren auf dem Oktoberfest. Heute, mit 22, ist sie ein Vollprofi, lebt in New York und wird als Nachfolgerin von Claudia Schiffer gefeiert.

Durch den Erfolg kann sie sich mittlerweile aussuchen, welche Schauen sie läuft. Lieber nimmt Julia Stegner weniger Aufträge an, dafür aber exklusivere.
________________________________________________________
Eva Riccobono - Italien

Als Kind fand sie sich hässlich, zu blond und zu dünn. Heute weiß Eva Riccobono, dass beides in der Modewelt nützlich ist. Doch die 22-Jährige kann mehr: Modedesigner loben ihre Wandlungsfähigkeit und Grazie, schwärmen von ihrem kühlen Look, gepaart mit mediterranem Flair.

Riccobono, deren Mutter Deutsche ist, widerlegt auch das Klischee vom zickigen Supermodel: Bei Kolleginnen ist sie äußerst beliebt - die bescheidene Sizilianerin wird von allen gemocht. Der Erfolg kam fast über Nacht zu ihr und hat sich gehalten. Mittlerweile verdient sie 10.000 Euro pro Schau.

________________________________________________________
Morgane Dubled - Frankreich

Als Französin ist Morgane Dubled unter den vielen osteuropäischen Models schon fast eine Exotin - doch gerade deswegen sind die großen Designer verrückt nach ihr. Mittlerweile ist sie eines der gefragtesten Laufsteg-Models der Welt.

Dabei hatte die heute 22-Jährige vor sechs Jahren, als sie in Nizza entdeckt wurde, gar keine Lust auf eine Model-Karriere. Erst mit 19 nahm Morgane Dubled einige Foto-Jobs an, um sich das Medizin-Studium zu finanzieren. Das hat sie inzwischen geschmissen - um sich in Paris ganz auf die Karriere auf dem Catwalk zu konzentrieren.

________________________________________________________
Patricia Schmid - Schweiz

Sie ist zwar genauso groß, schlank und attraktiv wie ihre Kolleginnen, und doch fällt Patricia Schmid auf - irgendwie wirkt sie ein wenig braver als die anderen Laufsteg-Schönheiten. Doch so zerbrechlich sie aussieht, so sehr kann sie sich im harten Model-Alltag durchsetzen. Ihr Markenzeichen ist mittlerweile der dunkle Pagenschnitt, den man auf Catwalks, in Fotostrecken und Werbekampagnen bewundern kann.

Patricia Schmid ist das erste internationale Topmodel aus der Schweiz. 2004 gewann sie den renommierten "Elite-Model"-Wettbewerb und bekam sofort internationale Aufträge. Dennoch ist die Schweizerin auf dem Boden geblieben: Ihr liebstes Hobby ist Häkeln.


________________________________________________________
Diana Gärtner - Deutschland

Im schnelllebigen Modegeschäft, das nach immer neuen Gesichtern verlangt, ist sie schon fast ein alter Hase: Seit neun Jahren arbeitet Diana Gärtner hauptberuflich als Model und hat immer noch einen prall gefüllten Terminkalender. Die 29-Jährige erklärt ihren Erfolg so: "Man muss immer am Ball bleiben." Dafür hat sie im Laufe ihrer Karriere ihren Look immer wieder radikal verändert. Ihr Agenturchef lobt ihre Professionalität und Freundlichkeit.

Mit ihrem klassischen Beauty-Look wird Diana Gärtner vor allem für Werbekampagnen und Kataloge gebucht, dabei schwärmt sie selbst von der Haute Couture: Obwohl sie schon für alle bekannten Designer gelaufen ist, sind die großen Modenschauen immer noch etwas Besonderes für sie.
9 years ago
Die reichsten Supermodels 2008



Gisele Bündchen
Heidi Klum
Kate Moss
Adriana Lima
Doutzen Kroes
Karolina Kurkova
Natalia Vodianova
Carolyn Murphy
Daria Werbowy
Miranda Kerr

Platz 1: Gisele Bündchen
Unglaubliche 35 Millionen Dollar verdient Gisele Bündchen damit, ihre atemberaubenden Rundungen auf den Laufstegen der Welt zu präsentieren. Das sind umgerechnet 22,5 Millionen Euro. Damit ist sie auch in diesem Jahr das am besten verdienende Model der Welt und konnte ihr Einkommen im Vergleich zum letzten Jahr sogar noch um 2 Millionen Dollar steigern.

Platz 2: Heidi Klum
Auf Rang zwei der best verdienenden Topmodels liegt ein eine Deutsche: klar - Heidi Klum. 14 Millionen Dollar verdient die Schönheit aus Bergisch-Gladbach alleine in diesem Jahr.
Auf den Laufstegen dieser Welt ist Klum nur noch selten zu sehen. Dafür kann man kaum einen Fernsehabend ohne sie verbringen: Ob bei der Fernseh-Show "Germany's next Topmodel" oder bei ihren Werbespots für McDonalds und Volkswagen - irgendwo taucht die 34-Jährige bestimmt auf.


Platz 3: Kate Moss
Aller Drogenskandale zum Trotz: Kate Moss hat es wieder einmal unter die Top-Drei der reichsten Topmodels geschafft.
7,5 Millionen Dollar verdient sie in diesem Jahr. 2006 galt sie noch als reichstes Model der Welt, ehe sie 2007 von Gisele Bündchen abgelöst wurde.

Platz 4: Adriana Lima
Sieben Millionen Dollar verdient die Brasilianerin Adriana Lima in diesem Jahr. Damit verfehlt sie die Top-Drei der Model-Bestverdienerinnen nur knapp.
Entdeckt wurde die blauäugige Schönheit schon im Alter von 13 Jahren. Ihren endgültigen Durchbruch schaffte Lima im Jahr 2000: Sie zierte das Cover des Victoria's Secret Bademodenkatalogs.

Platz 5: Doutzen Kroes
Calvin Klein, L'Oréal and Victoria's Secret bauen auf die Kurven von Doutzen Kroes. 5 Millionen Dollar zahlen sie der Niederländerin dafür, Werbung für Parfum (Calvin Kleins "Eternity") und Kosmetik (L'Oréal) zu machen sowie Unterwäsche vorzuführen (Victoria's Secret).
Darüber hinaus wirbt sie für Schmuck von De Beers, dem größten Diamantenproduzenten der Welt.

Platz 6: Karolina Kurkova
Die tschechische Schönheit Karolina Kurkova belegt den sechsten Platz in der diesjährigen Liste der bestverdienenden Topmodels. 5 Millionen Dollar verdient sie in diesem Jahr.
Ihre Modelkarriere begann die 23-Jährige schon im Alter von 15 Jahren: Damals zierte sie bereits das Titelblatt der "Vogue". Seit sie 21 ist läuft sie als Engel für Victoria's Secret über den Laufsteg.

Platz 7: Natalia Vodianova
Natalia Vodianova rangiert in der Liste der bestbezahlten Models des Jahres auf Platz sieben. Ihr Jahresgehalt beträgt 4,8 Millionen Dollar.
Die 26-jährige Russin modelt bereits seit über vier Jahren für Calvin Klein und ist aktuell das Gesicht der Frühjahrs-Make-Up-Kollektion von Chanel.

Platz 8: Carolyn Murphy
In den Hochadel der Supermodels stieg Carolyn Murphy 2005 auf. In diesem Jahr war sie Cover-Girl der "Sports Illustrated Bademoden Edition". Aktuell verdient die hübsche Blondine 4,5 Millionen Dollar pro Jahr.
Dabei hätte die US-Amerikanerin nie daran geglaubt, eine derartige Modelkarriere starten zu können. Sie hielt sich nämlich immer für zu dünn. Das änderte sich erst mit der Geburt ihrer Tochter: "Dann bekam ich endlich Hüften und Brüste".

Platz 9: Daria Werbowy
Sie modelt unter anderem für Louise Vuitton, Versace sowie Chanel und das lässt sie sich gut bezahlen: Zirka 3,8 Millionen Dollar verdient sie damit pro Jahr.
Ihren Durchbruch feierte die 24-Jährige im Oktober 2003, als sie das Cover der Vogue zierte. Geboren wurde Werbowy in Polen, ihre Familie wanderte allerdings nach Kanada aus als sie drei Jahre alt war.

Platz 10: Miranda Kerr
Für ein Supermodel startete Miranda Kerr ihre Karriere spät: Erst mit 23 Jahren fasste sie richtig in der Welt der Topmodels Fuß - dafür aber richtig: Sie wurde der neue Star von Unterwäsche-Gigant Victoria's Secret.
Das Jahreseinkommen der Australierin liegt bei geschätzten 3,5 Millionen Dollar. Um ihre Zukunft muss sich die 25-Jährige keine Gedanken machen: Ihr Vertrag bei Victoria's Secret wurde erst kürzlich verlängert.
9 years ago
"Geschickt verpackt reizt mehr als nackt"
Diesen Spruch habe ich oft in der MK gelesen, aber wie er von einigen Models interpretiert wird, habe ich nie so richtig verstanden.
Dank Adriana Lima, die 7 Millionen Dollar im letzten Jahr verdiente, habe ich endlich die Interpretation des o.g. Spruches gefunden, die mir gefällt.
Euch auch ?

Sehr geschickt verdeckt - das reizt tatsächlich !

Sehr geschickt verpackt - erinnert ja fast an GNTM

nicht nur verstecken - auch etwas zeigen

PS: Ach so - falls sich jemand fragt, was das mit dem Model Business zu tun hat. Die Bilder entstanden beim Covershooting der US-GQ !

Hier das Cover
[gone] ANGELINA HAMBURG * Lass´ Leute reden *
9 years ago
Ja, die 3 Aufnahmen sind wunderschön - meine Rede ;-))).

LG
ANGIE
9 years ago
Eva Mendes im neuen Calvin Klein Parfumvideo:

Sanftes, aber zugleich intensives Feeling dazu sehr sexy - sowas fasziniert mich !
Meiner Meinung nach sollten sich Models eh so einiges an Ausdruck, Intensität, Körpersprache und Gefühl von Schauspielerinnen und Interpreten auf der Bühne abgucken.

Link zum Video in der Vogue Website
[gone] M.G.Berlin
9 years ago
Um was geht's hier eigentlich?
9 years ago
...frag ich mich auch gerade???

bringt mich aber zu der überlegung ob ich nicht einen "vorsichtiger blick zum fußballplatz" thread aufmachen sollte...



Original von M.G.Berlin
Um was geht's hier eigentlich?
8 years ago
Original von M.K.Munich
...frag ich mich auch gerade???

bringt mich aber zu der überlegung ob ich nicht einen "vorsichtiger blick zum fußballplatz" thread aufmachen sollte...



[quote]Original von M.G.Berlin
Um was geht's hier eigentlich?
[/quote]

Wenn es eher zu Euch passt als Fotografie und Modelbusiness, dann macht es doch einfach !
8 years ago
Aus aktuellem Anlaß habe ich bei dem derzeitigen deutschen "Vorzeigemodel" Toni Garrn (sie wird genau heute 18 Jahre alt !) kurz nachgeschaut und muss nun den Verdacht äußern, dass Bilder von Ihr, die bisher auf internationalen Laufstegen geschossen werden, nicht in jedem Fall MK-Regelkonform sind.
Beispielbild:
Klick an! Frühjahr 2009, Blumarine

oder

Klick an!Frühjahr 2009, Marni

Hintergrund: Toni Garrn war bei den Fashion-Showas ja noch minderjährig und solche transparenten Ansichten sind zwar im Modelbusiness an der Tagesordnung, aber in dder http://www.model-kartei.de nicht erlaubt.

Ja, ich finde das übertrieben.
Link zum geschlossenen MK-Thread siehe letzter Beitrag
Eine Frage: Wie lange hast du für all diese Infos gebraucht? Und wozu braucht man sie?
8 years ago
Original von Cloudy *Trauer um den KING*
Eine Frage: Wie lange hast du für all diese Infos gebraucht? Und wozu braucht man sie?


Die Infos brauchen eigentlich nur die Schlaumeier, die denken, dass es außerhalb der MK noch etwas anderes gibt.

Topic has been closed