Sedcard Entrümpelung 60

#41
Bei allem habe ihr doch eines vergessen...

Das löschen der seit X-Jahren nicht mehr online gewesenen User und deren Bilder verbraucht dann mehr Energie als sie einfach ruhen zu lassen. *grins*
2 months ago
Ich glaube einige hier sollten sich ein neues Hobbie zulegen. Wie wär`s denn mit einer Modell-Eisenbahn? Euch fehlen die entsprechenden Räumlichkeiten? Ein Modell-Flugzeug wäre dann vielleicht die Alternative, oder? Ihr sucht aber auch persönlichen Kontakt dabei? Wie wär´s mit Dart?

Die MK ist in allen Teilen gut so, wie sie ist und bedarf keiner Änderung!

Kleines Beispiel gefällig?
Wenn ich hier aus der MK ein Model buche schaue ich mir im Vorfeld des Shootings sowohl deren SC an, vor allem aber auch die hinterlegten ´Markierungen´ auf ihrer Startseite. Warum ich das mache? Ganz einfach. Viele Models werden von Fotografen Kollegen verlinkt. Würde man nun entweder die SC des Models oder des damaligen Fotografen löschen, hätte man keinen Zugriff mehr auf exakt diese Bilder Datei. Für mich ein ganz entscheidender Nachteil. Ich stimme mich nämlich stets mit dem Model ab, welche Accessoires ich eventuell für das entsprechende Shooting mit verwenden könnte. Ja selbst die passende Visa kann dabei abgestimmt werden.

Nicht immer sind nämlich die von den Models auf deren SC gewählten Fotos auch für bestimmte Vorhaben Aussage kräftig genug.

In der Praxis sieht eben vieles anders aus, als in der Theorie, oder?
Norbert Hess

""...In der Praxis sieht eben vieles anders aus, als in der Theorie, oder?...""

Da gebe ich dir Recht. Dazu mal eine Anmerkung. Könnte ein eigener Thread werden.
Das Updaten der eigenen SC von Modellen.
2 months ago
Nur mal so: Und wieder wurde ein Vorschlag nicht richtig gelesen - in diesem Fall meiner:
Ich habe nicht geschrieben, dass die Sedcards gelöscht werden sollen, sondern die Bilder - nach vergeblichen Anschreiben. Ok, de facto würde das Löschen aller Bilder in einem zweiten Schritt die Löschung der entsprechenden Sedcard mehr oder weniger unmittelbar zu Folge haben, daher müsste hier eine Ausnahme gemacht werden oder es werden die 4 neuesten Bilder nicht gelöscht. Dann könnte man weiterhin mit der hohen Anzahl von Modellen in der MK bei den Werbekunden punkten.

Die Einwände von Norbert Hess kann ich teilweise verstehen. Auch ich beurteile Modelle gern nach Bildern, die Fotografen ausgestellt haben. Man sieht schon die eine oder andere Überraschung ...
Andererseits ist es nicht empfehlenswert, ein inaktives Modell zu buchen. :-)

Und was andere Hobbies angeht: Modelleisenbahnen verbrauchen auch Strom :-)
Man sollte sich mal ausrechnen, ob es sinnvoll ist, die MK ganz abzuschaffen. Vielleicht nicht, wenn die, die sich hier aufhalten, dann den Fahrplan auf der Modelleisenbahn verdichten oder gar in einem realen SUV (Maßstab 1:1) auf der Autobahn herumheizen.

Ich finde es übrigens überraschend und gut (keine Ironie!!!), dass hier doch einige in der Lage sind, differenzierte Abwägungen und Überlegungen anzustellen. Wenn Sparen nur ideologisch gesehen wird, dann wird das nämlich nicht klappen.
2 months ago
Ich finde die Auslegung dieses Threads bezogen auf Entrümpelung von Model-SCs welche mehrere Jahre nicht online waren durchaus interessant. Ich kann der Philosophie nicht folgen warum hier Models gelistet sind welche im äußersten Fall 2010 das letzte Mal online waren. Hier gehts ja auch um das Selbstverständnis der MK.

Bezüglich der Bildern von aktuell aktiven Fotografen sehe ich das anders, Bilder müssen nicht schlechter werden
oder an Stellenwert verlieren nur weil diese z.B. 12 Jahre alt sind. Sicherlich gibt auch Bilder bei denen Entrümpelung angebracht wäre aber das hält dann jeder wie im privaten Haushalt.
2 months ago
Wenn man ein Model anschreibt und man Jahrelang auf eine Antwort wartet, dann liegt das Problem sicher nicht an dem Model. Aktuell hat sich ein Model wieder gemeldet, welches 2 Jahre lang in der Mk gar nichts gemacht hat. Da ist es doch umso schöner, wenn es wieder da ist.

Auf der anderen Seite das Durchschnittsalter der Fotografen, ''wir'' werden auch nicht jünger. Und Krankheiten kommen, wie Alzheimer oder Parkinson. Da vergisst man mal, dass man eine Sedcard hatte oder schafft es nicht mehr sich komplett abzumelden.
Diabetes! Schokolade ist das eine, aber für den Schlaganfall waren nicht die süßen Modelle verantwortlich. Die Fotografen-Freunde sterben weg. Aber die Sedcards bleiben! Und das ist gut so!

Nein, keine ''Entrümpelung''. Nicht für die Modelle und auch nicht für die verstorbenen Fotografen Kolleggen. Das Andenken sind ihre Bilder. Daran sollte man sich erinnern. Genauso übrigens auch bei den Modellen. Es ist doch viel schöner die Sedcard zu sehen und sich mit Freude an das Model zu erinnern. Außerdem wenn man Bilder auf seiner Sc hat, kann man immer noch auf deren vorhandene Sc verweisen und sein eigenes Bild als Trophäe nutzen.
2 months ago
Wenn man sich auf Sedcards in der MK so umsieht, kann man durchaus auf die Idee kommen, dass hirntot sein und Fotos machen sich nicht unbedingt ausschließen.
2 months ago
Wenn ich Sedcards in der MK sehe, dann danke ich mir, die werden ja immer besser!
Das liegt sicher daran, dass die Hirntoten ein neues Zuhause haben? Nur wo?
Wo in der Mk könnte das bloß sein?
2 months ago
Was sich manche Schreiberlinge hier so anmaßen. Geradezu unglaublich.

Hier werden Arbeiten aus vergangenen Zeiten (wie lange nach hinten darf es denn eigentlich überhaupt noch sein?) jegliche Berechtigung des Vorzeigens aberkannt. Überträgt man so eine Sichtweise auf die Realität, gerade in der Kunst Szene, müssten Werke von Koryphäen wie Rembrandt und anderen geradezu eine Zumutung sein. Pfui Teufel!

Merkt euch mal eines: nicht durch jede Erweiterung eines Bearbeitungsprogrammes werden eure Werke besser. Dazu gehört nämlich zwangsläufig etwas mehr. Angefangen beim (oftmals fehlenden) Talent. Was im Detail darüber hinaus, das im Einzelfall zu erfahren würde womöglich sogar dazu führen, dass sich der eine oder andere hier im Endeffekt gar selbst verbessert.
2 months ago
Norbert Hess Hmm, "manche Schreiberlinge" ??

Genaugenommen gibt es hier nur einen, der sich über zu alte Bilder auf Fotografensedcards aufregt.
Wir reden hier über Menschen, die hier nicht mehr aktiv sind. Abgesehen davon ist die Frage berechtigt, ob Tote hier eine Sedcard haben sollten. Zumindest der Begriff Sedcard würde nicht passen.
2 months ago
Was ist denn das Selbstverständnis der MK? Fotografen und Modelle zusammenbringen. Wenn die aber nicht mehr aktiv sind fällt das schlichtweg aus. Wer nur auf die Betrachtung alter Fotos steht kann auch in eine Ausstellung gehen oder sich einen Bildband kaufen. Dann braucht er sich auch nicht über teilweise untaugliche Qualitäten ärgern.
2 months ago
@ highlander
Nur vom Hauptzweck her gedacht, würden max. 50 Aufnahmen locker ausreichen. Dann bräuchte es auch keine Galerien und keine VIP-Funktion. Mit Platz für min. 80 Fotos und auf Wunsch auch VIP und XXL-Pakete ist auch eine "Schaufensterreihe" mit 1000 oder 2000 Aufnahmen möglich. Von 1500 auf 1100 Aufnahmen zu reduzieren, dürfte auch schwerer fallen als von 75 auf 55 (obwohl es prozentual dasselbe wäre) ... die 20 schlechtesten wären in absehbarer Zeit gefunden, aber 400 Bilder weglöschen ? 40 weggelöschte Bilder - also 10% davon - wären immerhin das Doppelte von 20 und 1460 Bilder blieben weiterhin da. Wenn man jedem dieser Bilder künstlerische Schöpfungsqualität zubilligt, wäre auch jedes bewahrenswert ...
2 months ago
eckisfotos

Noch leben wir in einer Demokratie. Noch kann jeder, dem danach ist, zum Beispiel hier so viele XXL Pakete zukaufen, wie er möchte. Auch kann jeder zum Beispiel 12 mal die Achterbahn rauf und runter fahren, oder 17 "Halbe" trinken, anstatt vielleicht einer Maß (mir ist auch bekannt, das wären 2 "Halbe") Bier.

Jedem das Seine eben. Manche können vielleicht auch nur auf eine größere Anzahl relativ brauchbarer Fotos zurück greifen, andere aus welchen Gründen auch immer vielleicht nicht. Ist das denn so schlimm?
2 months ago
Norbert Hess
Schon blöd, wenn man Ironie nicht erkennt. Nun ja, ich kann es Dir nachsehen, wenn einige so etwas wie "Sedcardentrümpelung" superernst nehmen. Es bleibt die Frage offen, warum Du Deine Antworten an mich adressierst.

Um jetzt Dich wieder ernst zu nehmen: Hätte es zu Rembrands Zeiten die MK schon gegeben (mit Sedcards für Maler), dann wäre es jetzt allerhöchste Zeit, seine dazugekauften XL-Pakete, die seit mehr als 100 Jahren nicht mehr bezahlt wurden, zu löschen - vom eigentlichen Zweck der MK her wäre eine solchge Sedcard auch sinnlos. Dass Bilder und Fotos alter Meister in Ausstellungen und Museen hängen, das ist eine ganz andere Sache.
2 months ago
@ Norbert Hess & eckisfotos
Das war ich ... und mit #53 habe ich mir zu #18 selbst widersprochen. Was ich außerhalb der MK suche und recherchiere, lese und schreibe, vergleiche und kaufe, verbraucht wahrscheinlich noch viel mehr Energie. Seit Jahren unbezahlte XXL-Pakete ... dann würden wohl alle Galerien erst mal weggelöscht oder jedenfalls unsichtbar gemacht und wenn dann die mit 100 Bildern bestückte SC-Hauptseite übrigbliebe, wären dies auch nur noch 20% mehr als die Basisausstattung mit 80 Bildern ? Wenn ich jetzt so grob schätze, wieviele Bilder ich hier auf jeden Fall behalten wollte, käme ich auf gut 300 Stück - damit käme ich von Gold auf Silber, aber zahlender VIP bliebe ich dann weiterhin. Erinnerungskultur für Verstorbene ... das wäre ggfs. ein eigenes Thema wert, und nicht unter Ener- gieeinsparung. Die Statuszeile wäre vielleicht ein geeigneter Platz für eine administrativ eingebrachte Info (oder ist das eh schon der Fall, wenn niemand die SC erbweise übernimmt ?)
Was verbraucht mehr Energie: 100 oder 1.000 Bilder durch zu klicken?
2 months ago
Mal ehrlich.. Selbst wenn auf der mk 2000 Fotos liegen sollten. Diese Menge hat man in 2 bis 10 Shootings daheim am Rechner, der Cloud oder sonstigen Speichermedien rum liegen. Sofern man vertraglich nicht an eine Archivdauer gebunden ist, sollte man DA aufräumen. Anstatt von 40 auf 20 Fotos in der Mk zu reduzieren. Ist doch lächerlich.

Die Seite aktuell halten würde ich auch befürworten. Aber jaaaaa, wer mir blöd kommen will, hab das jetzt auch ein Jahr schleifen lassen. Übrigens das gilt meiner Meinung nicht nur für Models. Klar, da kann sich an deren Erscheinungsbild was ändern. Aber auch beim Fotografen kann sich die Qualität ändern.

Und nach 2 Jahren "inaktiv" zu löschen fände ich auch nicht verkehrt. Wird aber nicht eintreten ;)
2 months ago
Da bin ich bei *elena* und so habe ich das auch gemeint. Sichtbar inaktive Accounts (letzter Log in) tragen nichts mehr zur Community bei. Da diesen Accounts auch eine Mail-Adresse zugeordnet ist, kann eine Erinnerungs-Mail verschickt werden und bei nicht erfolgter Reaktion dann eine Deaktivierung/Löschung erfolgen.
1 month ago
Danke highlander, Du hast den Satz geschrieben nach dem ich in #46 gesucht hatte; das Selbstverständnis der MK ist es Fotografen und Modelle zusammenbringen, was mit seit 12 Jahren nicht mehr eingeloggten Models schwer vorstellbar ist.
Ich finde außerdem daß die Auslegung des Wortes "Modelkartei" schon eine gewisse Aktualität bezüglich der Verfügbarkeit der gelisteten Models beinhaltet.
2 Jahre fände ich auch einen passenden Zeitrahmen

Topic has been closed