Die Aktfrage 122

3 months ago
Die Aktfrage lautet doch eigentlich:

" Warum kommen nicht viel mehr junge Frauen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren
auf Fotografen zu und möchten die im Leben so schnell verloren gehende Blüte ihrer
natürlichen Schönheit gepaart mit der Frische der Jugend in möglichst vielen, ästhetischen
Bildern festgehalten haben ?"


...oder warten Sportler auch erstmal die Reife von 35 Jahren ab, bevor sie sich
um die Teilnahme bei den Olympischen Spielen kümmern ?
...oder warten Wissenschaftler bis sie erfahrungsreiche 65 geworden sind,
um kreative, neue, umwälzende Entdeckungen zu machen ?
....oder werden frischlackierte Autos erst einem 4-5 Jahre dauerndem
Alterungsprozeß unterzogen, damit sie beim Kunden gut und teuer ankommen ?
3 months ago
Boah, du gruselst mich schon wieder... kannst Du nicht wenigstens der Form halber bei 18 anfangen? :(
3 months ago
Also:
Die Aktfrage lautet doch eigentlich:

" Warum kommen nicht alle Frauen selbst auf Fotografen zu
und möchten die im Leben so schnell vorbeigehende Blüte
ihrer natürlichen Schönheit gepaart mit der Frische der Jugend
in möglichst vielen, ästhetischen Bildern festgehalten haben ?"


_________________________________________________________________________


Casa : Warum lenkst Du eigentlich von der eigentlichen Frage ab ?

Casa : Ich grusel Dich ?

Was denn nun genau. Was macht Dir Angst ?
Ich ?
Meine Fotos ?
Menschen zwischen 16 und 18 ?
Oder sind es eher Deine eigene Vorstellungen, die Dir Angst machen ?

_______________________________________________________________________
3 months ago
@ pepper
Ich habe gerade eineinhalb Jahre in Warschau gelebt und ein Buch über polnische Fotografie geschrieben. Maxmodels ist in der Tat die größte polnische Seite für an Aktfotografie interessierte Fotografen und Modelle, aber sie spiegelt auch den Hang der meisten Polen nach Glamour und Hochglanzfotos wieder.

Kann ich nicht nachvollziehen. Die Sedcards bei Maxmodels.pl zeigt sehr viel, das gerade nichts mit Glamour und Hochglanzfotografie zu tun hat, sondern schräge, teilweise dunkle, ausgefallene Kunst.
Den wirklich kreativen Geistern der polnischen Fotoszene ist das zu brav und uninspiriert. In einem Interview, das ich mit der polnischen Modefotografin Zuza Krajewska geführt habe, die u.a. regelmäßig Cover und Modestrecken für die polnischen Ausgaben von Elle, Marie Claire, K-Mag etc fotografiert, regt sie sich über die Einfallslosigkeit der polnischen Zeitschriftenredaktionen und der meisten polnischen Fotografen/innen auf, die eben in der Mehrheit genau nur diese wenigen Fotovarianten, wie siestark bei Maxmodells zu sehen sind, haben wollen.

Kann ich genausowenig nachvollziehen. Gerade bei Maxmodels.pl bekommt man sehr viel ganz anderes zu sehen.
Da gibt es viele Bilder, bei denen ich mir denke: das würde sich in Deutschland kaum jemand trauen.

https://www.maxmodels.pl/modelka-la_gatta.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-shin_dig.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-NinaFrank.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-ferociouss24.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-Filistynka.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-agnija.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-precja.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-mijagysan.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-alivio.html
http://www.megamodels.pl/haru_
https://www.maxmodels.pl/modelka-ivanetavi.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-angelise.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-fotomodelAnuleczka.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-wtulidziubek.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-ederawolf.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lisia.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-annap.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-missb.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-faoiltiarna.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-corelips.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lucid.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-purpurowykrolik.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-cocarde.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-enigma89.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lady-moth.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-ewelina9292.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-fantyna.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lumpexbitch.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-iliajellyfish.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-indigo__unicorn.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-clemence.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-izula79.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-Daliaaa.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-izabell_%3Ad.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-jagoda_.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-hye-na.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-asssa96.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-judith199o.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-iron-maiden.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-kaciaryna.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-ClematisPea.html
http://www.megamodels.pl/kamilkaaa/portfolio/1#p
https://www.maxmodels.pl/modelka-queenlilith.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-kaamciia644.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-klaudiab85.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lola_virginia.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-detaleeu.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-klaudia-si.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-locadescarada.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-madzikk123.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-meggi_sz.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-madeleine-model.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-chateuxm.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lacrima_mosa.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-ritylensia.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-pannamarlleen.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-ametist.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-martynika87.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-skajres.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-Aloe_Very.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-pffeffa.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-mojewredneja.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-ma26lenka,6.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-justyska1985.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-michellecter.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-astathre.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lylly.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-eyeofthewind.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-whitesatin.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-roxxd.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-tamotua.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-sangria007.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-lanasummer.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-SylviaEquerry.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-fatale.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-tonbo.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-paulinka_w.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-tesoro.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-strelitzia-casta.html
https://www.maxmodels.pl/modelka-sawa.html

Für die Highlights habe ich mir Bookmarks gemacht.
3 months ago
@ Thomas Doering - Classic Nude Art

"Ich finde, Aktfotografie tendiert bei übertreibender Ästhetisierung zur Nichterotik."

Umgekehrt wird erst recht ein Schuh draus. Aktfotografie tendiert bei übertreibender Erotik zur Nicht-Ästhetik! ;-)

Schönheit liegt ausschließlich im Auge des Betrachters, insofern erübrigt sich die Überlegung.
Davon abgesehen finde ich, daß etwas erotisches immer auch gleichzeitig schön ist, weil "erotisch" ein ausschließlich positives Attribut ist.
Erotik IST Schönheit in einem eigentlichen Sinne.
Mit diversen "klassischen Aktbildern" kann ich nichts anfangen, weil ich sie weder erotisch noch schön finde. Aber auch das ist selbstverständlich rein subjektiv.
3 months ago
@Peter Herhold
Wenn man Aktfotos macht - egal ob als Fotograf oder als Modell - wird man erstmal
schief angeschaut, weil eben die meisten Leute nur noch den vielen Schrott aus dem
Web kennen.

Das erinnert mich ein bißchen an die Argumentation, der Pauschaltourismus solle abgeschafft werden, weil man, wenn man nach Mallorca reist, immer mit den "Ballermännern" in einen Topf geworfen werde...
3 months ago
oah, du gruselst mich schon wieder... kannst Du nicht wenigstens der Form halber bei 18 anfangen? :(

Sinnvoller wäre es m.E., bei 14 anzufangen.
also ich für meinen teil bin ja völlig gegen aktaufnahmen

andererseits wird mir nachgesagt, dass ich es mit der wahrheit nicht so genau halte
3 months ago
Zitat: TomRohwer ...

@Peter Herhold
Wenn man Aktfotos macht - egal ob als Fotograf oder als Modell - wird man erstmal
schief angeschaut, weil eben die meisten Leute nur noch den vielen Schrott aus dem
Web kennen.

Das erinnert mich ein bißchen an die Argumentation, der Pauschaltourismus solle abgeschafft werden, weil man, wenn man nach Mallorca reist, immer mit den "Ballermännern" in einen Topf geworfen werde...

Ich denke nicht, dass etwas abgeschafft werden soll. Aber ansonsten
passt Dein Vergleich zwischen "Ballermann" und schlechten Aktfotos
schon ganz gut.
3 months ago
Klar wollen wir uns alle von Ballermann und schlechten Aktfotos abgrenzen. Das ist ja auch die Intention von Martin Hirsch gewesen, weshalb er seinen Blogartikel geschrieben und mit seiner Auffassung von guten Akten bebildert hat.

Für mich ist der Ausgangspunkt eines Bildes von einem nackten Menschen die gezeigte Person selber, wie sie zu sich und ihrem Körper steht, warum sie davon ein Fotos haben möchte. Kurz: hier steht nicht meine Themenwahl im Vordergrund, sondern die Motivation des Models. Wer soll die Bilder anschauen, was sollen sie auslösen. Ich greife dann meistens nur steuernd ein, wenn die Vorstellungskraft nicht über Playboy-Posen hinausgeht.

Eins meiner Stammmodels habe ich zum ersten Mal mit 17 nackt fotografiert, wobei mir da mulmig war, weil ich das als Frau, die selber mal ein Teenie war, subjektiv sehe. Ich arbeite am liebsten mit Frauen über 20 an solchen Themen, weil ich eine gewisse Reife in der Persönlichkeit wie auch in der Sexualität voraussetze.

Zum Thema Zielgruppe: eins meiner Homeshootbilder hängt jetzt bei der besten Freundin an der Wand, was in der Familie auch für Heiterkeit gesorgt hat. Ein verdeckter Akt im Studio von einem anderen Model hängt jetzt beim Opa an der Wand. Talk about unkompliziert.
3 months ago
es muss ja nicht immer tannhäuser an der wand hängen
3 months ago
Klar wollen wir uns alle von Ballermann und schlechten Aktfotos abgrenzen.

Ich weiß nicht, warum ich mich von "Ballermann" abgrenzen sollte... Oder "schlechten Aktfotos" - bei denen ich noch nicht mal weiß, was das eigentlich sein soll.

Wenn den "Ballermann-Touristen" der "Ballermann-Tourismus" Spaß macht, ist das doch völlig legitim.

Touristen nerven in jeder Art und Form, wenn ihre Anzahl in ein Mißverhältnis zur Zahl der Einheimischen gerät. Da ist es dann aber völlig egal, ob es Sangria-Eimer-saufende "Ballermänner" auf Mallorca sind, Hippies in Nepal oder Goa, oder coole Yuppies auf Städtereise in Barcelona, oder Kulturtouristen, die in Regimentsstärke das Guggenheim-Museum in Bilbao stürmen, oder Bildungstouristen, die Florenz überschwemmen...

Im Unterschied zur begrenzten Aufnahmekapazität von Städten und Landschaften ist die Aufnahmekapazität der MK für Akt- und Nicht-Akt-Fotografie indessen praktisch unbegrenzt. Und wenn wir noch 100.000 Fotos hochladen, machen die Server trotzdem noch lange nicht die Grätsche. Und anders als meine "Mit-Reisenden" an den schönen Flecken dieser Erde kann ich die Bilder in der MK, die ich nicht mag, problemlos ausblenden bzw. wegklicken.

Und daß ich sie nicht mag, bedeutet obendrein noch lange nicht, daß sie "schlecht" wären. Was Kunst und Musik und Essen angeht, mag ich eh sehr viele Dinge, die von vielen anderen Leuten ganz fürchterlich gefunden werden...
3 months ago
Ach, da gibt es doch viele Bilder hier mit unprofessioneller Ausleuchtung und uninspiriertem Posing, da muss man nicht lange suchen. Meine Toleranzschwelle ist auch recht hoch, aber manches bringt mich einfach zum Gähnen. Und den Vergleich zu Ballermann-Touristen sollte man meines Erachtens nicht überstrapazieren, das war als Synonym für prolliges Verhalten gedacht.

Ich möchte es mal so formulieren: wenn ich ein Bild sehe, auf dem eine blonde und busige Svetlana von einem Hans oder Horst abgelichtet wird, was wie Playboy aussehen soll, aber nicht überzeugt, dann ist das für mich schlechter Akt.
3 months ago
....wenn Du selbst beim Betrachten des Fotos
auf den Vergleich zum Playboy kommst,
kann das Bild doch gar nicht soooooo schlecht sein.
3 months ago
Zitat: TomRohwer ...
Ich weiß nicht, warum ich mich von "Ballermann" abgrenzen sollte... Oder "schlechten Aktfotos" - bei denen ich noch nicht mal weiß, was das eigentlich sein soll.

Wenn den "Ballermann-Touristen" der "Ballermann-Tourismus" Spaß macht, ist das doch völlig legitim.

Wenn "Ballerermann" oder "schlechte Aktfotos" Dein Niveau sind,
besteht auch gar kein Grund sich selbst abgrenzen zu wollen. Da
liegst Du mit Deinen Bildern voll im Trend und es gibt eventuell
sogar etwas damit zu verdienen.

Aber vielleicht hatte einer meiner Vorschreiber doch recht, denn
je schlechter die Fotos der Masse sind, desto mehr stechen die
guten Fotos daraus hervor.
3 months ago
Zitat: Casa de Chrisso ...
Boah, du gruselst mich schon wieder... kannst Du nicht wenigstens der Form halber bei 18 anfangen? :(

Der Fotocowboy steht eben auf möglichst junge Modelle ab
16 Jahren bei Aktfotos und Tom Rhower befürwortet sogar
schon ab 14 Jahren.

Das ist natürlich gruselig und geht in die pädophile Richtung,
aber man muss es ja selbst nicht nachmachen ...
3 months ago
...ach Peter.

Danke Dir.
Am besten portraitieren (offenbaren) die eigenen Worte und Bilder.
;-)
#98
3 months ago
Ich möchte es mal so formulieren: wenn ich ein Bild sehe, auf dem eine blonde und busige Svetlana von einem Hans oder Horst abgelichtet wird, was wie Playboy aussehen soll, aber nicht überzeugt, dann ist das für mich schlechter Akt.

Interessanter finde ich an dem Punkt, ob Hans oder Horst und Svetlana das Bild befriedigend finden oder nicht.
Man möge mich bitte nicht mißverstehen: es gibt jede Menge Fotos (und Texte, und Filme, und TV-Krimis, etc.pp.), die ich grottenschlecht finde. Ich kann auch z.B. gar nicht so viel kotzen wie neue TATORTE produziert und gesendet werden. Schlechte Stories, schlecht verfilmt, voller unnötiger Fehler (wo "richtig dargestellt" der Dramaturgie keinerlei Abbruch täte).
Aber ich bin da eben auch ein großer Fan des RTL-Mannes Helmut Thoma - "Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler".
Und mein Geschmack und meine Qualitätsurteile sind genau das - meine. Die sind für andere Leute nicht zwangsläufig relevant. So wie mir die anderer Leute ja auch weitestgehend egal sind. (Und mein gnadenlosester Kritiker bin ich eh immer noch selbst.)
3 months ago
Der Fotocowboy steht eben auf möglichst junge Modelle ab
16 Jahren bei Aktfotos und Tom Rohwer befürwortet sogar
schon ab 14 Jahren.

Das ist natürlich gruselig und geht in die pädophile Richtung,
aber man muss es ja selbst nicht nachmachen ...

Also das war jetzt hoffentlich ironisch gemeint... *grmpf*

Ich antwortete übrigens auf das Statement "Kannst Du nicht wenigstens der Form halber bei 18 anfangen? :(" - und dazu meine ich: wenn man es "der Form halber" macht, dann sollte man konsequent bei 14 die Grenze ziehen. Denn ein sexuelles Wesen ist der Mensch bereits ab seiner Geburt (manche Wissenschaftler sagen ja sogar, daß schon Kinder im Mutterleib Erregung empfinden, ungeborene Jungs z.B. haben bereits im Mutterleib Erektionen). Ein erotisches Wesen wird der Mensch mit dem Eintritt in die Pubertät, da spielt für ihn dann nämlich Erotik eine ganz wichtige Rolle. (Woran sich auch nichts dadurch ändert, daß die persönliche Erotik einer 14jährigen zweifellos eine andere ist als die einer 54jährigen...)
#100Report

Topic has been closed