Blicke schweifen unruhig umher,
meine Augen,
aufgerissen vor zu viel Angst.
Ein kleiner Stich mich sterben lässt.
Etwas wird in meinen Körper gerammt,
immer und immer wieder,
bis ich vor Schmerzen kaum noch kann,
lässt das Blut an meinen Beinen hinablaufen.
Aufgeschnitten und zerissen liege ich im roten Blut.
Mein Bauch tut weh.
Die Haut an Händen und Füßen brennt
und meine Seele - tot!
Ein Seelenschrei in meiner Kehle,
öffnet sich stumm über meine Lippen.

Text: Schurkenherz

Comments 2

You may only use this function if you have one active sedcard.
[gone] Lina.de.Hoop
6 years ago
Die Stimmung gefällt mir auf dem Bild sehr gut umgesetzt.

Lg
Lina
7 years ago
Michael, die serie stimmt mich traurig und wen man text liest umso mehr
Du hast das thema gut umgesetzt!!!

LG Josie