Erfahrungen mit Smugmug 11

1 week ago
Mal eine Frage in die Runde: Habt ihr Erfahrungen mit Smugmug und wie sind diese?
Da der ein kostenloser Testaccount dort nur für 14 Tage möglich ist und das meiner Meinung nach nicht so ausreichend ist, würde ich mich über Erfahrungen und Rückmeldungen freuen.

Ich bin auf Smugmug gekommen, da es praktisch der einzige Anbieter ist, der von allen von mir benutzten Export und Upload-Programmen unterstützt wird und auch eine BRAUCHBARE Möglichkeit des Massenuploads bietet.
Und auch einige andere Eigenschaften sind in der Kombination ziemlich einzigartig.

Die Frage ist daher - funktioniert es wirklich so wie versprochen?
Klingt eher nach guerilla marketing wie du die Features beschreibst obwohl es Dir nur um Erfahrungen geht
1 week ago
Ingo Müller - im-fotografie.de
Bitte keine absurden Unterstellungen, trag was zum Thema bei oder halt Dich raus.

Nur 14 Tage Probeaccount finde ich halt doof. Nach 14 Tagen hat man doch noch nicht mal alle Funktionen gefunden. Da will ich besser vorher wissen, was ich dann tatsächlich mit dem Probeaccount testen muß.
Das Problem Massenupload ist für mich wichtig, da ich nur eine langsame Leitung habe. Da will ich einmal alles vorbereiten und dann im Hintergrund arbeiten lassen.
Wanderphotograph
Komm mal schön runter Kollege. Locker durch die Hose atmen.

1. Wenn Du in einem öffentlichen Forum schreibst kann sich auch jeder äussern.
2. Wenn Du die Vorzüge einer Plattform auflistet, obwohl es Dir nur um Erfahrungswerte der Anderen geht, muss Du Dich nicht wundern wenn solche Unterstellungen aufkommen.
#5
Georg P.
Du musst ein (at) Zeichen vor den Namen machen. Das ist ALT GR + Q ;-)

Und das dich stört was ich sonst schreibe ist kein wunder, ich finde billige Titten und Mösenbilder halt schlecht, Du nicht ;-)

Ach übrigens, zum Thema.
ich nutze Picdrop, das wird in Aufzählung der Features aber vermutlich nicht reichen
1 week ago
Ingo Müller - im-fotografie.de
Fang bei Dir selbst an!
1. Warum äußerst Du Dich zu einem Thema, von dem Du anscheinend keine Ahnung hast.
2. Warum ist das erste was Du dabei machst, eine Unterstellung?
3. Und warum überprüfst Du das nicht vorher. Hättest Du mal nach Massenupload im Forum gesucht, hättest Du eine Frage von mir nach einem solchen Programm gefunden.

Solche Typen wie Du, die nichts zum eigentlichen Thema beizutragen haben, machen hier jede normale Konversation im Forum zunichte. Und das geht mir zunehmend auf die Nerven. Was ist daran so schwer, einfach mal die Klappe zu halten?

Alle
Bitte nur zur eigentlichen Frage oder tauglichen Alternativen äußern.
1 week ago
Picdrop habe ich auch, hat aber nicht die Funktionen, die ich brauche. Piwogo leider in der Summe auch nicht.
Wanderphotograph
1. Wer sagt das ich von guerilla marketing keine Ahnung habe?
2. Soll ich das echt jetzt zum dritten mal erklären? Die Features die du aufzählst tun für deine Frage nichts zur Sache :-)
3. Dein Ernst LOL 3.1 wie soll ich prüfen ob du nicht von denen gesponsert bist, ob es also wirklich guerilla marketing ist 3.2 glaubst du man durchsucht hier immer das ganze Forum vorher? LOL


Es klingt halt komisch wenn einer fragt, Wer hat Erfahrung mit Mercedes? Die fahren ganz toll, können mich als einziger von A nach B bringen, haben ein tolles Radio und Momentan 0% Finanzierung

Und das du dich so heftig verteidigst, statt einfach ein NÖ zu schreiben, lässt auch tief blicken :-)

Dann ist das Thema doch offensichtlich eh alternativlos.
Mir reicht die free Version von Picdrop dicke, für viel Datenvolumen habe ich dann Dropbox oder 1Tg bei microsoft
#10
1 week ago
Ingo Müller - im-fotografie.de
1. Du hast mir etwas unterstellt aufgrund einer einfachen Frage!
2. Du stellst Behauptungen auf ohne Belege!
3. Du bist Deiner Sorgfaltspflicht nicht nachgekommen!
4. Du schmeißt hier mit Dreck nach dem Motto "Irgendwas wird schon hängenbleiben"

Und ich soll jetzt nachweisen, daß Deine Unterstellung falsch ist?
Das wäre eine Umkehr der Beweislast!
Du scheinst echte Probleme im Rechtsverständis zu haben.

Entweder Du hast Beweise für Deine Behauptung oder Du läßt es. Ansonsten geht es nämlich stark in Richtung "üble Nachrede".

Und offensichtlich hast Du den letzten Satz
Die Frage ist daher - funktioniert es wirklich so wie versprochen?

völlig ignoriert.

Das alles wirft ein sehr bezeichnendes Licht auf Dich!
Denn allein dieser Satz sollte bereits klargestellt, daß ich bisher nichts mit Smugmug zu tun habe und vor allem, daß mich die Kritikpunkte interessieren.

Topic has been closed