Menüpunkt "model-kartei.de Selection" 26

4 years ago
Die MK ist immer mal wieder für eine Überraschung gut. Soeben habe ich unter dem menüpunkt "Bilder" den Punkt "model-kartei.de Selection" entdeckt. Was hat es damit auf sich? Wer selektiert denn da wann und wie oft was und nach welchen Kriterien?

Sachdienliche Hinweise werden gerne entgegen genommen:-)
LG, Martin
4 years ago
Ist mir bis eben auch nicht Aufgefallen. Ist das neu? Die Fraunquote in der Selektion ist auch 100%. Wahrscheinlich zählen Frauen wirklich nur als Model und Männer als Schmückwerk. Scheint jedenfalls oft so. Würde mich aber auch mal interessieren wer da was selektiert. 
4 years ago
Interessante Fotos, vielleicht kann man sich da reinkaufen oder es soll so eine Art Elite gebildet werden. Allein der Name kommt in D nicht gut, vor allem, wenn er Deutsch ausgesprochen wird.
4 years ago
tolle bilder dabei. wenn da die neuesten immer vorne stehen, klicke ich da gerne öfter rein (die like-listen oder wer-hat-die-meisten-besucher-listen sind putzig aber imho eher sinnfrei). und ehrlich, mir ist das wurscht, wer die bilder aussucht.
4 years ago
offenbar schon wieder ein versuch, so eine art hall of fame shame zu etablieren...

"selection" klingt in der tat etwas anrüchig...
#6
4 years ago
Dafür kann man seitdem nicht mehr nach Modellen odersonstwas suchen - kommt immer nur die Meldung:
Der Benutzer istnicht (mehr) vorhanden)...
Ist gerade ganz frisch vom Chef reingezimmert worden, was es genau damit auf sich hat, werde ich zeitnah erfahren. Dann teile ich mich euch gern mit. ;)

LG 


Edit:
Scheint, als wolle Chef selbst seinen Senf dazu geben. 
#9
#10
4 years ago
Ich hau mal in die gleiiche Kerbe wie der Mirko und würde mir wünschen, die Option "Neue Bilder" bei den männllichen Sedcards würde mehr als 8 Bilder anzeigen. Wenn ich "Bilder eines Tages" benutze, um nach neuen Bildern männlicher Modelle zu suchen, sind 80% der angezeigten Bilder von weiblichen Modellen -.-
4 years ago
...die Guten ins Töpfchen, die Schlechten in´s Kröpfchen....
4 years ago
Hi.

Um Carsten Weiss zu zitieren:
Ein voll geheimer und durch 89479387498378394573 Zeilen Code erzeugter Algorythmus sucht nach streng wissenschaftlichen (tm) Kriterien und polymorphen Strukturen (tm) ein Bild für die "Selection" aus. ;)


Grund dafür ist folgender:
Auf diversen sozialen Netzwerken, Blogs und irgendwelchen anderen Seiten wird ständig ein nicht haltbares Gerücht verbreitet auf MK gäbs nur "voll ungute Bilder und überhaupt ist ja alles voll doof ... und ich grüße meine Mama". Alles Reden, Links kopieren, Seiten zeigen, etc. hilft nicht und das geweine wird nur noch stärker je mehr man dagegen hält.
Ergo habe ich beschlossen das Dagegenhalten einfach auf einen einzigen Link zu reduzieren: model-kartei.de Selection. Mit einem Link will ich zeigen was laut Meinung des vollkommen meinungsfreien und unabhängigen Forschungsinstitutes unter der Leitung Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Knipskast hier an tollen Bildern versteckt ist. Das spart Zeit und Nerven und ganz eventuell vielleicht hilft es bei einigen hartnäckigen Betonköpfen ein Umdenken zu erzeugen. :)


LG Hendrik
4 years ago
Genial daran finde ich ja das dort Bilder bei sind die Außenstehende garnicht sehen können, oder sind die Aktfotos dann freigegeben?
#15
4 years ago
Ein vorwerfen von Sarkasmus von jemandem der ständig,
, *RTFM ...benutze die Suche...gehört hier nicht hin...*
...ins Forum reinmurmelt(tiert)

So geil...^^
#17
4 years ago
Hendrik,
ich denke, wir sind uns alle einig, dass es hier Bilder auf allen möglichen Qualitätsniveaus gibt. Und das ist auch gut so, jeder hat mal klein angefangen. Wahrscheinlich könnte ich auch nicht widersprechen, wenn einer sagt, dass die weniger guten Bilder in der Mehrzahl sind. Insofern finde ich es gut und richtig, eine Möglichkeit zu schaffen, besonders gute Bilder gezielt zugänglich zu machen. Wie immer bei einem solchen Versuch kann man sich trefflich streiten, wie eine solche Auswahl erfolgen soll. Prinzipiell kenne ich drei Wege eine solche Auswahl zu bestimmen: algorithmisch, per (wie auch immer geartete) Community-Voting oder durch Experten.
Sobald da ein algorithmischer Ansatz gewählt wird, werden manche versuchen, in Kenntnis des Algorithmus ihre Bilder so zu positionieren, dass sie in die Auswahl reinkommen (vgl. Suchmaschinenoptimierung). Bei Voting zählen vor allem Beliebtheit, Größe des Netzwerkes etc. - auch kein Indikator für Qualität. Ein anonymes, geheimnisvolles Verfahren (wie von Dir skizziert) ist per Definition undurchschaubar und meines Erachtens nicht geeignet, Vertrauen in das Ergebnis zu erzeugen. Ich halte dies für ebenso ungeeignet wie ein algorithmisches oder ein "Community-Voting"). Einziger Ausweg aus meiner Sicht: Es gibt ein Gruppe von Menschen, deren Kompetenz anerkannt ist, die als "Jury" derartige Entscheidungen treffen (und mit ihrem Namen dafür gerade stehen). Sicher wird nicht jeder mit der Meinung dieser Experten immer 100% konform gehen, aber im Großen und Ganzen werden alle gut damit leben können.
Just my 2 cents,
Martin
4 years ago
Ich kann mit den selektierten Bildern gut leben.
Würde ich zwar so nie selbst machen wollen, aber ansehen kann man sie sich.

Topic has been closed