Model-Links von Karteileichen 40

2 weeks ago
Viele meiner Fotopartnerinnen sind nicht Mitglied in der MK, meistens sind sie noch nicht mal als Model tätig... Aber natürlich habe ich schon eine Menge Kurznachrichten mit Nachfragen bekommen, warum ich Models nicht verlinke... Meinen entsprechenden Hinweis auf der SC habe ich gelöscht, der würde eh nicht beachtet. Da ich in jüngster Zeit viel Archivmaterial eingestellt habe, möchte ich in die Runde fragen, ob ich MK-Models verlinken soll, auch wenn ein schneller Blick auf das letzte Logindatum zeigt, dass das Model "verjährt" ist?
2 weeks ago
Ich finde eine Verlinkung immer sehr schön. Selbst wenn das Model in der MK nicht mehr aktiv ist, hat sie vielleicht ein Link zu Ihrem Instagram-Account hinterlegt. Ich habe auch damit begonnen Instagram-Accounts (oder ähnliches) direkt zu verlinken, was über die entsprechende Funktion in der MK ja auch problemlos möglich ist. Das bedeutet allerdings etwas mehr arbeit, weshalb ich verstehen kann, dass man davon Abstand nimmt.
2 weeks ago
Ich stimme "Magistus" da vollständig zu , und selbst , wenn man ein Model vielleicht mal nicht mehr erreichen kann , kann man sich ja doch noch an ihren Bildern erfreuen und sich durch diese Anregungen holen !
2 weeks ago
Oder beim Bild selbst schreiben, dass das Model nicht hier ist. Gibt auf anderen Seiten leider viele Leute, die überhaupt nichts zum Model sagen, was respektlos ist.
2 weeks ago
Dave McIroy

Es gibt Verträge die seriöse Partner auch einzuhalten gedenken. Respektlos wäre es allenfalls dies dann nicht zu tun.
2 weeks ago
@Dave... Das was Du respektlos nennst, kann in vielen Fällen auch zum Schutz von Models beitragen. Respekt ist es, vorher mit der Fotopartnerin abzusprechen, ob sie verlinkt werden möchte... Es sind hier durchaus schon Models wieder ausgestiegen, weil sie mit extremen Belästigungen konfrontiert waren... Schwarze Hammel gibt es auch in der Mk....

Die Anregung, trotzdem zu verlinken, greife ich auf... Ermöglicht dem Betrachter dann auch, andere Facetten eines Models zu entdecken...
Michael Imberg
Auch ich finde eine Verlinkung vorteilhaft. Kann mich dir aber durchaus anschließen.
Auch ich habe einige Fotopartnerinnen, die weder sonstwo modeln und damit auch nirgends registriert sind.
Hier setze ich grundsätzlich den Vermerk "Model nicht in MK" unter das Bild.
Da macht auch eine Namensangabe keinen Sinn, zumal in zwei meiner Fälle sie es auch gar nicht möchte.
Karteileichen zu verlinken finde ich nicht so schlimm, wie du ja geschrieben hast besteht die Möglichkeit den letzten Login nachzusehen, da sieht man doch schnell ob eine Anfrage überhaupt Sinn macht.
Magistus
Finde ich super den Instagram-Account zu verlinken (wenn Model einverstanden ist).
Hatte ich neulich auch den Fall, eine Frau bei Insta anzuschreiben, die hier schon seit 4 Jahren nicht mehr aktiv ist und es kam relativ zeitnah zu einem schönen Cityshooting.
Ich werde das künftig auch berücksichtigen, bei Einverständnis den Instagram-Account anzugeben.
2 weeks ago
Es steht natürlich außer Frage, dass es auch Gründe geben kann, nicht zu verlinken. Sehr häufig einfach, weil es das Model nicht möchte.
#9
2 weeks ago
krishan.h Na ja, auch bei der externen Verlinkung ist es ja durchaus möglich das Model zu fragen ob es gewünscht ist oder nicht. Mal davon abgesehen, dass es ja auch passieren kann, dass man in der MK u. auf IG brave Bilder postet.
2 weeks ago
Ich persönlich finde es immer gut, wenn ein Model verlinkt ist. Generell wird so etwas aber (bei mir) im Vertrag geregelt, genauso wie die Veröffentlichung der Fotos. Wünscht das Model es nicht, dass sie verlinkt wird, dann passiert das eben auch nicht.
Dies geschieht auch bei der Veröffentlichung auf anderen Plattformen. Wobei bei einer Veröffentlichung auf IG/FB keine Rückverlinkung auf MK erfolgt. Auch mit den Angaben zum Model halte ich mich hier eher zurück, es sei denn das Model wünscht ausdrücklich, auch hier erwähnt zu werden.
2 weeks ago
Oder beim Bild selbst schreiben, dass das Model nicht hier ist. Gibt auf anderen Seiten leider viele Leute, die überhaupt nichts zum Model sagen, was respektlos ist.

Es gibt zweifellos einige gute Gründe, ein Modell nicht zu verlinken.
Abgesehen davon ist eine Sedcard auch keine Einkaufsliste.
2 weeks ago
Die Verlinkung als Bildteilnehmerin sieht das Model in ihren Markierungen, und diese kann sie auch selber wieder weglöschen. Ebenso verschwindet eine Bildteilnehmerverlinkung dann, wenn die verlinkte Person ihren MK-Account und ihre MK-Sedcard löscht. Was bei Verlinkungen auf andere Webseiten passiert, weiß ich nicht ... eine "only adult"-Plattform wäre aber wohl auch verlinkbar. Auf Erwähnungen im Bildtitel oder in der Bildbeschreibung hat sie aber keinen direkten Einfluß und müßte dann erst darum bitten, ihre Benennung zu unterlassen.
2 weeks ago
Bazi Falls ich die MK richtig verstanden habe , soll ihr Sinn sein , dass sich Fotografen und Models gegenseitig finden , das kann man natürlich als Einkaufsliste bezeichnen , es wird jedenfalls durch jeweilige Verlinkung erleichtert !
2 weeks ago
Bei mir ist dies auch im Vertrag genau festgehalten ob ein Model es wünscht oder nicht genannt zu werden.
Sollte bei mir keine Verlinkung sein möchte es das Model eben so nicht.
Ich sehe es genauso wie der König Urgan, der Sinn in so einer Modelkartei besteht daran das man sich gegen seitig finden kann. Doch leider gibt es unter den Fotografen hier und dort die so ein Denken am Tag legen, ich greife bei anderen ab aber selber gebe ich nichts preis. Da kenne ich aus eigener Erfahrung einige Kandidaten, naja so ist eben der Mensch.
Euch allen ein schönes Osterfest und schöne Shootings
2 weeks ago
Danke für die vielen guten Gedanken...

Ich gestehe, wenn ich hier schon mal auf Anfrage Kontakte weitergegeben habe, dann an Leute, die ich schon länger im Blick habe - und ich habe natürlich vorher das Model gefragt. Ich möchte nicht das Gefühl haben, jemanden in die Höhle des Löwen zu schicken... Bei einer (abgesprochenen Verlinkung) liegt die Verantwortung beim Model...

Am Rande: Hab mal nach einer Vermittlung eine Mail vom enttäuschten Fotografen gekriegt. Zitat: Die sieht ja gar nicht so gut aus wie auf Deinen Bildern.

Zur "Einkaufsliste"... Natürlich freue ich mich über Resonanz von Fotografen, aber die SC dient dazu, Models für Bilder in meinen Styles zu interessieren... Klappt auch schon mal, aber in Zeiten zunehmender Kommerzialisierung ist das seltener geworden... Aber da geht es mir sowieso nicht um Quantität... Frohe Ostern!
2 weeks ago
Frage: Warum sollte ich mich einem eventuellen Verstoß gegen die Datenschutz Verordnung auseinandersetzen müssen?

Um solchen Situationen vorzubeugen wird bei mir kein einziges Model hier verlinkt. Dass viele Models schon allein die Bekanntgabe ihres (tatsächlichen) Namens ausdrücklich nicht wünschen sei nur am Rande erwähnt und sieht man darüber hinaus auch hier regelmäßig.

Trotzdem erhalte ich hier immer wieder Anfragen über ganz bestimmte Models. Kein Problem insoweit. Bewegen diese sich regelmäßig hier in der MK und haben eine eigene SC, dann gebe ich den dort hinterlegten Namen auch gerne weiter.

Anders verhält es sich bei den übrigen Models. Anfragen insoweit reiche ich immer an das entsprechende Model weiter*. Besteht dort Interesse mit der anfragenden Person zu arbeiten, dann nimmt das Model sicherlich auch Verbindung auf.

Somit komme ich nämlich auch nicht in die Gefahr gegen die eingangs erwähnten Verordnungen zu verstoßen.

*Solange ich über die aktuellen Kontaktdaten verfüge
2 weeks ago
@Norbert... Ein wichtiger Punkt... Vielleicht noch ergänzend zu den anderen Plattformen... Viele Models sind total überrascht, dass sie auf FB und Co Rechte abtreten... Wer liest schon die AGB...

Wieder am Rande. Model fragte mich, warum sie so dumme Anmachen erhalte... Meine Antwort: Wenn Du Dich auch Boxenluder nennst... (nicht mehr in der MK)
2 weeks ago
Der Link zum Model ist ja nicht nur eine Würdigung der Mitarbeit sondern auch eine Referenz an die Gemeinschaft MK und ihr Selbstverständnis.
Das wurde ja bereits mehrfach erwähnt und sollte wohl der Ausgangspunkt der Überlegungen sein. Die Frage, ob dann auch Karteileichen dazu gehören, kann man aus seinem individuellen Gemeinschaftsverständnis ableiten.

Das steht keineswegs spezifischen Absprachen als Ausnahmen im Wege, aber dann, wenn solche als Grundsatz verstanden werden.
2 weeks ago
Abgreifen und preisgeben ... (wobei "preisgeben" irgendwie anders klingt als "empfehlen" oder "vermitteln")
Genau genommen wäre es doch Sache des Models, für sich Werbung zu machen - oder eben nicht kontaktierbar zu bleiben, auch wenn man fotografiert und veröffentlicht sein möchte.
In ein Shooting einzuwilligen, auch mit dem Wissen und Willen, daß die Bildresultate dann für Tausende Betrachter online verfügbar sind, bedeutet nicht unbedingt, daß man auch weitere Shootings mit Anderen haben will. Es wird zwar jedes Model auf Bildern gezeigt, aber nicht jede Person, die auf Bildern gezeigt wird, möchte auch Model sein.
@ Michael Imberg
Zur Beantwortung Deiner Frage : Beim Hochladen von Archivmaterial handelt es sich somit um Shootings, die schon mehrere Jahre zurückliegen. Wenn Du aktuell noch Kontakt zu der Abgebildeten hast, würde ich sie fragen, ob sie verlinkt werden will. Liegt der letzte Kontakt auch schon Jahre zurück, und war das Model seit über einem Jahr nicht mehr hier online, würde ich die Verlinkung eher nicht machen. Hat das Model ihre Aktivität auf ein anderes Portal verlagert, und ist dies Dir bekannt, dann würde ich erst mal darüber Kontakt aufnehmen, ob sie den Bezug zur MK noch hergestellt haben will.

Noch ein Gedanke zum "verjährt" ... da könnte auch eine Vergangenheit vor oder gleichzeitig mit der MK-Aktivität auf einem Pornoportal sein, die aber 15 Jahre her ist. Wenn das Ex-Model nun 3 Kinder hat, und auf ihren aktuellen sozialen Netzwerken mit ihrer Familie oder politisch aktiv ist, wäre es ziemlich daneben, da nun alle verfügbaren Links zusammen aufzulisten, zumal solche, die mit ihrem aktuellen Umfeld nichts mehr zu tun haben.
Da es aber Stalker und Konsorten gibt, kann jede zusätzliche (auch guten Glaubens wohlmeinende) Information negativ verwendet werden.
Ostern ... erlöst und neu erschaffen zu sein, das Vergangene hinter sich zu lassen und neue Wege zu gehen. Wenn wir auf Erden Ostern feiern, können wir dies auch hier und jetzt wirken lassen.

Edit : viele gute Beiträge hier seit #15 !
@ Michael Imberg :
Wenn das Model auf Deinen Bildern besser aussieht als sonst ... spricht für Deine fotografische Leistung !
Daß nicht jede Zusammenarbeit gleich gut verläuft ... ist so, und bleibt auch subjektiv, wobei nicht nur das Können zählt. That's life ...

Topic has been closed