model-kartei.TV - Episode 2

Das übergreifende Thema der heutigen Sendung ist "Grundlagen". Basics für den Klamottenkoffer eines Models, Polas als Grundlage für die Modelwahl und die Grundierung für das Make Up.

Polas: Warum sind sie wichtig, welche Vorteile haben die Fotografen dadurch und wie macht man sie überhaupt? Janina und Martin haben sich dem Thema angenommen und erklären die Fakten.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Kleidung. Welche Kleidungsstücke sollte ein Model immer zu einem Shooting mitnehmen und warum? Egal ob Testshooting oder Job, Basics sind in den allermeisten Fällen hilfreich.
Auch hier zeigen Janina und Martin worum es geht.

Der Witz ist flach aber die Einleitung paßt dazu: Die Grundierung ist die Grundlage eines Make Ups. ;)
Wesentlich kompetenter geht Julija zu Werke die Concealer und Flüssigmakeup erklärt und hilfreiche Tips zu verschiedenen Pudern gibt.


Viel Spaß mit dieser Folge wünscht euch
model-kartei.de

Comments 50

3 years ago
wann wird die VOLLE Sendung hochgeladen?
Diese hier hört nach 6.26 min auf.

Dies wurde jedoch schon vor einem Monat angesprochen und nichts hat sich geändert... Wo bleibt die Fairness HIER, auf gegebene Fragen oder Kommentare zu Antworten?
3 years ago
Ist schon mal jemandem aufgefallen, dass die 720p Version nur 6:26 lang ist?
3 years ago
gerade angesprochen...der Community Fairness Gedanke in der MK bei TFP. No Show/Nichtkommen ist oft der Fall und keine Antwort auf einen einfache Frage (Wann, Wie, Wo, Was die (leider) Regel.
3 years ago
Ich fand die Folge super, vor allem fuer angehende Commercial Models. Kleiderauswahl und Schuhe und vor allem Dessous sind top erklärt. Ich bringe zu vielen Commercial Shootings auch die Klamotten selber mit, also vielleicht einfach im Sale mal Augen auf nach den eher "langweiligen" Sachen, die man privat vielleicht nicht so anzieht!

Was ich ein bisschen schade fand, dass beim Make-Up das Licht zu hell war und ich auf meinem Rechner kaum einen Unterschied gesehen habe zwischen Make Up und kein Make-Up. Genauso haette ich mir Tipps zum Auftragen gewuenscht, also WO und WIE Convealer oder Rouge eigentlich aufgetragen werden. Hatte z.B. selber den Tip bekommen, nach Auftragen des MakeUps die Haende aneinander zu reiben, bis sie warm sind und dann ueber das Gesicht zu legen, dann "verschmilzt" das Make-Up noch besser mit der Haut.

Sonst finde ich alle 3 Darsteller sehr sympatisch!

Greets Kirstin
3 years ago
und weiter geht die Show. Leider ist die Einleitung wieder viel zu lang geworden. Das Licht ist immer noch extrem hell und so gehen die Kontraste verloren - besonders schade im Visa teil, weil man die Unterschiede hier kaum erkennen kann. Evtl. mal ein gut belichtetes Foto vorher nachher einen Moment einblenden. Schade das nicht mehr erklärt wird wie der Rouge aufgetragen wird oder auch mit einem dunkelem Puder die Gesichtsformen verändert werden können. Hier währe auch in den Trailer eine Visa mit einzubeziehen, da das hier gezeigte leider bei vielen "hobby" Visas und leider auch Profis nicht zum Standart gehört. Die Tipps für die ersten Fotos, für den einen oder anderen Einsteiger bestimmt hilfreich. Leider wurde nicht geklärt was will der Fotograf oder die Visa sehen auf einem SC Foto. Ich würde mich freuen, wenn solche unbearbeiteten Bilder auf einer Model SC pflicht währen. Leider wird auch hier in diesem Video wieder der Eindruck erweckt, das Modelle meißt für Ihe Arbeit bezahlt werden, hier sollte evtl. mal eine deutliche Klarstellung erfolgen. die Masse der Shootings in der MK laufen auf Basis TfP, auch im Akt Bereich. Die Modetipps sind für ein Shooting mit einem Kunden (Möbelhaus) sicherlich klasse, bei einem TfP Shooting währen meine Anforderungen in der Regel, von der Unterwäsche mal abgesehen, genau anders herum. Da möchte ich bei einem Fashion oder auf Portrait Shooting durchaus mehr Abwechslung in der Kleidung haben. Schade dass ihr bei der Unterwäsche nicht auf Klebe BH´s oder tapen eingeht, gibt bei vielen Gelegenheiten einen natürlicheren Look. Was mir noch fehlt ist eine Einbeziehung von männlichen Modellen. Was mich interessieren würde bei wievielen Shootings die über die MK vereinbart werden ist ein Stylist vor Ort ist.
3 years ago
Für ein Shooting alles zu planen, bevor das Modell gefragt wurde klingt in der Theorie ganz gut. Aber: ich mache einen Termin, verschiebe andere, überlege mir ewig Ideen (passt ja nicht alles zu jedem Typ), suche geeignete Orte/einen Ort, plane vieles andere, frage dann das Modell und sie sagt nein...? Nee, erstmal die Zusage, dann wird Konkretes geplant.
[gone] Zitterart
3 years ago
Schade, dass der Ton so sehr hallt im Beginn und die Kameraführung ist auch manchmal nicht hundertprozentig gut. Mich persönlich stört auch die Heizung im Hintergrund, die säbelt gleich das sonst sehr edle Setting ab. Auch beim Licht hätte noch einiges besser gemacht werden können.
3 years ago
Coole sache mit Modelkartei TV! ich bin gespannt was noch so alles gezeigt wird..
Die Janina ist auch wirklich eine tolles Model und Moderiert echt super! gute Wahl!!
3 years ago
Ich bin auch der Meinung dass mehr Fakten, ein roter Faden und weniger gleißendes Licht die Sendung um einiges besser machen würden.
Ich bin absolut kein Profi und konnte trozdem ganz ehrlich auch aus dieser Folge nichts mitnehmen. Sehr schade denn für mich kommen alle drei sehr sympathisch und kompetent rüber.

Vorschläge auch von meiner Seite:

- kürzere Einleitung und Beruf und kompletten Namen kann man auch einblenden
- ein Thema auswählen und dann auch wirklich von allen drei Bereichen abdecken lassen, zB "Erstes Shooting/Erste Shootings": Wie findet man eine gute Idee? Wie schreibt man Fotograf, Model und Visa(?) am besten an? Was muss man mitbringen (Sowohl als Model als auch als Fotograf)? Was macht man vor Shooting (Maniküre, nicht kurz vorher Selbstbräuner benutzen,...)? Was macht man beim Shooting (Ein -zwei grundsätzliche Tips zur Haltung, zur Kommunikation mit dem Model, ...)? Und so weiter, sodass man einen knappen aber im großen und ganzen vollständigen Überblick hat und die wichtigsten Tips alle drin sind.


Ich hoffe ihr nehmt euch alle Kommentare hier (Lob und Verbesserungsideen) für die nächsten Folgen zu Herzen :)
3 years ago
Ich find die Videos auch echt toll.
Allerdings fehlen mir persönlich so die "TFP-Leute". Model-Kartei besteht ja auch zu einem großen Teil aus TFP Arbeit und dieses Themengebiet könnte man noch ein wenig mehr einbauen, sonst wird es eventuell für mich (und andere eventuel auch) bald uninteressant, da es ja Models oder Fotografen gibt, die ihr Handwerk eher im Sinne eines Hobbys aussüben und somit gar nicht ans Geld verdienen denken.
3 years ago
Ich finds klasse, dass Ihr solche Videos macht. Teil 2 gefällt mir auch schon besser als Teil 1.

Verbesserungsvorschläge:
- Intro kürzen
- Weniger Überleitungsgequatsche
- Weniger Helligkeit. Gerade beim Visateil konnte man kaum was vom Erklärten erkennen
- An eigene Anweisungen halten: vorher von Verzerrungen sprechen und dann selbst Eierköpfe knipsen

Trotzdem gute Arbeit und besten Dank für die Mühe an die Beteiligten!
3 years ago
Richtig cool das neue Design jetzt komme ich Viel besser klar mit der seite :)

Tolle Seite

Lg
[gone] Lichtstreif
3 years ago
Lieber Herr Kroloep schön erzählt mit dem Handy und dann so verrissen. Außer Nase nichts zu sehen.
Schade. Ansonsten aber eine schöne Reihe.
4 years ago
Eric meint, dass man mit der Handybrennweite keine Porträts machen darf. Und da hat er recht. Kuck Dir das produzierte Bild an - gruselig. Die Nase grotesk überbetont. Handy-Bild ist OK, aber dann bitte ein Ganzkörperfoto machen und Ausschnitte, dann geht das. Wäre eine eigene Sendung: so mache ich mit einfachsten Mitteln einfache Selbstporträts.
#36
4 years ago
Wirklich hilfreich eure Episoden im model-kartei.TV. Versucht einen roten Faden zu finden der sich weiter fortsetzen lässt. Hier ein paar Ideen die ihr vielleicht eines Tages aufgreifen könnt:

- Fotograf, Model und Visa finden
- Idee für ein Shooting entwickeln
- Vorbereitungen für ein Shooting aus der Sicht vom Fotografen, Model und Visa
- Location oder Studio finden
- Aufnahmevorbereitungen (Ausrüstung, Haare, Make up, Outfits etc.)
- Set`s für ein spezielles Shooting aufbauen
- Licht Setup im Studio und On Location
- Posen
- Shooting durchführen
- Bilder auswählen
- Bilder bearbeiten

und so weiter ...

Lg, Artur
4 years ago
HighKey als CI - Ok. Aber dann darf man keine Visa zeigen, die kleinste Farbtonunterschiede thematisiert. Das ging daneben. Die gezwungenen Überleiter - nicht gut. Ein vollständiges NoGo: das Gekrache des Mikros am Schluss. Entweder nachsynchornisieren oder nochmal. Noch ein NoGo: Schiefe Kamera. Insgesamt ist die Folge deutlich schlampiger produziert als die Erste. Meine Anregung: Aus einem Clip drei machen. Je einen für Visa, Model und Fotograf. Und wenn halt nix für den Fotografen dabei ist, dann kann er sich den auch klemmen. Man sollte sich an den guten Rat aus dem Anfang halten: Fakten, Fakten, Fakten. Und die Fakten nicht wiederkäuen. Wer's nicht kapiert hat, kann sich den Clip ja nochmal ankucken.
@Lofote: Was sind Handy-Bilder für eine Aussage zu meiner Motivation? Es gibt nun wirklich auch recht preisgünstige Kompaktkameras. Kann man sich bei Freunden oder Verwandten zur Not auch leihen. Dann gibt es auch Profifotografen um die Ecke in jeder Stadt.
Wenn ich mich hier Modell nennen lassen will, sollte der Input auch schon passend sein. Sonst kann ich das nicht ernst nehmen.
Einfach weil ich gerade mal Bock habe und schnell 4 Handy-Duckfaces einstellen. Sollte die MK-Leitung nicht zu lassen.
4 years ago
Vorspann und anmoderation dauert ganz schön lange. 1:30 Min warten bis es mit dem Thema losgeht. Man könnte z.B. am Anfang den Namen und Tätigkeit unten einblenden!
4 years ago
Hi!
Es ist wohl schwierig, sich in dieses Format des MK-TVs hineinzufinden. Ich habe den Eindruck, dass ihr versucht es all euren Zuschauern recht zu machen und bloß nirgends anzuecken.
Das gelingt euch ja auch gar nicht schlecht, aber dadurch verliert die Sendung ein wenig an Schwung und Pepp. Es gelingt euch vor allem Informationen zu transportieren, riskiert aber bspw. beim Austausch der Höflichkeiten zu Beginn bereits die ersten Zuschauer zu verlieren.

In Summe find' ich's gar nicht schlecht, inhaltlich kann ich mich anschließen, ich würd' mir aber wünschen, dass ihr auch noch jene Freude am Fotografieren/Posen/Stylen/... vermittelt, die das Thema und der Beruf/das Hobby ja auch tatsächlich hergibt.

Lg, Andreas.

PS: Ich schätze, dass die Geschlechterverteilung der Moderation wohl den prozentuellen Verhältnissen der MK-User wiedergibt. Dennoch wäre ein Gedanke an Gendering nicht verkehrt und die Einbeziehung beiderlei Geschlechts immer dort wo die Tipps nicht generelle Gültigkeit haben sinnvoll. (z.B. in diesem Beitrag: männliche Models)
Positiv:
Alle 3 Protagonisten kommen locker und sympathisch rüber. Entspannte Atmosphäre!

Tipp:
Die Beiträge auch auf männliche Models beziehen.
Leider kaum Farbkontraste bei der Visa-Arbeit.
#29
Eine gute Sendung mit sinnvollen Inhalten. Hat mir gefallen.
Allerdings fand ich die Handy-Bilder jetzt auch nicht gerade genial. Das Posing beim Ganzkörper macht beim kleinen Modell die Beine noch kürzer. Und das Kopfporträt mit der Brennweite: Auweia was für Proportionen. Die MK sollte einfach keine Modelle mit Handybildern aufnehmen. Dürfen Fotografen ja auch nicht bieten.
#27
[gone] hphotography
4 years ago
Finde die Sendung alles in allem TOP!
Alle drei Akteure wissen wovon sie reden und das kommt meiner Meinung nach auch super rüber. Was ich allerdings bestätigen kann ist dass dieser High Key Style wirklich die Kontraste etwas zu stark vernichtet. Der Visa Beitrag hätte mich total interessiert, leider sieht man die gezeigten Farbunterschiede überhaupt nicht.
Was hier auch schon angesprochen wurde sind die Dialoge. Mir persönlich gefällt es ganz gut, allerdings würde ich das "Schauspiel" wirklich auslassen und rein Sachlich ran gehen. Auch wenn mein Beitrag etwas kritisch klingen mag meine ich das nicht so ^^ Ganz im Gegenteil, bin echt begeistert was ihr da auf die Beine gestellt habt, ja und die Videos vom Martin verfolge ich ohnehin schon eine ganze Weile ;)

lg
Martin
4 years ago
Ein kompletter Film in High-Key?
Mir ist alles ein wenig zu hell. Das mag ja freundlich wirken, geht aber auf Kosten der Kontraste. Gerade bei den Aufnahmen mit der Visagistin erkennt man eigentlich wenig von dem was sie tut. Die geröteten Stellen auf ihrer Hand konnte ich nicht erkennen. Mein Monitor ist garantiert nicht zu hell eingestellt. Alles ertrinkt in gleissendem hellen Licht.

LG
Peter
4 years ago
Also ich finde die zweite Folge schon deutlich besser als die erste. Dennoch bleibe ich bei meiner Meinung, dass ein bisschen weniger Gerede die Qualität der Sendung anheben würde. Die Übergänge von wegen "dann gehen wir jetzt mal Kaffeetrinken" etc. wirken auf mich sehr gekünstelt und ich denke, dass eine einfache klare Überleitung, wie etwa "und Person XY erklärt euch jetzt die Grundlage von Ding Z" besser wäre. Ich bin gespannt wie sich die Sendung weiterhin entwickeln wird :)
4 years ago
Servus,

wir haben nochmal an dem Streaming gearbeitet, sollte jetzt auch mit dem hin + her spulen wieder tun. Ruckeln sollte es bei keinem, falls dem doch so sein sollte, bitte kurze PN mit eigener IP + Providerinfos an mich per PN, danke.

Gruesse,
Darkman
[gone] Albert.I
4 years ago
Tolle Show,aber die Umgebung ..alles weiss ...sieht bisschen unkreativ aus...ehr nach einem Krankenhaus ^^ Eindeutig zu viel weiss.
4 years ago
he he toll janina :)
Hi,
toller Beitrag - läuft aber nicht über IE - da kommt nur die Ansicht einer zerschossenen Site und die von aki schon erwähnte Fehlermeldung. Über Firefox z.B. läufts einwandfrei und ohne Wartezeit.

LG
Willy
4 years ago
Toll gemacht und ein paar super Infos dabei bzw. ein toller Refresh.. Aber kurze Frage, was spricht gegen das hochladen des Videos bei YouTube? Erstens würde es schneller laden, man kann besser durch das Video zappen und ihr spart eine Menge an Traffic ;) Und YouTube ist ja kostenlos... Warum nicht so? Würde glaube ich allen Ärger ersparen zwecks HTML5, Fallback, Ladezeiten etc. 16.000er Leitung und es ruckelt kann ja auch nicht so das wahre sein.. Aber ansonsten TOP!!!
in 1080p läufts einwandfrei!

sehr interessant, weiter so ! :-)

glg bernd
4 years ago
warum bekomm ich immer die fehlermeldung:
200, Stream not found, NetStream.Play.StreamNotFound, clip: '[Clip] 'https://mktv1.cdn.is/0b5da480b5c6cfab307246a349ed685e/51252a3c/m/k/2/78kjdbap9uhdond92gkjanbs823pjasipjq0jakcgoiwhjouea.mp4''?
4 years ago
absolut hochkarätig besetzt. Tolle Folge. Gute Tips und klasse rübergebracht. Ich bin ein Fan vom Flash Gym :-) JAnina hat ein wunderbares Lächeln und eine ansteckende Lache :-) Julia hat wieder ihre Tips perfekt rübergebracht. Danke für die tolle Sendung.
4 years ago
Immer diese Apple Raunzer. Was kauft ihr euch auch das Zeug wenn ihr eh wisst dass Flash darauf nicht läuft? ;-)
[gone] F.G.
4 years ago
laeuft nicht auf iphone :-(
4 years ago
Daumen hoch, hat zwar mit 32.000 DSl ne knappe Stunde bei mittlerer Auflösung geladen.
Aber das laden hat gelohnt ;-) I like!
4 years ago
test ist das neue TFP :-)
#11
4 years ago
ich kenne keine visa die auf TFP arbeitet, die wollen immer "materialkosten" iss wohl was nicht richtig an TFP oder ?
#9
4 years ago
Am Player arbeiten wir noch. HTML5 mit Flash als Fallback wird kommen. Dummerweise brauchen wir noch nen Konverter der uns webm-Files erstellt da mp4 nur von IE, Safari und Chrome supported werden.
Also: wird kommen.

Seeken geht allerdings auch jetzt schon mitm Flash-Player. Der ist uptodate und die Hardware kann das auch. Daher: tut.

LG Hendrik
[gone] F.G.
4 years ago
intro zu lange...aber egal; erstmal SUPER das ihr sowas macht!!
und janina ist eh klasse.
freu mich auf mehr!
4 years ago
wunderbare theorie!
"absagen nicht böse sein"...viele (neue) models wissen nicht, was ein "absage" ist...die reagieren lieber gar nicht!
"mit visa"...meist wird ein "testshooting" von den models gar nicht (mehr?) ernst genommen. trotz detaillierter absprache im vorfeld, kommt 1/2 stunde vor termin ne SMS "begleitperson leider krank geworden können wir das shooting verschieben?".
dann steht man da mit der visa. sorry, aber ich buche keine visa, wenn ich das model nicht kenne!
[gone] SheriArts
4 years ago
Ich habe keinerlei Probleme mit dem Abspielen der Videos. In dieser Folge kamen die Fotografen meines Erachtens nach etwas zu kurz. Alles in Allem aber: Daumen hoch! Ich freue mich auf weitere Folgen!
4 years ago
Einige gute infos sind dabei.
Ich fände es gut wenn das Team nicht so übertrieben aufgesetzt freundlich wäre, aber dafür etwas mehr in die Kamera schauen würde.
4 years ago
Na ja, Präsentationstechnisch ziemlich nervtötend, mit zig unnötigen "Gags" ... inhaltlich aber sehr gut, ich hoffe wirklich das Modelle und Fotografen sich das anschauen und das auch wirklich mal umsetzen!
Vor allem die ganzen Partypics und Urlaubsfotos kann ich wirklich nicht mehr sehen ...
4 years ago
Wenn man sich aus dem Quelltext den Link zur MP4-Datei herauskopiert und die direkt aufruft, läuft das alles viel runder und flüssiger. Dann kann man auch an andere Stellen im Film springen ohne dass das Bild abbricht und nur noch ein Hörspiel bleibt.

Vielleicht solltet Ihr den Player nochmal überdenken?
4 years ago
Der Herr Krolop flüstert manchmal zu stark, man versteht ihn kaum. :x

Und ehrlich gesagt das Opening und Ending stört etwas mit diesem 3D-Effekt, davon bekommt man Kopfschmerzen. :/