Wie oft darf ein Model einen Termin absagen bzw. verschieben 81

#61
#62
#63
4 months ago
@all

danke für Eure interessanten Kommentare, Sie decken sich teilweise mit meinen (die ich aber im Anfangsthema nicht mehr ausformulieren wollte).
Ich kann leider nicht alle kommentieren, aber ein paar Ergänzungen/Anmerkungen noch von mir.

Wir sind hier alle Menschen und jeder muss mal einen Termin absagen. Ich würde mich als gutmütigen Menschen bezeichnen und gebe daher auch Models gerne eine weiter Chance (weil ich es vielleicht auch mal umgekehrt so benötige).
Bei manchen Terminen (sowohl Pay als auch TFP) bekomme ich aber (nachträglich) das Gefühl daß der Gegenüber mehr unverbindlich und vage zusagt (a la "falls ich nichts besseres habe gehe ich zum shooting" oder wenn ich (wie bei einem Pay shooting) genug Fotoshootings pro Tag bekomme damit es sich auszahlt -> ansonsten sage ich einfach ab).
Das Risiko ist mir bewusst und verwundert mich nicht (dafür bin ich auch schon eine zeitlang hier auf der MK und in anderen Foren) aber deswegen muss ich es nicht gut finden !
Daher meine anfangs formulierte Frage , auch in Richtung wie ihr "Spreu vom Weizen" trennt

Ich habe mich diesesmal entschieden dem Model in diesem Fall eine neutrale (belegbare) Bewertung zu geben -> weil ich finde daß andere Fotografen daß wissen sollten (Gilt übrigens auch umgekehrt Model - Fotograf). Dass das Model mich negativ bewertet kann ich gut verkraften weil ich glaube daß die meisten das richtig lesen und deuten.

Was ich für mich auch jetzt mehr in Anspruch nehmen werde ist die MK Funktion Shootinganfrage : Models die sich bemühen (und einen guten Job machen) sollen davon profitieren ...

danke wie gesagt für Eure Meinungen

P.S.: ein Vergleich aus dem kommerziellen (nicht-fotografen) Umfeld (mag ein wenig hinken) aber in der Gastronomie wird teilweise etwas verlangt, wenn der Gast seinen reservierten Tisch nicht beansprucht, bei Ärzten ist es ähnlich. Umgekehrt überbuchen Airlines ihre Flieger weil Sie davon ausgehen daß nicht alle Passagiere erscheinen.
4 months ago
Moin,
ich gebe dem Model keine zweite Chance. Mit rund 15 Models in den letzten 2 Jahren aus Hamburg mache ich durchweg schlechte Erfahrungen. Ständig muß ich diesen Prinzessin-
nen hinter laufen. Mir reichts mittlerweile.
Seit Jahren fordere ich eine Profiabteilung für diese Plattform, aber nichts passiert.
Ziegen werden von mir wie Ziegen behandelt, zumal die meisten eh dumm und unfähig sind. Mit Modelln hat das hier alles nichts zu tun. Das ist "Deutschland privat" auf niedrigstem Niveau.
4 months ago
@ VolxsFoto:

Ganz sachlich: Du musst gar nichts.
#67
#68
#69
darf ein model denn wirklich einen termin absagen?
ich hörte, es muss sich selbst mit lungenentzündung ans set schleppen
4 months ago
Je besser das Modell aussieht und je mehr Körpergefühl sie auf ihren Bildern ausstrahlt, desto länger laufe ich ihr hinterher.

Ich sehe das inzwischen relaxed. Es gibt bei mir einen Haufen Wackelkandidaten. Mit einem gewissen Anteil an Ausfällen rechne ich schon. Dann mache ich halt an dem Tag was anderes.
Mein Aufwand für die Vorbereitung orientiert sich stark an der Einschätzung über die Zuverlässigkeit des Modells.

Zum TO: So eine negative Bewertung ist doch gut. Dann sehen alle Modelle, die meinen "oooch, der Fotograf muss immer Verständnis für meine 3000 Absagen haben", dass Du nicht der richtige Fotograf für sie bist.
2 months ago
Hallo! Bin neu hier.

Hätte vorher nicht gedacht, dass soviel abgesagt wird.

Ich war zu Beginn so stinkig, dass ich die Kamera in die Tonne
kloppen und das Hobby aufgeben wollte. Gegenstände
und Blumen wollte ich nich fotografieren...

Mittlerweile gehe ich locker damit um. Dann eben nicht.

Hatte es wirklich erst auf mich selbst geschoben. Ich bin zu blöd
für die soziale Komponente. Aber wenn ich hier lese was bei euch so los
ist, zweifel ich nicht mehr an mir. :D

Verstehen kann ich das Verhalten von diesen Leuten trotzdem nich...
2 months ago
Ich hatte vor 4-6 Wochen ein GG-Shoot mit zwei Freundinnen geplant. Einen Tag vor dem Termin ist der einen eingefallen, dass sie doch keine Zeit hat, in der Nacht vor dem Termin ist die andere spontan mit ihren Freundinnen feiern gegangen und hat sich abgemeldet. Wir kennen uns, deshalb waren sie so ehrlich.

Alles kein Problem, also machen wir eben einen neuen Termin. Die Welt dreht sich weiter, andere Projekte werden vorangetrieben.
2 months ago
Ich mache das inzwischen sehr "weiblich", sprich ich lese zwischen den Zeilen. Es gibt oftmals Zeichen, dass Models etwas zusagen, um ihre Ruhe zu haben. Wenn ich nicht den Eindruck habe, dass die Dame wirklich mit mir shooten will, stecke ich keine Energie mehr in die Anbahnung. Ich werde auch nur sehr selten am Shooting-Tag versetzt.

Eine neutrale Bewertung hat immer den Touch einer nagativen. Die Dame will das nicht auf sich sitzen lassen.
ich finde das ist nicht sehr schön gelaufen. Sicher kann jedem mal was dazwischen kommen... einmal, höchstens zweimal. Umgekehrt möchte das Model auch nicht, dass der Fotograf kurzfristig abspringt, vielleicht sogar erst dann, wenn sie sich in der Vorbereitungsphase befindet.... wie packen, Frisur und Makeup.
Es waren zu viele Absagen .... an deiner Stelle würde ich nicht mehr fragen.
2 months ago
Meine Meinung und meine Erfahrung mit absagenden Fotografen: wer absagen muss und wirklich Interesse an einem Shooting hat, bemüht sich aktiv um einen neuen Termin, idealerweise wird zusammen mit der Absage gleich ein Terminvorschlag gemacht.
Bei mir ist das WIE maßgeblich....

War die Kommunikation im Vorfeld schon naja oder gut , wie wird abgesagt etc etc
Das kann dann dazu führen das ich schon auf die 1. Absage nicht mehr antworte, bis hin zu 4 oder 5 Chance
In der Regel gebe ich jedem eine 2. Chance, wird die auch nicht genutzt war´s das.

Nebenbei hat das "länger Geduld haben" sich erst einmal bezahlt gemacht, in den allermeisten Fällen kommt dann eh nichts zustande.

ich bin da aber auch entspannter geworden, früher brach da eine halbe Welt für mich zusammen weil ich mich auf das Shooting gefreut habe.

Meistens weiß ich das aber eh vorher was passiert, wie Zb die Kommunikation war ...zB der Klassiker ...es wird alles ausgemacht und dann auf eine Shootinganfrage nicht mehr reagiert.

Übrigens diese Rachebewertungen sind der Grund warum ich das System nur noch bei positiven Bewertungen nutze.

Man ist aber trotz aller Erfahrung und Gelassenheit nicht vor bösen Überraschungen sicher ...erst kürzlich.
Mädel mit der ich schon öfters gearbeitet habe ...versichert mir das sie noch mal was machen will ..zig Absagen wegen Arbeit weil der Chef so doof ist ...auf Grund der persönlichen Erfahrung hatte ich keinen Grund zu zweifeln.
War aber wohl dennoch alles Fake ....tja so ist das mit den Menschen.
Aber, karma ist ne Bitch ...sie hätte sich ein paar Hunder Euros verdienen können durch ein paar Promojobs ...jetzt eben nicht mehr LOL
2 months ago
ich hab mal gegooglet
es gibt keinen höchstrahmen
also theoretisch einmal täglich erlaubt
2 months ago
Wie Ingo, abhängig von der Kommunikation. Garantiert keine zweite Chance gibt's wenn ich bereits an der Location stehe und warte (es sei denn, das Model würde während der Anreise einen Zwischenfall erleiden). Im Vertrag habe ich zudem (betraglich vom Vertragstyp abhängig) Entschädigungen drin. Diese sind wechselseitig, also auch ich zahle sollte mein inexistenter Goldfisch Zahnschmerzen kriegen... Dieser Punkt ist transparent auf meiner HP definiert und somit für jedes Model ersichtlich.
#80

Topic has been closed