photokina 2012 - Leica S

Auf der photokina haben wir ein interessantes Interview mit Stephan Schulz von Leica führen dürfen. Er gibt uns zahlreiche Informationen über das neue S-System und den neuen Objektivadapter für Hasselbladobjektive.
Viel Spaß!

Kommentare 11

vor 2 Jahren
Interessante Alternative ist die Pentax 645Z. Das ist nicht nur preislich gemeint. Jedenfalls sind die Fachmagazine begeistert.
vor 3 Jahren
Absolute top Kamera!! Habe schon des öfteren damit gearbeitet. Sicher nichts für den Amateurbereich - dafür halt HighEnd.
@ Eric: Von der Tondurchzeichnung und Schärfe träumt PhaseOne ;-))
vor 4 Jahren
Ich wusste gar nicht, dass es die Leica überhaupt noch gibt. ;) Bei der Filmfotografie war die Leica natürlich das Luxusstück, obwohl sie von Canon Nikon usw. auch schon an den Rand gedrängt wurde. Aber in Zeiten der Digitalfotografie, wusste ich nicht, dass es sie noch gibt.
vor 4 Jahren
hab mit ihr mehrere monate gearbeitet, auf rechner schießen ist schon ein bisschen langsam aber die daten sind ja auch größer als bei KB. süper abbildungsleistung und dynamikumfang. AF ist schneller als bei H4D. schon gutes teil ;)
[gone] Eric Condette
vor 4 Jahren
habe sie mal gehabt zum testen und muss sagen "Daumen runter". Schlechte Syncro-Zeiten bei Studio Blitz. Der Spiegel hatte schon oxidiert und so weiter... Da werden die nie Fuß fassen, gegen Hasselblad haben sie es schon nicht leicht aber gegen Phase One werden die nie Land sehen. Das Modulare bei der Mittelformat ist nur von Vorteil, ich behalte alles und tauche nur das BACK wenn ich mal mehr Pixel will oder nehme mein BACK und packe es auf eine Fachkamera oder eine ALPA... Aber klar LEICA muss was tun aber das verbrennen die nur Geld.
[gone] Ales.at / fashion photography
vor 4 Jahren
Auf Geizhals schon ab € 13.800,- - nur für das Gehäuse versteht sich. ;)
vor 4 Jahren
Klasse, wenn jeder meint, er würde zur Zielgruppe jeden Produktes gehören. Nölt ihr eigentlich auch herum, weil Lamborghini keine Kleinwagen baut?
vor 4 Jahren
Es ist schier unglaublich. Der Erfinder des Kleinbildformates baut Mittelformatkameras und steht damit in Konkurrenz zu Hasselblad, Mamiya usw. Und das für einen Preis, der unerschwinglich ist - zumindest für engagierte Amateure und Profis mit geringem Einkommen. Glückwunsch an Leica Solms.
Schönes Video, ich arbeite schon seit über einem Jahr mit der S2 und seit neuestem auch mit den Hasselblad HC-Objektiven und es ist ein System das ich nicht mehr missen möchte
Interessanter Beitrag,jedoch ist das System glaube ich für Normale Menschen einfach nicht bezahlbar auch wenn die Technik sicherlich überzeugt :-)
vor 4 Jahren
Super, Video läuft!