Alles Vero oder was 109

3 months ago
Da es dazu ja noch keinen Thread gibt, mach ich halt einen neuen auf. Meine Gedanke dazu gibt es hier: https://martin-hirsch.com/alles-vero-oder-was/

Wie denkt ihr über die neue Plattform?
#2
3 months ago
Twitter und Snap habe ich mir einfach gespart. Die waren mir die Arbeit nie wert wenn ich ehrlich bin.
#4
Ich selbst bin dort angemeldet. Erst mal sehr spartanisch und die Server sind durch den großen Andrang derzeit sehr überlastet. Das dauert alles einfach zu lange (noch).
Ansonsten schaue ich gerne mal von außen zu. Bin noch nicht ganz überzeugt, habe aber auch noch nicht viel gemacht. Zu finden bin ich unter: Michael Gundelach
3 months ago
Ich sehe es wie daniparker, jeder weitere Kommunikationskanal verursacht weiteren Aufwand. Den Ansatz von Vero finde ich gut, aber auch andere soziale Medien sind damals mit guten Ansätzen gestartet ;-) Mal sehen, wohin sich das entwickelt.
Bemerkenswert finde ich den Ansatz von Snapfan: Dort kann man sich die Freundschaft zu einem "Influencer" kaufen (!) und dann "private", "unzensierte" Einblicke in dessen Tun erhalten. Bekamen diese Social Media-Größen bislang Geld von der Plattform (für ihren Content) oder von Unternehmen (für Werbung), wird nun versucht die Reichweite zusätzlich zu kapitalisieren, indem man Follower bezahlen lässt. Social Media? Einer oder mehrere müssen immer bezahlen, damit es funktioniert.
nicht wundern aber ne Frage falls ich was übersehen habe....geht eh nur mit Smartphone oder ?!
3 months ago
Jep geht nur mit dem Smartphone.
dann für mich egal. danke !
3 months ago
Geht momentan wie im Artikel erwähnt nur über mobile Geräte. Ist auch für mich ein absoluter minuspunkt.
#11
3 months ago
Wenn das widererwarten besser sein sollte als Instagram, wird es nicht lange dauern, bis Herr Zuckerberg auch diesen Laden aufkauft und dort seine "moralischen Werte" durchsetzt.

Also für mich ebenso wie Facebook, Twitter, Snapchat KEINE Plattform.
#13
3 months ago
Kam mir der Carsten wieder zuvor... ja, die Hoffnung Aktbilder auf irgendeiner großen Social-Media Plattform posten zu können müßt Ihr Euch einfach mal insgesamt abschminken, wird nicht passieren. Das sind nicht Zuckerbergs sondern die (überwiegend) amerikanischen Werte, und die sind maßgeblich.
Würde das nicht auf die Amerikaner oder Zuckerberg schieben. Ich habe mittlerweile meine Kanäle aufgeteilt in Model- und Landschaftsbilder. Viele wollen in ihrer Timeline einfach nicht halbnackte Models sehen. Und wenn, dann nur gezielt. Kann ich verstehen, wenn man bedenkt, dass heute überall das Internet gesehen wird...
3 months ago
Ich war neugierig, und hab mich schnell mal angemeldet. In der Bestätigungsmail steht, dass ich es als "early user" "free for life" bekomme !

Es sieht also aus, als könnte es ein Bezahlnetzwerk werden, und damit vielleicht etwas weniger Werbung haben.

Ob es nützlich sein wird, kann ich jetzt noch nicht beurteilen.
3 months ago
Ich hoffe Ihr habt Euch die AGB durchgelesen.
Es wird ab 1mio User kostenpflichtig (angeblich nur für die Neuen danach) und ihr willigt bei jedem Foto das ihr hochladet ein, das jeder es legal runterladen, bearbeiten und veröffentlichen darf.
#19
3 months ago
Wenn die das mit mit der Gebühr wirklich durchziehen, wird es ab da uninteressant. Weil sich nur noch wenig neue anmelden werden...

Topic has been closed