Deaktivierte Bildkommentare .... 50

#1
2 weeks ago
Viele Möglichkeiten.

Eine davon ist, bei anderen einen Kommentar abgeben zu können
ohne den Verdacht zu erregen, auf einen Gegenkommi aus zu sein.

Eine andere wäre, die Fotos wirklich zur eigenen Erbauung zu machen
und sie ausschließlich aus dem Zweck zu zeigen, um sich selbst bzw.
seine Ansichten zu präsentieren, aber eben keinen Wert auf Wertungen
von anderen zu legen.

Noch eine Möglichkeit ist, selbst so arrogant zu sein und sich einbilden,
über die Schwächen und Kritikpunkte des eigenen Fotos im Bilde zu sein.

Eine andere Idee ist es, zu sagen - das Bild allein für sich soll wirken und
nichts soll davon ablenken. Weder ein Rahmen noch Bemerkungen dazu.

Manche mögen eine konkrete Bilddiskussion gern per PN führen.

...und, und, und....
2 weeks ago
Eine weitere Möglichkeit wäre, dass man keinen Bock auf Schleim-Kommentare hat. Ich denke jedoch, die Furcht vor negativer Kritik wird überwiegen.
2 weeks ago
bei dem bild http://www.model-kartei.de/fotos/foto/18009822/ hätte ich die kommentarfunktion abgestellt
2 weeks ago
hier wurde die ja deaktiviert
http://www.model-kartei.de/fotos/foto/18008231/
http://www.model-kartei.de/fotos/foto/18005031/
2 weeks ago
Die meisten Kommis hier sind eh Mist. Kritik ist selten konstruktiv und der Rest ist... naja nicht lebensnotwendig.
Aber was stört daran, wenn jemand die Kommentarfunktion abschaltet?
Manch einem ist die Meinung anderer piepegal.
Der braucht dann halt auch keine Kommentare.
#8
2 weeks ago
Auch das Kommentieren will gelernt und geübt sein. Da es sich hier, wie oftmals mit Vehemenz erwähnt wird, um eine Hobbyplattform handelt, sind die Kommentare und Kritiken auch auf einem Hobby- Niveau. Also man kann darauf verzichten. Übrigens verhält es sich mit den Diskussionen im Forum ebenso.
#10
2 weeks ago
Ich hatte die Bildkommentare und auch den Großartigbutton lange Zeit
abgestellt, weil die Bilder dann automatisch im Fotostream aufgetaucht
sind. Das gefiel mir nicht, weil es nur eine Anhäufung von Müll ist.

Mittlerweile ist es mir aber egal und ich lasse es laufen, weil ich hier in
der MK ohnehin nur noch alle paar Monate mal ein Bild veröffentliche.
@ Walter wk-photo :
Bei mir ist beides möglich, aber ich bevorzuge den schnellen Klick. Kritische Kommentare akzeptiere ich auch gerne, aber bei Bildern von Menschen gibt es min. 2 Betroffene. Ginge es um Gegenstände oder Landschaften als Motiv, würde ich Dir eher zustimmen, denn dann wären die Bilder tatsächlich Alleinleistungen des Fotografen. Bei Modelfotos zählt aber auch die Mitwirkung des Models , so wie man bei Kindern und Tieren die Ambivalenz einer nicht oder nur bedingt steuerbaren Mitwirkung hätte.
#13
#14
2 weeks ago
Ich denke manche Fotografen haben vor allem Angst vor negativer Kritik und stellen es daher aus. Und Models stellen es vielleicht aus weil sie keinen Bock mehr auf Sinnfreie Kommentare wie "du bist aber hübsch", "dich würde ich auch mal gerne knipsen", "geil", "Sexy", usw. haben...

Gute Kommentare (Lob wie Kritik) sind rar. Ich schreibe ab und zu sachliche Kritik wenn mir was auffällt aber auch Lob mit Begründungen was mir genau gut gefällt.

Abgesehen davon sind viele Likes oder Kommentare kein Qualitätssiegel! Neulich war ich erst wieder auf einem Model Profil, welches auf einem unscharfen Spiegelselfie nur Unterwäsche trug und über 100 Likes hatte sowie etliche Kommentare in o.g. Qualität "Geiler Körper" usw. Keins meiner Bilder hat 100 Likes obwohl ich gezielt Fotografie und mich mit beschäftige. Und so ist es hier bei vielen Fotografen. Viel Haut gibt i.d.R. viele Likes - zum Foto an sich sagt es nichts aus nur zur Geilheit der Männer.
2 weeks ago
Zitat mse:

In einem anderen Fotonetzwerk hatte ich die Funktionen auch mal deaktiviert, schlicht und ergreifen, weil ich dort nur meine Bilder zeigen wollte. Mittlerweile nutze ich dafür 500px, dort macht das liken für mich nur begrenzt Sinn, weil ich meine Bilder nicht verkaufe und Shootings dort nicht zu Stande kommen. Letzteres habe ich hier über liken schon häufiger erlebt.

Vielleicht ist es ein Zufall, aber genau das habe ich erst gestern erlebt:

Ein Model drückt bei mir 12x auf "Großartig", was sehr ungewöhnlich
ist. Also habe ich ihr mal eine PN geschrieben und als Resultat ist nun
ein Fototermin in Arbeit. Und das, obwohl ich doch überwiegend Akt,
Aktportrait usw. auf der Sedcard habe.

Durch ein einfaches "Like" kann also auch ein Kontakt entstehen ...
hehe Felix den Kommentar habe ich gesehen...Likes haben auch nicht unbedingt etwas mit der Bildqualität zu tun, sie können auch einfach aussagen "Du bist spannend, Dich würde ich gerne fotografieren". das Foto das Du da kommentiert hast machte bei der Sedcard auch noch absolut Sinn da die junge Frau auch Dessous machen möchte. das war dann ein mit Handy gemachtes Quasi Polaroid. Deinen Kommentar empfand ich da eher als Ausdruck von Frust und weniger als konstruktiv und sachlich.
#18
ja wie Handyfotos halt so aussehen :)
@ Felix 91 und schallkoerper
Genau das ist das Lob für die Mitarbeit des Models, für Posing, Talent und Aussehen ! Das bildliche Ergebnis ist eben das gemeinsam erzielte Resultat. Und der Kommentar "mit Dir möchte ich auch gern shooten" ist doch auch ok - vielleicht besser als eine PN, deren Inhalt dann womöglich eh mißfällt.


Oder wie Peter Herhold es gerade erlebte und auch mse schrieb, die Vereinbarung eines Shootings initialisiert durch "großartige" Klicks. Autos, Motorräder, Landschaften und Tiere würden da eben nicht reagieren ... und wenn sich Shootings so wie per "match-click" anleiern lassen, ist es doch viel besser als durch unerwünschte PNs .
Genau so begannen auch viele meiner Shootings - meist begonnen durch meinen Klick und Kommentar, wobei ich dann die Reaktion abwartete. Models, die nicht reagierten, waren dann eben auch nicht interessiert.

Topic has been closed