MK Gruppe in Facebook 21

In Facebook gibt es die Gruppe "Model-Kartei.de", in welche nur Mitglieder aufgenommen werden, die auch über eine gültige MK-Sedcard verfügen. Innerhalb dieser Gruppe werden nun Bilder gepostet und ab und an einmal Auschreibungen gemacht. In der Regel also eigentlich Eigenwerbung. So far, so good.

Mein Frage wäre nun: Warum?
Wieso nutze ich ein Hilfsmedium, um ein Medium mit mehr Möglichkeiten zu ersetzen? Ich selbst bin zwar ebenfalls Mitglied dieser Gruppe, aber untätig, ich lese nicht einmal mit... Vielleicht kann mir jemand sinnvoll den Umgang erklären?
Mal abgesehen davon dass die Fb Gruppen, bis auf wenige Ausnahmen, eh recht tot sind ...

Die Gruppen (gibt es ja nicht nur für MK, auch für Joy etc) zeigen bzw zeigten sehr deutlich die große Stärke und Beliebtheit von FB ...alles unter einem Dach, ob Foto, Stricken oder Dates, ob Austausch, Nachrichten oder Bilder, ob Fremde, Freunde oder Interessensbekanntschaften....
Alles unter einem Account und recht praktikabel. Ich muss nicht in die MK und den Joy und und und ...einmal anmelden und ich habe alles.

Ja das flacht ab, ja FB hat auch seine Schwächen aber das war es was die Leute da hingezogen hat.
#3
3 months ago
Wieso Google?
Groß rauskommen wollen eh nur wenige.
...
Alles unter einem Account und recht praktikabel. Ich muss nicht in die MK und den Joy und und und ...einmal anmelden und ich habe alles.
...

Genau das finde ich eben nicht. Gerade auf die o.a. Gruppen. Ich sehe eben in FB nicht, ob ein Model Teilakt oder Akt anbietet (JC sogar noch mehr?). An den Bildern erst Recht nicht. Als Fotograf muss ich meine Bilder im Zweifel sogar verstümmeln und zensieren. Dann lieber mal eben den Tab im Browser wechseln (oder die Anwendung auf Tablet und Smartphone).
3 months ago
Man kann auch einfach frage. Die meisten die hier Akt auf grün haben, machen ein Aktshooting auch nur nach Vorbesprechung, wenn ihnen alles zusagt.
Und manche Shooten Akt obwohl es hier auf ihrer SC rot ist. Ohne Kommunikation geht es wefer bei FB noch hier.
Bei mir nicht. Wer Akt auf grün hat hier, wird auch angefragt. Bei Akt auf rot halte ich mich daran und frage erst gar nicht. Klar muss man kommunizieren, aber mit Aktbildern hier, habe ich auch gleich ein Vorstellung, ob sich die Kommunikation auch überhaupt lohnt für mich.
Schon richtig Michael, aber du darfst es ja nicht aus Deiner Sicht sehen ..und die Modelle, gerade die neu anfangen, bemerken den Wegfall der Aufnahmebereiche nicht.
Die melden sich an bzw gehen in 2-3 Gruppen rein und werden totgeschmissen mit Anfragen ...das Fb nicht perfekt auf Fotografen zugeschnitten ist ist unbestritten ...dafür fehlen der MK auch viele Dinge
Und ...egal wie wir das sehen, die Mehrheit der Mädels sieht bzw sah das so ...deswegen ist da auch mehr los wie hier ..und Fotografen sind immer da wo die Modelle sind :-)
3 months ago
Facebook? Um Himmels willen. Nein......
3 months ago
Ich schätze es ist schlicht einfacher über Facebook zu kommunizieren, gerade mobil. Die MK steuert man gezielt an, auf Facebook ist der Großteil eh den ganzen Tag unterwegs und der Messenger immer aktiv. Die MK-Gruppe lese ich aber auch nur still mit.
3 months ago
In Facebook gibt es übrigens zwei Gruppen. Nur die Model-Kartei.De Gruppe (mit großem D im De) ist von der MK gesteuert/moderiert.

Wir haben die Gruppe auf Grund entsprechender Nachfrage erstellt um in FB eine Möglichkeit "nur" für MK-Mitglieder zu haben, sich auszutauschen. Ob das jetzt Sinn macht oder nicht, muss jeder selbst entscheiden, zumindest das Anfgebot ist da.

Ich selbst nutzte FB auch nicht, um aktiv nach Models zu suchen, sondern eher um passiv gefunden zu werden.
3 months ago
Ich schreibe auch niemanden für Akt an, wenn Akt Rot ist. Es hat sich aber schon öfter beim Shooting in anderen Bereichen ergeben, das daraus Akt wurde.
Deshalb sehe ich da keine Aussagekraft hinter. Es entscheiden die Models was sie machen möchten, so oder so. Egal wo.

Es hat alles seine Vor- und Nachteile.
3 months ago
Wieso stört es euch, dass man in FB nicht die Shootingbereiche sehen kann? Hier sieht man sie und juckt doch trotzdem kaum einen. Akt = Rot... Trotzdem Email ans Model... Model sagt nein... Fotograf bietet Geld... tolles Model verlässt diese unseriöse Plattform. Leider denke ich mir das nicht aus.

Ich für meinen Teil bevorzuge instagram als die Plattform für Models und Fotografen. Fast nur noch darüber stelle ich Kontakte her. Und zwar richtig gute! Facebook ist auch ok aber der Umgangston lässt stark zu wünschen übrig.

MK lasse ich nebenbei laufen. Meine Aufnahmebereiche sind etwas anderes als die meisten hier aber ab und zu findet man ein Model (wenn es nicht schon von unseriösen Anfragen rausgeekelt wurde). Die Woche erst wieder zwei Anfragen seitens der Models zu einem Shooting bekommen. Oft Models die sich natürliche Fotos wünschen und nicht gefragt werden wollen "ziehst du dich auch aus?".

Facebook ist einfach simple. Man scrollt auf dem Smartphone durch und hat alles auf einen Blick. Lustige Videos, Beiträge von Freunden, Gruppen aller Art usw.
3 months ago
Facebook funktioniert super, so bald die Bilder soweit gut sind, man sie in mehreren Gruppen zeigt und die Leute auf einen aufmerksam werden.
Die MK finde ich zb für Anfänger, ob Model oder Fotograf, echt klasse. Hier findet man die ersten Shootings, kann gezielt in seiner Umgebung nach PLZ suchen, das ist in FB oder Insta schwieriger.
Aber es ist halt wie bereits erwähnt auf Dauer umständlicher. Ich bin auch nur phasenweise hier online, ich vergesse es einfach ständig, da ich genug bei FB und Insta zu tun habe.
Wenn Models hier auf mich aufmerksam werden, schreiben sie mir oft auch über Insta und FB. Dort spielt sich halt das meiste ab.
Wieso stört es euch, dass man in FB nicht die Shootingbereiche sehen kann? Hier sieht man sie und juckt doch trotzdem kaum einen. Akt = Rot... Trotzdem Email ans Model... Model sagt nein... Fotograf bietet Geld... tolles Model verlässt diese unseriöse Plattform. Leider denke ich mir das nicht aus.
...

Naja zum einen halte ich mich an die angegebenen Shootingbereiche, was mich aber bei weitem mehr stört ist, dass die meisten Models nicht mal den Ort angeben, wo sie zu finden sind. Erst mal anschreiben, ob sie als Model aufgrund der Entfernung in Frage kommen ist für mich völlig sinnlos.
Dann die nächste Frage nach Shootingbereichen und im Anschluss dann eine Gagenforderung oder eben nicht.
Hier hab ich alles in einer Abfrage erledigt und gut.
Einen echten Grund für das Gruppendasein konnte ich für mich persönlich jetzt noch nicht auffinden, außer, dass likes generiert werden.
3 months ago
Ich war mal für einige Zeit auf FB in verschiedensten Gruppen. Überwiegend um neue Models zu finden.
Tja, man stellt eine Anfrage ein und in wenigen Minuten geht diese in der allgemeinen Flut unter.
Den anderen Weg beschritten und Models direkt angeschrieben, mit dem Ergebnis, das auch diese Anfragen ungelesen / unbeantwortet blieben.
Für mich ist FB noch weniger geeignet als div. andere Plattformen.

Was das Posten der Bilder auf FB betrift: NEIN
Eine Mutter die Ihren Säugling an der Brust hält ist VERBOTEN aber Gewaltverherrlichung ist völlig OK
Diese ständigen Zensuren nur weil die Amis meinen der ganzen Welt Ihre Moralvorstellungen aufdrücken zu müssen.... NEIN
Was ich nicht verstehe ist, das ein Fotograf und Model sich teilweise so große Mühe geben um schöne ästhetische Akt-Fotos zu erstellen und diese dann mit einem dämlichen Balken verunstalten...
#17
also meine kommenden Treffen (im März) sind Kontakte die sich über die MK, Instagram, Model Mayhem (wo aber eigentlich nie was passiert) und Karte zustecken in der U Bahn ergeben haben. über FB, ob Gruppe oder privat, passiert auch immermal was. Der Aspekt das die Angaben in der MK ein spezifischer Vorteil sind hat sich für mich schon länger erledigt. und wie schon erwähnt: bei Facebook oder auch Instagram sind die Leute einfach auch so unterwegs. in der MK eher nicht.
3 months ago
Gute Anfragen gehen auch auf Facebook nicht unter... gutes Foto als Beispiel, guter Text und genaue Idee und man findet auch.

So oft lese ich auf Facebook in Modelgruppen "Suche Model für Shooting morgen"... da steht nicht mal dabei wo und was genau geplant. Da würde ich mich auch nicht melden.
@daniparker
Da bist Du die große Ausnahme. Selbst "Models" die Ausschreibungen dann machen, haben dies Angaben zum größten Teil nicht drin. Keine Ahnung, ob die Angst vor Stalkern o.ä. der Grund ist. Dennoch antworte ich dann eben auch nicht, selbst wenn mir das Angebot insgesamt zusagen würde.

Ich gebe ja zu, dass meine Shootings auch selten FB-Konform sind, weswegen ich in der MK direkt wahrscheinlich auch besser klar komme. Ich will auch meine Bilder nicht mehr zensieren. Mich hat nur gewundert, dass es eine "kleine MK" in FB gibt, die nicht mal halb so viel kann wie die große hier. Ich komme auch auf meinem Handy/Tablet damit klar. Die mobile Version nutze ich allerdings auch hier nicht.

Witzig nur, dass es eben auf FB nicht anders abgeht als hier. 90% Bilder zeigen, likes und Kommis sammeln. Und gut.

Topic has been closed