Speicherverhalten von Nikon Kameras 15

2 weeks ago
Ich möchte hier mal eine Umfrage an Nikon Kamera Besitzer starten.
Folgendes Verhalten habe ich festgestellt.

Kartenfach 1 oder XQD oder CF als Primär.
Kartenfach 2 oder SD als Sekundär.

Speichereinstellung RAW+JPEG Fine
Also:
Primär soll RAW gespeichert werden.
Sekundär soll JPEG gespeichert werden.

Sobald nur Kartenfach 1 (eins) oder XQD Speicherschacht bestückt ist werden nur JPEG gespeichert.

Ist das allgemein so in der Firmware festgenagelt oder haben andere Fotografen hier
abweichende Erfahrungen gemacht.

Die Kamera 850 /810 / 800 / 750 / 500 selbst ist da erst mal egal.

Bei Kameras mit nur einem Kartenslot werden ja RAW + JPEG auf der Karte dual gespeichert.
2 weeks ago
Habe es gerade mal mit meiner D850 ausprobiert:

Wenn ich Fach1 (XQD) für RAW und Fach 2 (SD) für JPG konfiguriere und dann die zweite Karte (SD) entnehme, werden BEIDE Formate auf der ersten Karte gespeichert.
2 weeks ago
Ivanhoe

welche Firmware hast Du aufgespielt.
Werden dann 2 Dateien mit gleicher Nummer angezeigt? NEF + JPEG
2 weeks ago
Firmware 1.20, und natürlich werden die gleichen Nummern angezeigt.

Schaust du dir die Karte vielleicht mit einer Software an, die mit .nef Dateien nichts anfangen kann und sie einfach nicht anzeigt?
2 weeks ago
Nein , die Software hat damit nix zu tun, denn ich bearbeite ja normalerweise die Nef`s.

Ich schreibe erst mal Nikon an, vielleicht hat sich irgendwo ein Denkfehler oder Einstellungsfehler eingeschlichen.
2 weeks ago
RTFM! Da ist es doch eindeutig beschrieben:
Bildqualität
NEF/JPEG: Es werden zwei Bilder gespeichert: ein NEF-(RAW-) Bild und ein JPEG-Bild
mit *** Qualität.

Verwenden von zwei Speicherkarten
Wenn sich zwei Speicherkarten in der Kamera befinden, können Sie den Menüpunkt
»Funktion der Karte in Fach 2« im Aufnahmemenü verwenden, um die Funktion der
Karte in Fach 2 auszuwählen. Wählen Sie aus »Reserve« (die Karte in Fach 2 wird erst
benutzt, wenn die Karte in Fach 1 voll ist), »Sicherungskopie« (jedes Bild wird zweimal aufgezeichnet, einmal auf der Karte in Fach 1 und noch einmal auf der Karte in Fach 2) und »RAW in Fach 1, JPEG in Fach 2« (wie für »Sicherungskopie«, außer, dass die NEF/RAW-Kopien von Fotos, die mit den Einstellungen »NEF/RAW + JPEG« aufgenommen werden, nur auf der Karte in Fach 1 aufgezeichnet werden und die JPEG-Kopien nur auf der Karte in Fach 2).
Also bei meinen ist es so: ==> 2 Karten in 2 Slots.

Karte 1 in Solt 1 speichert die NEF
Karte 2 in Solt 2 speichert die jpg (kleine Auflösung und in SW)

Ziehe ich die Karte 2 aus Solt 2 raus, werden beide Versionen auf Karte 1 gespeichert.
Ziehe ich die Karte 1 aus Slot 1 raus, werden beide Versionen auf Karte 2 gespeichert.
2 weeks ago
R R Rolut:
Die ist aber schon klar, dass viele Software nur EINE Bilddatei anzeigt, wenn das selbe Bild als JPEG und NEF im gleichen Ordner sind? Einfach mal mit den Windows Explorer (bzw. ggf. dem MAC Gegenstück) rein schauen.
1 week ago
Erst mal vielen Dank für eure Beiträge.
Die haben mir erst mal während meiner Reise weiter geholfen.

Berichtigung meiner Feststellung:
die Kamera speichert bei nur einem belegten Speicherslot (von 2 Slot`s)
auch tatsächlich beide Formate (NEF+JPG) auf einer Speicherkarte.

Kontrolliere ich ein Foto auf dem Kameradisplay wird nur die
JPEG Datei angezeigt.

Bin ich nun unterwegs, begutachte ich ja die Fotos am Kameradisplay.
Finde ich nun, das die JPG Datei Mist ist und lösche bei nur einer
eingelegten Speicherkarte die "JPG" Datei, löscht die Kamera ohne
weitere Rückfrage auch die "NEF" Datei.
Wie zuvor schon geschrieben, befandt sich nur eine Speicherkarte
beim fotografieren in der Kamera .

Sobald ich 2 Karten eingelegt habe (RAW primär JPEG sekundär) und ich
lösche die JPEG Datei bliebt die NEF Datei erhalten.

Auch bei einer älteren Kamera z.B. Nikon D300 mit nur einem Speicherslot
werden sobald ich die angezeigte JPEG Datei lösche, auch die NEF(RAW)
Datei gelöscht.
Das emfinde ich als unlogisch, denn ich mache ja eine Doppelspeicherung
bewußt.
1 week ago
Verstehe das Problem nicht: Für die Kamera ist es (und das finde ich logisch) EIN Bild in zwei Varianten. Und wenn Du das Bild löschen willst, dann werden beide Varianten gelöscht. Alles andere fände ICH nun merkwürdig.
Wenn es für Dich so wichtig ist: Dann tue halt einfach zwei Karten rein. Nur dann ist es eine Art "Sicherung".
1 week ago
mg-photo

okay, dann versuche ich es zu erklären.
Habe ich 2 Äpfel in einer Schale und einer ist faul, werfe ich den Faulen weg.

Habe ich ein Foto und die Jpeg Dat ist Mist z.B. falscher Weisabgleich *, lösche ich
Diese um unterwegs mehr Platz für weitere Fotos zu haben.

* z.B. Sternefotografie mit 3000-3500 Kelvin.

Je nach Kamera 30 bis 50 MB pro....
Aus einer RAW Datei kann man dann immer noch eine Menge herausholen und
wird erst mal nicht gelöscht.
Konnte ich meine Beweggründe jetzt verständlich darlegen?
1 week ago
Nö. Aber ist mir auch nicht weiter wichtig....
- Ich kenne nur einen Grund, um JPEG und RAW gleichzeitig zu speichern: Wenn man die JPEGs zeitnah an eine Redaktion schicken will und fürs Archiv die RAW braucht.
- Warum fotografierst Du denn nicht gleich nur in RAW?
- Löschen eines JPEG spart natürlich "unheimlich" Speicherplatz im Vergleich zum RAW...
Wie gesagt: Dann nimm doch einfach zwei Speicherkarten...
1 week ago
@ R R Rolut
Dann versuch doch folgendes : Wähle in der Displayansicht die mit der Datenangabe ... da ist neben Blende, Zeit, Empfindlichkeit usw. doch auch die Dateigröße genannt ? Dann das jeweils kleinere (= JPG) löschen und das größere (= NEF) behalten ... oder löscht es dann beide Dateitypen gleichzeitig ?
Wenn das NEF 30-50 MB belegt, so braucht das JPG dazu vielleicht 4-5 MB bzw. komprimiert ca. 2 MB. Vielleicht auch mit automatischer Umbenennung nur für einen Dateityp, dann müßte das "doppelte" Löschen doch unterbunden sein ...?

https://www.bilddateien.de/blog/2020-02-12-nikon-s-raw-m-raw-dateigroessen-speicherplatz.html

https://nikonimglib.com/nvnxi/onlinehelp/de/nk010000.html

https://onlinemanual.nikonimglib.com/d850/de/18_menu_guide_02_01.html
1 week ago
Habe ich 2 Äpfel in einer Schale und einer ist faul, werfe ich den Faulen weg.


Du hast aber keine 2 Fotos, du hast nur eines in 2 Varianten. Wie wenn du einen Apfel vorn Spiegel legst., um bei deinem Beispiel zu bleiben

Und das Display auf der Kamera zeigt sowieso immer nur JPEG an, egal ob du dieses auch speicherst oder nicht.
1 week ago
Vielen Dank,

mg-photo ,

1 ) bei Models die sofort Jpegs bekommen. 2) manche Fotos (Jpegs) erfüllen
ohne Bearbeitung schon meine Wünsche nach Qualität-Farbe-Schnitt etc. z.B. Marylin1+2.




see-soeasyey,

vielen Dank für deine Hilfe, deine ersten Zeilen in #13 werde ich die nächsten Tage
mal bei mir checken.
Ich komprimiere nie Dateien in der Kamera, z.B. Nachts wenn ich Galaxien fotografiere
finde ich das bei der Bearbeitung eher störend, die Dateien werden da ehh nicht so groß.
NX verwende ich nicht.
Deine Links sind sehr informativ.


Bei einer D300 mit 12MP zb. nimmt ein hochauflösendes Jpeg auch mal gerne
12 MB in Anspruch eine NEF 25-30 MB.

Topic has been closed