Nikon vs. Canon vs. Sony vs. DSLR vs. DSLM 30

#21
2 months ago
Ich habe gerade von einer Sony A77II zu einer A6400 gewechselt.

Der Augen AF ist unglaublich geil.
Fehlfokusse die ich mit der A77II + Sigma hatte gibt es nicht mehr
Tatsächlich finde ich die kompaktere Größe & geringeres Gewicht gut.
Mit gefällt Sony und ich fühle mich da gut aufgehoben. Aber die Zukunft des A-Mounts ist düster und bevor ich da mehr investiere habe ich mich für einen Wechsel entschieden.
2 months ago
@ Fotocowboy: Endlich einen wirklich treffsicheren Autofocus...
Noch nie eine Kamera mit Phasen-AF gehabt?

* * *

Ich habe meine nicht mehr taufrischen Sony A580 DSLR, A77II SLT und Olympus PEN PL7 zum Vergleich.
Alle habe Vor-und Nachteile.

So wiegt die bessere Akkulaufzeit der A580 nicht die bessere Bildqualität der A77II auf. Aber der mechanischer Verschluss der A580 ist aber zuverlässig und top.
Die AF-Geschwindigkeit mit Sony- oder Tamron-Objektiven ist wesentlich höher und genauer als bei der Olympus. Die AF- Geschwindigkeit lässt aber bei der Sony mit Sigma-Objektiven stark nach.

Der AF der Olympus versagt in einigen Fällen, auch lassen sich kleine Motive nicht im Sucher abbilden, die Auflösung ist zu gering.
Pluspunkte: Die Olympus lässt diese sich dank der Focus-Lupe manuell sehr gut fokussieren.
Die WLAN-Ausstattung lässt keine Wünsche übrig, diese geht vollständig per Handy zu bedienen. Sie ist leicht und handlich.

Mein Fazit: Für immer-dabei und auf Reisen, die Olympus. Sollen alle Motive zu 100% in den Kasten, die Sony A77II
2 months ago
Für Aussenshootings nutze ich zur Zeit die Nikon D 7500 APS - C - die 20,3 MP sind für mich am kleinen Sensor völlig ausreichend und die Bilder sind sehr gut.
Studio das Nikon Z System. Hier kann ich mit den Zeiten weit nach unten gehen und bekomme 99 Prozent offenblendig scharfe Bilder - kein Back oder Frontfokus mehr "juhu"! Objekt und Gesichtsverfolgung excellent. Ich habe nicht bereut, meine Vollformat DSLRs zu verkaufen.
2 months ago
Glaubst du es gibt sooviele "switcher"? Also selbst wenn man 2 System hat/nutzt, gibt es fast immer sowas wie "Haupt-/Lieblingsmodell"

Unter den Leuten die viel und/oder sehr ernsthaft fotografieren, dürfte der Anteil der Switcher eher hoch sein. Entweder ganz gezielte Investitionen, oder auch: es sammelt sich im Laufe der Zeit so einiges an Geräten an.
2 months ago
@Tom, 25
Kann, muss aber nicht. Ich knipse nun seit 35 Jahren wobei ich seit bald 30 Jahren einer Kameramarke und seit 23 Jahren einem System treu geblieben bin. Meine im 2018 erworbenes 35 mm Objektiv nutze ich zuweilen an der alten analogen SLR von 1997 und der Blitz von 1998 kommt, wenn es derb zur Sache geht, noch heute an der im 2019 erworbenen DSLR zum Einsatz. Ein Systemwechsel resp. Ein paralleles Fahren auf nicht kompatiblen Systemen macht für mich allein schon aus Kostengründen keinen Sinn. Zumal ich aus technischen Gründen nicht auf verschiedene Systeme angewiesen bin.

Zugegeben, auch ich habe mein System 3 x gewechselt. Einst von einer Kodak Instamatic zu einer Fuji-Kompaktkamera, dann auf eine Canon Kompaktkamera und dann 1997 letztmals zu eben jener Marke wo noch heute immer alles passt.

Ich habe bei vielen Switchern (vor allem im Amateurbereich) das Gefühl, dass nicht aus praktischen Gründen gewechselt wird sondern aus Prestige- oder Wollenhaben-Gründen resp. Weil man (meint) einen Fehlkauf getätigt zu haben... .
2 months ago
@Fotocowboy, Nr 5
Vielleicht bin ich ja nur ein Glückspilz, doch Fehler, Reparaturen sind mir ein Fremdwort. Es muss wohl im 2000 gewesen sein als letztmals eine Kamera von mir wegen zu straffer Filmspannung für ne Reparatur eingeschickt wurde. Die Kamera werkelt noch heute, ebenso wie das 2010er Model das schon mehrere Fahrrad- und Skistürze miterlebt hat und das jungfräuliche 2019er Modell. Gut, ich mache nicht so viele Auslösungen, doch auf ca 15T pro Jahr komme ich heute auch. Front- und Backfokus sind mir unbekannt und der AF trifft bei allen Kameras und den meisten Aufnahmesituationen zuverlässig genug. Womit mir wieder Gründe für Systemwechsel fehlen.
1 week ago
Die Associated Press (AP) hat angekündigt, ihr gesamtes Fotoequipment zu Sony zu wechseln.
Da wird wohl der Angebotspreis incl. Boni getimmt haben.
Ich schließe mich da Fotocowboy #5 an.
Solange meine beiden Nikon D800 noch leisten, sehe ich keine Notwendigkeit dazu.
Wechsel, wenn überhaupt zu Nikon Z, der alten Objektive und dem guten Service wegen.

Topic has been closed