Blitze für Canon EOS 250D gesucht 9

2 weeks ago
Hallo Freunde der gepflegten Lichtmalerei,

ich bin ein Canon 250 D geschädigter - hier (und bei anderen Modellen) hat Canon den Mittelfußkontakt weggelassen.

Nun zu meiner Frage - hat jemand Erfahrung mit der Kamera und kann Blitze zum entfesselnd Blitzen empfehlen?

Wäre euch sehr Dankbar

Grüße aus Erfurt
Robert
2 weeks ago
Hallo
Du kannst nahezu jeden Blitz zum "entfesselten blitzen" nutzen. Du brauchst also erstmal ein "Sender / Empfänger Set" für deine Canon 250D und da musst du entscheiden ob dieses TTL unterstützt und ob du das brauchst.
Es kommt immer darauf an: Motiv, Location, Lichtformer
Danach bestimmst du die Art und vor allem die Leistung des Blitzes:
Speedlight, Studio ( TTL-Fähig oder nicht ) und was es sonst noch so auf dem Markt gibt und natürlich was dein Budget hergibt, denn die Preise unterscheiden sich teilweise gewaltig aber eben kaum was die einzelnen Blitze "können".
2 weeks ago
Ein wirklich blödes, ärgerliches Problem ist das. Aber eines, das andere auch schon hatten, wie eine Google-Suche zu Tage fördert. Du kannst alle (Canon)TTL-fähigen Blitze und -Auslöser verwenden oder einen Godox X1T-C dazu "mißbrauchen" als Sync-Buchse zu fungieren. Ich glaub mit nem Yongnuo 622C müßte das auch gehen. Der einfache hat sogar noch einen "vollen" Blitzschuh direkt oben drauf.
... soweit ich es sehe, wird der Mittelkontakt wirklich nur zum stumpfen Auslösen eines Blitzes verwendet. Das ist längst durch TTL abgelöst. Die 250D kann TTL und damit kannst du eine Menge machen.
TTL ist aber ein Protokoll, das nicht jeder Dritthersteller einwandfrei umsetzt. Bei mir haben die yougnou Trigger für Canon DSLR immer funktioniert, sie funktionieren jetzt aber nicht mehr an meiner spiegellosen EOS R.

Wenn du nur stumpf einen Blitz auslösen möchtest, können externe Blitze oft auch als slave auf ein Blitzsignal reagieren. Du bräuchtest dazu nur einen Blitz auf deiner Kamera auslösen und der Blitz triggert dann den externen Blitz. Neunzehn72 hat das gerade in seiner letzten Ugly Challange gemacht.
1 week ago
Eine wundervolle Idee, den Kamerablitz zu benutzen, um z.B. Studioblitze auszulösen. :-)
Ok, in Einzelfällen wird der Kamerablitz nicht die Bildwirkung zerstören ...
hm also meine Yongnuo YN-622 C TX funktionieren einwandfrei an der Eos 5D Mark III u. IV
als auch an meinen beiden Canon EOS R5...
1 week ago
"wirklich nur zum stumpfen Auslösen eines Blitzes verwendet. Das ist längst durch TTL abgelöst."
Ich sehe, Du bist ein Profi in Sachen Studiofotografie...
Sir Sam
Ich sehe, Du bist ein Profi in Sachen Studiofotografie...


War Studiofotografie überhaupt ein Thema ? Ich denke, der TO würde gerne entfesselt blitzen und das geht definitiv ohne Mittenkontakt.
... ich finde diese Seite ist hat das alles super gut zusammengefasst:
https://www.hertrich.photo/027-canon-dslr-guenstig-blitzen-ohne-mittenkontakt/

Topic has been closed