Shooting mit oder ohne Schutzmaske 74

3 weeks ago
lightbox:
Bazi bist du Chirurg oder Fetischist :-))

Entbeiner bei Tönnies.
Fotocowboy
Es gibt auch FFP2 und 3 Masken ohne Ventil und die bieten einen wirksamen Schutz von 95-98%.
Zumindest lt. Herstellerangabe.
Eine Übersicht:
https://www.moldex-europe.com/de/moldex-know-how/atemschutzmasken-gegen-das-coronavirus-sars-cov-2
3 weeks ago
So ist es richtig.
Dann bitte für die Anwender von FFP2 und FFP3 Masken darauf achten,
dass sie kein offenes Ausatemventil haben. Wegen uns allen. Danke !
3 weeks ago
Die FFP 2/3 ohne Ventil bieten zwar den größten Schutz, sind aber
auch am schwersten zu (er)tragen. Ich überstehe damit aufgrund
einiger Vorerkrankungen bestenfalls zehn Minuten und verwende
daher die üblichen OP-Masken.

Wenn OP-Masken sogar für Operationen ausreichen, um Spucke
nicht im Operationsfeld zu verteilen, werden sie auch für mich
im Supermarkt, der U-Bahn oder beim Hobby allemal reichen ...
3 weeks ago
Nachdem ein Shooting meist keine größere Ansammlung von Menschen ist, ist es genauso gefährlich, wie wenn man sich mit Freunden trifft - jedenfalls im Hobby-Bereich.
Profis, mit Studio, wo sie zB Bewerbungsfotos machen haben schon eine höhere "Kundenfrequenz". Da wäre eine Maske sinnvoll
3 weeks ago
tritt nicht der armin laschet immer mit "nur" mundschutz auf (also ohne die nase abzudecken)
erleichtert vermutlich das atmen
3 weeks ago
Erleichtert das Atmen, ist aber absolut sinnlos dann überhaupt ein Maske zu tragen ;)
2 weeks ago
(at) seekworld
willst du damit etwa sagen dass armin überflüssig ist?
*zwinker
2 weeks ago
Nicht sinnvoll, aber zumindest beschlägt die Brille nicht mehr ... ;-)
1 week ago
Erleichtert das Atmen, ist aber absolut sinnlos dann überhaupt ein Maske zu tragen ;)

Was bei der ganzen Masken-Diskussion komplett gepflegt unter den Tisch fällt:

Wirklich wirksame Masken bewirken eine massive Einschränkung der Atmung, und dürfen deshalb immer nur kurz getragen werden, und es muß ausreichend Pausen geben, und im Arbeitsleben regelmäßige arbeitsmedizinische Untersuchungen. (Ich glaube, die Vorschriften zu FFP2 und FFP3 habe ich hier irgendwo schon mal zitiert.)

Weniger wirksame Masken, wie die "OP-Masken" der Ärzte oder die aktuellen Stoffmasken, schränken die Atmung nicht so stark ein, sind dafür auch weniger wirksam, wobei das durchaus akzeptabel ist, denn es geht nie um "Viren-Vermeidung", sondern immer "nur" um "Reduktion der Viren-Last".

Aber auch die aktuellen Stoffmasken verursachen, je nach Stoff, für den Träger individuell mehr oder weniger starke Beeinträchtigungen. Auch bei der Stoffmaske erhöht man den CO2-Anteil in der Atemluft massiv.
Nach 15 Minuten Supermarkt mit FFP2 ohne Ausatem-Ventil (mit Ventil schützt andere Menschen nicht, nur den Träger ein bißchen, der Sinn der ganzen Maskentragerei ist aber: jeder schützt die anderen möglichst gut, dann ist man auch selbst möglichst gut geschützt) habe ich nur noch das Bedürfnis: "Ich will hier raus! LUFT!"
Bei der Stoffmaske kommt das Bedürfnis nach 30 Minuten.

Insofern ist es klar, daß auch das Maskentragen seine praktischen Grenzen hat.
1 week ago
Da hat sich endlich mal ein Unternehmer erbarmt
und eine wirkliche Schutzhaube entwickelt und auf
den Markt gebracht, der nicht nur den Träger (N95 Standard)
selbst, sondern im Gegensatz zu meiner Tauchermaskenidee
auch die Frisur schützt und den vorgeschlagenen
elektrischen Luftfilter besitzt, der so auch über einen längeren
Zeitraum (8-12 Stunden) einen angenehmen Tragekomfort bietet.

Vielen Dank an Westhafen Images für diesen Link dazu !
1 week ago
mindestens 219 Euro sind aber auch nicht ohne
1 week ago
Neues von der Maskenfront ;-)

Wenn ausschließlich Frauen Masken gegen Corona verwenden, dann reicht das aus, die Verbreitung des Virus zu verhindern. Männer brauchen keine Masken zu verwenden. Eine Ansteckung über die Luft funktioniert nur bei Frauen. Die Krankheit wird auf Männer nur durch engen Kontakt mit Frauen übertragen.

Quelle - weit unten im Text.
1 week ago
Wenn ausschließlich Frauen Masken gegen Corona verwenden, dann reicht das aus, die Verbreitung des Virus zu verhindern. Männer brauchen keine Masken zu verwenden. Eine Ansteckung über die Luft funktioniert nur bei Frauen. Die Krankheit wird auf Männer nur durch engen Kontakt mit Frauen übertragen.


Ich wage mir nicht auszumalen was passiert, wenn die Frau von einem Dschinn beherrscht wird. Zumal dieser saudische Fernsehprediger in seinem Interview mit einem libanesischen Fernsehsender noch gar nichts von "Corona" wissen konnte:

https://www.youtube.com/watch?v=0-RZzisaGGY

(Arabisch- oder Englisch-Kenntnisse erforderlich...)

Die Moderatorin und der Moderator haben einen Preis verdient für ihre Fähigkeit, bei diesem Gespräch noch ernst zu bleiben. (Wobei man bei der Moderatorin schon geradezu sehen kann, was hinter ihrer Stirn in jenem Moment vorgeht...)

Topic has been closed
Als Fotograf nur ohne Maske
13

Als Fotograf überlasse ich die Entscheidung dem Model
10

Falls weitere Anwesenden vor Ort sind, müssen die Masken tragen
6

Falls weitere Anwesenden vor Ort sind, müssen die keine Masken tragen
6

Als Model verlange ich keine Maske bei Fotografen
4

Als Fotograf nur mit Maske
3

Als Model überlasse ich die Entscheidung dem Fotografen
3

Als Model verlange ich eine Maske bei Fotografen
2

 
47 Votes

Started by



  • 74Posts
  • 1,965Views