fremdschämen auf hohem niveau ? 142

1 week ago
Porträtmodels wernde von Teilakt abgeschreckt, Teilaktmodels von Akt, Aktmodels von Porno ... Wo zieht man denn da eine Grenze. Ist ein nackte Brust schon zuviel? Oder ein Dildo den eine angezogene Frau in der Hand hält? Oder der nackte Mann? oder doch erst wenn er eindeutig erregt ist? Fragen über Fragen

Alle Models nur noch in Burkas. Das könnte auch der deutschen Textilindustrie neuen Aufwind geben.
#101Report
1 week ago
Zitat NeoSam:

ps: ich hab übrings des passwort meiner tochter geändert und ihr verboten noch einmal diese seite zu besuchen

Das bringt nichts, denn wenn Deine Tochter entsprechende Bilder nicht hier
in der MK findet, gibt es massenhaft andere Plattformen, wo entsprechende
Bilder ohne jede Registrierung oder Alterskontrolle zu finden sind.

Wenn Deine Tochter etwas im Internet sucht und sich dafür interessiert, wird
sie es auch finden. Vollkommen egal, ob Du ihr das verbietest oder nicht.

Verbote haben noch nie etwas gebracht und wenn ich mich recht erinnere,
haben wir uns schon in den 80er Jahren als Jugendliche "verbotenen Kram"
auf VHS oder in Magazinen angeschaut, lange bevor es das Internet offiziell
überhaupt gab ...
#102Report
#103
#104
@Heinz Drstak

Da sagst du was. Facebook-Zustände wünsche ich mir definitiv auch nicht. Nicht zuletzt deswegen, weil es da scheinbar keinerlei persönliche Ansprechpartner für derlei "Alltagsprobleme" von Models und Modelfotografen zu geben scheint.

Ich verstehe einfach nicht, warum hier keine strikte und rechtlich haltbare Abspaltung von Adult-Inhalten praktiziert wird. Die FC hatte damals ihren Akt-Channel, und auf Plattformen wie dem JC oder gar der SZ ist das ebenso problemlos möglich.
#105Report
1 week ago
Bei diesem Artikel
http://www.spiegel.de/spiegel/metoo-bedroht-politische-korrektheit-die-freiheit-der-kunst-a-1193090.html
musste ich an den Thread hier denken.

Ich kann mir vorstellen, dass damals (also 1866) wegen dem diskutierten Kunstwerk ähnliche Stimmen hochkamen. "Das ist doch keine Kunst, das ist keine Malerei, das ist geschmacklos, das gehört nicht in ein Museum, weiss das Modell überhaupt davon, da reg' ich mich drüber auf."
Es steht eben das Bild einer nackten Frau mit gespreizten Schenkeln, die Intimzone voll im Blickfeld und Zentrum, in einem Museum, und in gar keinem so schlechten. Wobei mein Gefühl ist, dass die Franzosen da eh etwas lockerer drauf sind. Vor ein paar Jahren gab es im Musée d'Orsay eine Sonderausstellung, die sich der künstlerischen Umsetzung von den Themen de Sades gewidmet hat.
Zieht das nun alle Maler, die in dieser Bahnhofshalle ausgestellt sind, in den Dreck?

Ich finde beide Werke -- sowohl das von Courbet als auch das hier diskutierte -- etwas platt, aber das stört mich nicht weiter. Aber ich finde es immer wieder amüsant, wie man hier wie dort die Reaktionen beobachten und dazu genüsslich Popcorn futtern kann.
#106Report
1 week ago
@Patrick

JC und SZ arbeiten mit rechtlich abgesicherten adult-Checks als Altersnachweis.
Ganz ehrlich? In der MK würd ich alles was Richtung Pornart geht nicht haben wollen.
Bin kein Kind von Traurigkeit und selber in JC aktiv, aber JC ist JC und MK ist MK.
Wer so Fotos ausstellen möchte, kann das doch dort problemlos tun?
#107Report
#108
@ BS

Ja, ist mir bewußt. Und wo genau wäre das Problem, genau das gleiche hier auch einzuführen? ;-)

Und ganz ehrlich: die härteren Sachen, die du machst und die härteren Sachen, die ich mache, würde ich streng genommen hier auch nicht dulden wollen. Da würde ich die Hausordnung bei deutlich(!) weniger Freizügigkeit ansetzen.

Einerseits bin ich zwar froh, daß ich meinen Kram hier offen zeigen kann, aber wenn ich mir die Entwicklung der letzten Jahre hier so anschaue, was die immer mehr gedultete Freizügigkeit angeht, dann frage ich mich halt wirklich, warum kein separater Adult-Bereich existiert.
#109Report
#110
@NeoSam

Du, ich habe mich schon öfters für einen derartigen Bereich ausgesprochen. :-)

Und ja, der Zugriff bzw. die Nutzung darf ruhig Geld kosten. Der würde sich eh problemlos finanzieren. Der Akt-Channel dürfte in der FC schließlich auch dafür gesorgt haben, daß sie weiter am kacken bleibt. Evtl. könnte man dadurch die bisherigen VIP-Accounts sogar vergünstigen.

Ich würde hier aber ebenfalls dem Adult-Bereich beitreten. Schließlich bin ich in diesem Bereich auch tätig.
#111Report
#112
@NeoSam

Man könnte(!) bei solch einer angepeilten Konstellation (offener Bereich + explizier Adult Bereich) natürlich argumentieren, daß damit der Adult-Bereich noch stärker betont und der Ruf der gesamten MK noch mehr als sonst in MItleidenschaft gezogen wird.

Wie gesagt: man könnte! :-D
#113Report
#114
@NeoSam

Betonen im Sinne von "Das ist die dedizierte Schmuddelecke. Bitte ganz besonders darauf achten!". Der Reiz des Schmutzigen und des Verbotenen...du weißt schon. :-)

Alternativ könnte Hendrik natürlich auch parallel eine "Adult-Kartei" hochziehen. Dann könnte man die gedultete Freizügigkeit in der ursprünglichen MK deutlich dazurückfahren und all den Nackedeikram auf die Parallelplattform auslagern.
#115Report
#116
1 week ago
Ich denke, dass der Chef hier geklärt hat, was Sache ist und was erlaubt ist - und was nicht erlaubt ist.
Und ich finde das auch gut so.

Darüber hinaus würde ich Rubriken wie "neue Bilder" streichen. Dann würden solche Bilder nicht die allgemeine Reputation schädigen. Die Bilder sollten nur über die Sedcards aufrufbar sein - und dann nur die Reputation des Uploaders schädigen.
#117Report
Keiner will Zustände wie auf Facebook und doch wird genau das im Stillen hier gefordert. Denn wo soll denn die Grenze gezogen werden? Sichtbare Nippel? Sichtbare Vagina? Fotografen & Models, die dieses anbieten und veröffentlichen will der "Normalkunde" nicht sehen? Mir persönlich würde das zu weit gehen. Ob dies mehr kostet oder nicht wäre mir noch egal. Ich war immer schon VIP, auch wenn es das nicht gebraucht hätte, aber eine solche Ausgrenzung wäre selbst mir zu blöd.

Ein kleines Kästchen am Rande mit einem Flag "Adult Content" (sorry für's Neudeutsch), würde völlig ausreichen, wenn die Abfrage für Neue Fotos Bilder mit diesem Flag nicht mehr berücksichtigen würden (so kann man sogar Portraits ausblenden, geil oder?). Ein Äquivalent auf jeder Sedcard (willst Du sowas sehen oder nicht), wäre dann für jeden, der sowas sehen will, oder nicht.
#118Report
#119
1 week ago
@NeoSam
und solche bilder gehören für mich in den joyclub, aber nicht in eine modelkartei.
hmmm....?Joyclub - welcher Fotograf "hat noch nicht davon gehört"....grins - Du also auch mein Sohn Brutus?!

Ich stehe zu meinem Eingangskomment : Modell und Fotograf entscheiden was aufs schnöde Zelluloid (oder die Speicherplatte) kommt - und auch was in Ihren Augen sehenswert ist!
Ob es tfp oder pay ist, spielt keine Rolle!

Wo sollen wir denn anfangen (oder besser aufhören!) uns aufzuregen? Bei Fetish oder gar Blasphemie @Neo - dazu gehört ein umgedrehtes Kreuz - für Christen ein absolutes no go!!! für mich ein toll gemachtes Foto auf Deiner sc! übrigens: gern geschehen ;-) - die klicks werden kommen.

m. E. gibt es hier ´ne Menge !!schlecht gemachter open legs Bilder!!! mit noch übleren Kommentaren, die so flach und "farbig" sind...dass das diskutierte Bild jegliche Daseinsberechtigung verdient hat.

Und übrigens: Ich habe 2 kids (18 Tochter und 21 Sohn), die meine Bilder kennen - nicht alle gutheißen, aber selbst bei diesen durchaus in der Lage sind, zwischen "trotzdem gut gemachtes Bild" und "geht für mich gar nicht" zu unterscheiden! Das nennt sich auch Erziehung - seine Kinder zu selbstständig denkenden und vor allem fühlenden Menschen zu machen! Das spreche ich meinen Kindern genau so wenig ab, wie den hier anwesenden Modellen und Fotografen!

Sorry, wenn ich auch damit nicht in den main stream passe - is´mir wurscht!
So - und jetzt darf ich gern wieder zerissen werden....

LG
Anka
#120Report

Topic has been closed