Setup Latex-Shooting 8

Wenn man refelktierende Materialen wie schwarzes Latex im Studio mit Blitz fotografiert sieht man sehr die Konturen des Blitzes auf dem Körper. Das kann manchmal interessant aussehen, manchaml aber auch erxtrem ungünstig.
Welche Erfahrungen habt ihr beim Setup des oder der Blitze ?
Kenne dein Studio und Equipment nicht. Habe auch noch kein Latexshooting gemacht. Aus der Hüfte geschrieben würde ich einen Blitz mit voller Leistung an die Decke richten. Damit hast du den Raum. Einen zweiten via Softbox oder Reflektorschirm etwas schwächer auf das Model. Die Reflektionen , die wohl kaum vermeidbar sind, siehst du ja im Einstellicht. Oder eben Tageslicht. Es gibt auch Dauerlichtsoftboxen oder dimmbare LED Lampen, die mit 5200-5500 K  spannendes Superlicht erzeugen. Und die sind nichtmal so teuer. Aber eben nicht ganz so hell. Also lichtstarkes Objektiv drauf oder ISO hoch.
[gone] K A U S E
6 years ago
Ich kann dir sagen, wie wir im Studio Bad Amaturen fotografiert haben: hartes Licht gegen weißes Hintergrund Papier, das sich großflächig in den Amaturen spiegelt. Große Softboxen, so ab 2x1 m sind teuer und müssen sehr sehr sehr glatt und gleichmäßig sein. Besser noch Acryl/Milchglas ...
Latex wird nicht ganz so anspruchsvoll sein, wie kleine runde Edelstahl Objekte.
Danke schon mal für die Antworten.
Der Tiipp mit der Decke wird nicht gehen da der Raum zu hoch ist und oben zur Geräuschdämmung Stoff angebracht ist.

Ich überlege ob ich
- möglichst weiches Licht erzeuge (Studio hat Giant Silver Reflektor (210cm Durchmesser))
- oder bewusst hartes Licht zum Beipiel mit Strip-Light Softboxen
6 years ago
Also Striplight kann so aussehen ;-)
https://www.model-kartei.de/bilder/bild/16340681/

Gruß
Ps . von vorn war ein Beautydish
6 years ago
Hmm,gar nicht so einfach,daß Licht siehste; in welcher Form auch immer,ich würde mit Galgen Striplight von oben eventl.mit Aufheller von vorn,und in der Bea die Spitzlichter etwas rausnehmen,einfach ausprobieren,.
Hier als Beispiel: Ringblitz mit Wabenvorsatz in Objektivachse.

6 years ago
Wenn man refelktierende Materialen wie schwarzes Latex im Studio mit Blitz fotografiert sieht man sehr die Konturen des Blitzes auf dem Körper. Das kann manchmal interessant aussehen, manchaml aber auch erxtrem ungünstig.

die frage ist, was willst du erzielen? material wie latex oder lack hat halt eine eigene textur. das material lebt ja von den kontrasten, gerade bei schwarz. wenn dir das zu hart ist, nimm anderes material. so siehts im materialmix mit lichtmix (4 lampen-setup)  aus:

Topic has been closed