Whitewall - der gute Ruf ist fragwürdig 16

3 months ago
Für professionelle Prints, besonders in sehr großen Formaten, und zuverlässige Abwicklung habe ich mich, wenn's wirklich drauf ankam, stets für Whitewall entschieden, trotz der auffällig hohen Preise. Seit heute kann ich das nicht mehr guten Gewissens.

Die Lieferfrist meines aktuellen Auftrags ist mittlerweile von (ca.) 6 Tagen auf über 14 Tage überschritten. Weil das schon letztes Mal so war, hatte ich rechtzeitig den Kundendienst gebeten, bei diesem ziemlich teuren Auftrag (über 2000 Euro für 4 Bilder) besonders auf Pünktlichkeit zu achten, was er versprach, aber trotz meiner täglichen Rückfragen erfolglos war. Versprechungen wurden mehrfach revidierend aufgeschoben. Mein Kunde braucht die Bilder für die Eröffnung seines Ladens. Sie kommen zu spät.

Aber das ist nicht alles. Lieferung ins europäische Ausland wird angeboten - aber nur versteckt bei den FAQs (also wenn man speziell sucht) findet man auf der Webseite, dass die Preisliste dann ungültig ist, weil Draufrechnungen anfallen können. Beim letzten Bestätigungsklick (incl. der Lieferung nach Österreich) erhöhen sich nämlich alle Preise überraschend, sogar die angegebenen Lieferpreise dahin. Der Kundendienst begründet das mit Mehrwertsteueranpassungen an die jeweiligen Länder.

Das Gutscheinprinzip ist in meinem Fall ein Witz: ich bekam einen terminlich schon abgelaufenen Gutschein. (Das wurde immerhin soeben, auf Rückmeldung, korrigiert.) Ohnehin könnte man mehrere (bzw. Rabatt) nur einlösen, wenn es gelingt, das über Kundendienst per Hand einrichten zu lassen.

Der Kundenservice hatte schon einen oft beklagten Ruf (wie ich jetzt im Internet bemerken musste), das kann ich jetzt bestätigen, obwohl er immerhin höflich ist und scheinbar bemüht.
Wer also außer guter Produktionsqualität auch Zuverlässigkeit in allem Weiteren benötigt, hat wohl mit Whitewall faktisch keine sicheren Vorteile. Stornieren geht nicht. Und, wie gesagt, es kann noch teurer werden, als es ohnehin schon erscheint.

Das Termindesaster wird als „Ausnahme“ mit zu vielen aufgelaufenen Aufträgen begründet. Rechtzeitige Hinweise gibt es nicht, gleichzeitig trudelt aber laufend Werbung für weitere Aufträge ein. Ich habe den Eindruck, das Unternehmen kann seine „Durchorganisation“ nicht mehr beherrschen, zu Lasten der Kunden, die natürlich im Voraus bezahlen müssen.
3 months ago
Zu diesen negativen Erfahrungen mit Whitewall kann ich leider oder besser, zum Glück, nichts beitragen.

Im Prinzip sollte heute jede Druckerei in der Lage sein, Formate oberhalb A1 oder A0 zu liefern, so auch die in jeder größeren und meist auch kleineren Stadt befindlichen. Bei den Formatgrößen kommt es dann auf 10 EUR mehr oder weniger nicht an und bei einer lokalen Druckerei kannst du nach zwei Tagen die Prints abholen. So zumindest hier bei mir.
3 months ago
Im Prinzip sollte heute jede Druckerei in der Lage sein, Formate oberhalb A1 oder A0 zu liefern

Ich denke mal, Marcello redet hier über echte Foto-Abzüge und nicht Ausdrucke und auch nicht Offsetdrucke. Ich kenne Druckerei, die echte Foto-Abzüge herstellt. Ist ja auch nicht wirklich ihr Geschäft.
Oder kennst Du eine Druckerei, die das anbietet?
3 months ago
Hier in Frankfurt ist es Brieke. Die liegen qualitativ noch über whitewall. Aber auch preislich. Aber sie sind jeden cent wert, wenn es um perfekte Ergebnisse gehen soll. Du gehst bei großen Abzügen vor der Ausbelichtung und Kaschierung zusammen mit einem Mitarbeiter über Deine Daten. Besser geht es nicht.

OT. Dafür bin ich bei Saal Digital schon so oft auf die Nase gefallen, sowohl bei Qualität als auch Service und Buchhaltung. Eine einzige Katastrophe. Never ever werde ich dort nochmal Kundenarbeiten erstellen lassen.
3 months ago
Werbung gefällig?

Digital Design in Schwerin bekommt fototechnisch Oberklasse hin.
3 months ago
(über 2000 Euro für 4 Bilder)
was willste auch bei den Dumpingpreisen schon verlangen können.
Gruß
Manfred
3 months ago
@MAINpics kann ich nur bestätigen,ist nicht wirklich gut,hatte richtig Ärger mit denen,bis ich mit rechtlichen Konsequenten gedroht hatte,es ging damals um die Bezahlung die ich bereits getätigte hatte und ich nach fünf Mails gesagt hatte das ich via Paypal gezahlt hatte was auch rückwirkend verfolgbar war,mmh nie wieder.
3 months ago
@Mainpics / Christian G: Dabei hatte ich schon überlegt, den nächsten Auftrag an Saal zu vergeben. Lokale Anbieter geht schlecht, sehr große Formate (... darum so teuer) und Versand ins Ausland. Gute Verpackung und günstigeren Versand, als man selber findet, macht Whitewall immerhin.
Aber vielleicht hat jemand eine wirklich geeignete Empfehlung für Berlin?
3 months ago
Saal ist qualitativ ein Glücksspiel!
3 months ago
Sie produzieren Massen und qualitativ wollen oder können sie Mittelmaß.
Ich hatte Mal 3 Kaschierungen auf Aludibond hinter Acryl. Plaheit war nicht gegeben. Der Träger hat sich auf 40,cm um 1cm wie eine Banane durchgebogen. 3 Wo habe ich versucht zu reklamieren.

Die Fachabteilung hat 3x wiederholt, das gehöre zu den Produkteigenschaften.

Am Ende durfte ich die Bilder auf eigene Kosten zurück schicken...
Auch das 30 min Gespräch mit dem Beschwerdemanagement, das von Saal imitiert würde, führte zu nichts. Gehörte einfach nur zum Check Box Prozess.
3 months ago
Das Foto Image Factory in Berlin. Bin bisher immer sehr zufrieden gewesen. Bester Kundenservice vor Ort.

https://dasfoto.net/
3 months ago
Ich lasse alle meine Arbeiten bei Whitewall machen, Alu-Dibond, Kalender und Fotobuch. Ich hatte auch noch nie wirkliche Schwierigkeiten. Wenn sich mal ein Produktionsfehler einschleicht (selten) dann mache ich ein Foto davon und kurze Mail an Whitewall und schon gibt es ohne langes Fackeln einen Ersatz (fehlerfrei).
Auch mit der Lieferzeit hatte ich noch nie Probleme.
Also ich bin vollauf zufrieden mit Whitewall.
Also ich bestelle immer bei Saal und hatte absolut nie Probleme. Kann diese Meinung absolut nicht nachvollziehen Portrait/Silk ist überhaupt das beste Papier. Es geht ja, wenn ich das richtig verstanden habe auch um entwickelte Fotos.
Wenn ich das richtig gelesen geht es auch um Prints. 7 Tage Wartezeit? Neverever. Bei Saal am Tag bis 12 Uhr bestellt und innerhalb von 2-3 Tagen die Fotos erhalten. Die Preise die Whitewall abruft, sorry viel zu viel für diese Wartezeit.

@MAINpics
"OT. Dafür bin ich bei Saal Digital schon so oft auf die Nase gefallen, sowohl bei Qualität als auch Service und Buchhaltung. Eine einzige Katastrophe. Never ever werde ich dort nochmal Kundenarbeiten erstellen lassen."
3 months ago
harihof
Also ich bin vollauf zufrieden mit Whitewall.
War ich zuvor auch. Aber ein Sandkorn im Getriebe und fast alles verkehrt sich ins Gegenteil. Ein guter Betrieb kann auch mit menschlichen (notwendigen) Eingriffen funktionieren (und punkten). Das schließen die Regularien hier im Wesentlichen aus.
3 months ago
#13
Unabhängig von der mir gegenüber erbrachten Leistung (vielleicht hast Du bislang einfach Glück gehabt oder ich mehrfach hintereinander Pech oder evtl haben wir einfach unteschiedliche Ansprüche an die Qualität?) wirst Du, wenn Du Dich mit Fine-Art beschäftigst, große Unterschiede in der Papierqualität und der Farbwiedergabe ganz objektiv feststellen,zumal Saal Digital da auch nicht wirklich etwas anbietet. Wenn Du das nicht brauchst ist doch gut. Mancher ist mit einem Ausdruck am DM Drucker zufrieden. Zum Glück bietet der Markt für jeden Kunden etwas.

In höchstem Maße kritisch finde ich auch, dass Kundenrezensionen bei Saal zensiert werden.
#16

Topic has been closed