Outfit: Deadendpoet

Comments 87

You can only use this function if you have one active sedcard.
Ein ganz dickes Dankeschön für die Komplimente an euch alle. :-)))
#86 Dieser Beitrag ist für dich ausgeblendet.
1 year ago
Wundervoll! Styling , Ausdruck... Eine starke Arbeit von Euch!
Richtig tolle Street Fashion Aufnahme! Klasse Arbeit! Sehr hübsches Model! Toller Body!
2 years ago
streetstyle, super stimmig...ein Bild an dem man hängen bleibt ;-)
lg
2 years ago
Tolles Streetfashion Bild. Cooler Style und super Umsetzung.
2 years ago
verdammt schön........glg
#80 Dieser Beitrag ist für dich ausgeblendet.
@ urparktüte

Ich hätte dem Hintergrund gar nicht mehr inhatliche Bedeutung geben wollen. Ich versuche immer, so wenig Inhalt wie möglich auf ein Bild zu bekommen. Alles in meinen Augen "unnötige" weglassen. Von daher wäre ich schon zufrieden gewesen, wenn der rechte Bildteil nicht im Schatten gelegen hätte. :-)
Wobei es ansich eine interessante Idee wäre, eine Bildserie zu erstellen, deren Vordergrund aus einer eher typischen "Posing-Szene" (wie beispielsweise hier) besteht und im Hintergrund inszeniert man halt etwas völlig anderes - vielleicht absurdes - dazu, was erst bei näherer Betrachtung überhaupt auffällt.

Aber stimmt, die Handstellungen hätte man noch gut variieren können. Das sind so Dinge, bei denen mir einfach noch die Routine fehlt. Andererseits sind die Fotos recht spontan beim einem Bummel durch die City entstanden, als die Abendsonne dann doch mal für ein paar Minuten rausgekrochen kam. Von daher bitte ich etwas um Nachsicht. ;-)

Und es freut mich wirklich, wenn man mal ein paar Worte mehr über ein Bild austauschen kann. Daß du dafür ein guter Ansprechpartner bist, weiß ich ja. :-)
2 years ago
@Patrick

Das Seitenverhältnis 3x4 im Hochformat funktioniert im Vergleich zum 2x3 recht gut, weil es mehr seitlichen Raum bietet. 2x3 mache ich auch nur Querformat. Um die Tätowierung nicht anzuschneiden, wäre es vielleicht besser gewesen, die Hand hinter der Stange zu verbergen, ohne dass die Tätowierung abgeschnitten wird. Dann sieht man auch die störenden Finger nicht und die Hand wirkt nicht abgeschnitten. Gibt viele Details bei dem Foto, die man anderes machen könnte. Gürtelschnalle und Nabeltätowierung könnten auch in einer Linie laufen. Usw…

Schau dir mal Fotos von Gerald Förster (Serie nocturnal) http://www.geraldforster.com an. So eine Szene könnte man in den rechten Unschärfebereich unter den Arkaden schön inszenieren, um auch dieser Seitenhälfte eine Bedeutung zu geben :-) .

Mir kommt es in der MK so vor, dass ein Foto mit einem attraktivem Mädel immer super ist und wenn das 1:1 durch eine 80KG Bombe ersetzt wird, dann wird die Qualität inflationär. Ist schon lange her, dass ich mich mit einem MK Bild so intensiv auseinandersetzte. Ein Uni Prof hat mal gesagt: „Lieber mit der Studentin vögeln, als schlechte Fotos machen, da hat jeder mehr davon“.
@ urparktüte

Erstmal vielen Dank für die ausführliche Auseinandersetzung.

Die Schnitte unten und oben jeweils korrespondierend durch die schwarze Wolle war für mich quasi ein Muß. Daß dabei die Hand auf Kopfhöhe war und somit abgeschnitten wurde, störte mich nicht. Generell sind mir Gelenke beim Schnitt übrigens vollkommen unheilig. Für mich war in diesem Fall entscheidend, daß die Tätowierung am Unteram nicht zerschnitten wurde, die auch gleichzeitig die optische Grenze für eine fiktive Armverlängerung ins Nichts darstellt.

Das T-Shirt ist in der Tat ausgefressen, wobei man trotzdem noch einige Faltenwürfe sieht. Das liegt zum einen an einem Schritt in meinem EBV-Workflow, den rund dreiviertel meiner Bilder durchlaufen und zum anderen an meiner wenig schonenden Skalierung. Da muß ich irgendwann mal nachbessern.

Und was den rechten Bildteil angeht, so bin ich voll bei dir. Mich persönlich stört allerdings nicht die Tatsache, daß da überhaupt "leerer, überflüssiger Raum" ist, sondern einfach der Umstand, daß dieser Bildbereich im Schatten liegt. Inhaltlich hört dieses Foto definitiv an der Laterne auf. Allerdings mag ich Querformate. Selbst dann, wenn deren Anwendung mitunter etwas unangebracht erscheint.
Zumindest verdeckt der WEBER somit keine entscheidenden Bildbestandteile. ;-)

Am meisten stört mich allerdings die Tatsache, daß das linksseitige Auge am Außenrand einen Schatten abbekommen hat.
2 years ago
Ich finde den unteren Anschnitt gut und wichtig mit den schwarzen Strümpfen. Der Schnitt oben mitten durchs Handgelenk finde ich ebenfalls suboptimal, sowie die gespreizten 5 Finger an der Säule. Ich erkenne auch im Shirt in den Lichtern keine Struktur und man kann schon von einer Überbelichtung bzw. einer schlechten EBV sprechen. Der Teil rechts von der Säule erzeugt weder Tiefe bzw. einen harmonischen Bildabschluss, noch ist er inhaltlich für mich relevant, außer dass er Platz für den WEBER bietet. Im Hochformat hätte man sicherlich eine spannendere Bildkomposition erzeugen können. Ein hübsches Model ist noch kein Garant für ein gutes Foto.
2 years ago
ganz starke Arbeit

ich steh drauf!
2 years ago
Der Schnitt oben mitten durchs Handgelenk ist nicht so mein Ding, aber sonst schauts gut aus!
Viele Grüße!
Peter
2 years ago
Richtig coole Aufnahm,e!! Gefällt mir richtig gut!

LG
Nina
2 years ago
Mein Favorit.

Klasse Arbeit und großes Kompliment an die Beteiligten.

Grüße Claudia
[gone] *Fräulein Wunderlich*
2 years ago
Absolut genial!!
LG aus Emsdetten und guten Rutsch! Yvonne
2 years ago
das sieht mega schön aus!
lg Standa ;)
Amazing foto u model
vg
2 years ago
Klasse Arbeit!
Mir gefällt der Kontrast und die starke Schärfe in diesem Foto!
LG Trang
2 years ago
Super Fashion Aufnahme!
lg
Merry
2 years ago
gefällt mir-super gemacht-
Gruß Jutta
2 years ago
Wo http://www. Beautyful.lg
2 years ago
Super cooles Bild...alle drei
Gefallen mir am besten...Model, Location und der Blick für das Zusammenspiel :)

Lg Annkatrien
2 years ago
sehr cooles Bild! Gefällt mir! mfg Sabrina
du machst schon echt genialen stuff!
2 years ago
mag ich toller blick und mega foto
2 years ago
extrem starkes Bild !
VG Thomas
3 years ago
So COOOL ;)

LG Judy
3 years ago
cooles styling,
hammer dieser Ausdruck,
stark der schärfeverlauf

lg uta

Picture Participants 2

Photo details


  • 4,490Views
  • 87Comments