24.11.2017
Hallo liebe Community,

ab heute ist die Beta-Version unserer vorläufigen Web-App, dem Messenger, zum testen online!

Vorab ein paar allgemeine Informationen dazu:
1. Der Messenger ist zusätzlich zur aktuellen model-kartei.de nutzbar, es dient nicht als Ersatz.
2. Der Messenger ist für mobile Endgeräte (Telefon, Tablet, etc.) optimiert - natürlich kann man sie auch an einem normalen Computer benutzen.
3. Wir bieten den Messenger im Beta-Stadium nur als Web-App an, möchten diesen aber danach für Android, iOS und evtl. andere Plattformen als eigenständige App zum Download anbieten.
4. Die Daten sind LIVE - was im Messenger passiert ist auch in der normalen model-kartei.de aktiv und sichtbar.


Weitere Infos:
Der Name ist mit Bedacht gewählt, da wir ein neues Kommunikationsmittel testen wollen. Der namensgebende Messenger beinhaltet die Möglichkeit eine Konversation mit (aktuell) bis zu 10 Teilnehmern zu starten und Dateien auszutauschen (derzeit: jpg, png, gif, txt, pdf). Das Messenger-System fußt auf einer neuen Programmierung und beinhaltet nicht die bisherigen Konversationen. Diese haben wir in einem eigenständigen Reiter (PN) untergebracht.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Fotos und deren Präsentation als fortlaufender Stream. Die Bedienung basiert auf den gleichen Funktionen wie auf model-kartei.de.


Aktuell ist in der Web-App verfügbar:
- Fotos
- Fotostreams
- Galerien
- Sedcards
- Verwaltung (Sedcard, Fotos, Galerien)
- Online-Liste
- diverse weitere Funktionen


Geplante Bereiche:
- Sedcardsuche & Auflistungen
- Jobs
- Events
- Blog


Der Link zur Beta-Version: https://messenger.model-kartei.de/
Wir freuen uns über Feedback, welches ihr über den gleichnamigen Menüpunkt im User-Menü ganz einfach hinterlassen könnt.


Viele Grüße,
Hendrik & das Team von model-kartei.de

Comments 15

Mit diesem neunen Massenger scheint auch eine neue Benachrichtigungsform umgesetz worden zu sein. In der Menüleiste weden wohl sämtliche im Massenger getätigte Aktionen angezeit was gestern abend eine Zahl von über 2000 bei mir anzeigte. Diese Zahl ist irritierend, erschließt sich nicht für mich al Nichtteilnehmer am Massenger ist diese Funktion für mich sinnlos und überflüssig bitte abschaffren. Dadruch, das ich mit der persönlichen Startseite (weil seit dem neuen Version der MK diese zum adequarten arbeiten ungeeignet ist) nicht arbeite bleibt diese Zahl immer stehen und nervt. Müsst ihr vielleicht dabeischreiben, um dem Nachrichtenterror zu entfliehen muss man alle widgets deaktivieren.
Für mich käme es nur als Desktop-Variante in Frage, da ich über Smartphone und Tablet nicht mit der MK arbeite. Als Desktopvariante zu klobig zu groß und zu unübersichtlich für mich. Die Frage die sich für mich allerdings stellt ist ob es überhaut Sinn macht neben Messenger, WhatsApp und Co. eine weitere Kommunikationseben etabliern zu wollen?! Für mich uninteressant da ich finde, das man schnell die Übersicht verliert wo man mit wem gerade kommuniziert! Da seid ihr evtl. zu spät dran, da sind euch andere um Längen voraus. Also auch als Kommunikationseben für mich unatraktiv. Wohl dem der es schafft alle möglichen Kommunikationseben in einer zu bündeln ... der wird sich eine goldene Nase verdienen.
Sehr schön... Gefällt mir zumindest in groß auf dem PC ;-)
5 months ago
sieht schon mal voll schick aus .-) und Funktioniert
5 months ago
schigge Sache, werde ich auf jeden Fall antesten (y)
5 months ago
Hallo.

@do-mi
Die "zusätzliche Webseite" ist die "Web-App", deren Funktionen und Sinn wir gerade testen und die weiteren Funktionen danach implementieren möchten.
Eine eigenständige App wird daraus entstehen. :)

LG Hendrik
5 months ago
Schade das nicht endlich eine vernünftige und eigenständig App und nicht eine zusätzliche Webseite in Betrieb genommen wird. So gehen einfach extrem viele Funktionen verloren
- Eine App-Anwendung ist sehr willkommen.
- Das gewählte Symbol ist identisch mit dem schweizer Nachrichtendienst Threema. Das bietet Verwechslung. Diese App werde in Deutschland mehr genutzt als in der Schweiz.
- Zu den Fotos wünsche ich mir die Angaben zu den Teilnehmenden (wer hat fotografiert, wer hat gemodelt.
6 months ago
Prima Tool. Weiter so.
6 months ago
Wenn man jetzt noch Bilder einfügen könnte!
6 months ago
Als eigenständige App wäre es ein guter Anfang mit dem man arbeiten kann.
6 months ago
Super gut!! Das funktioniert klasse auf dem Smartphone und der Stream ist cool!
6 months ago
Sieht schon sehr gut aus :)
6 months ago
Klingt auf jeden Fall interessant. Macht es in den Fall mit den Smart Phone und Tablets einfacher .
6 months ago
Finde ich sehr geil auf den ersten Blick, wenn dann noch die App kommt, dann wird gefeiert.