Eine Bitte an die Models 44

1 week ago
Ja ich weiß, das gibt gleich Haue, aber es muss mal gesagt werden:

Noch mal für alle Models, Ihr erwartet, dass wir Eure Shootingbereiche einhalten -was eigentlich klar sein sollte-. Dann dürfen wir doch auch erwarten, dass Ihr unsere Vorgaben einhaltet!
Wenn bei den Fotografen TfP steht, dann ist das TfP! Spart Euch bitte Anfragen wenn Ihr dafür bezahlt werden wollt! Wir Fotografen haben auch jede Menge Ausgaben, und sehr wenig Einnahmen -besonders in dieser schwierigen Zeit!-

Ihr erwartet, dass wir uns mit Eurer SC beschäftigen, warum ist das dann zu viel verlangt, dass Ihr das auch macht? Stattdessen werden immer Massenspams versendet!
und du denkst irgendeinen Model interessiert es was du hier im Forum schreibst?
#3
1 week ago
"und du denkst irgendeinen Model interessiert es was du hier im Forum schreibst?"

nee, natürlich nicht, aber angebracht wäre es schon....
1 week ago
"und du denkst irgendeinen Model interessiert es was du hier im Forum schreibst?"
Wie gesagt, die Models sind auch sauer, wenn man nicht liest. (zu Recht) Also denke ich es auch mal kundtun zu dürfen.
1 week ago
@meinetraumfotos

Guter Thread nur wird er wohl von den betroffenen Models nicht gelesen werden.

Mein Tipp für Dich: publiziere auf Deiner HP Deine Preisliste. Speichere dann bei der MK eine nette Standardnachricht wo Du Drin schreibst, dass Du keine Shoots bezahlst aber gerne bereit wärst zu Deinen Standardkonditionen gem HP zu arbeiten.

Alternativ kannst auch eine zweite Nachricht speichern wo Du sagst, dass Du nur auf tfp arbeiten magst.

Beantworte jede Pay-Anfrage damit. Und gut ists.

Ich habe meine Standardsätze auf der HP und verwende solche Nachrichten regelmässig, situativ abgestuft von "Sorry keine Kapazität für Pay" (bei temporär fehlendem Interesse meinerseits) bis " gern Pay zu meinen Gunsten, meine Arbeit bietet Dir einen echten Mehrwert..." (wenn ich das Model nicht mehr sehen will).

Und glaube mir, ungeliebte Anfragen werden schnell weniger *grins* denn die Models merken sich das. dazu hält sich der Aufwand für mich in Grenzen...
#7
1 week ago
Oh je, ist das aber schlimm. Da bekommt einer Anfragen von Pay-Models, na und. Hast Du keine anderen Probleme? Mehr als die Hälte Deiner Netzwerk-Model sind Pay Models. Dann musst Du dich nicht wundern.
#9
#10
1 week ago
Ich glaube, die Frequenz hängt im Wesentlichen vom Wohnort ab. Die Reisemodelle bevorzugen Großstädte und Ballungsräume, etwa Berlin, München, Hamburg, Köln, Ruhrpott usw., weil dort auf engem Raum viele Fotografen erreichbar sind. Gern genommen wird auch die Schweiz wegen des höheren Lohnniveaus (und weil bei denen die Bahn noch funktioniert).

In der Pampa ist man als Fotograf weitgehend sicher. Ich sitze in Münster, und kein Reisemodell, das bei klarem Verstand ist, kommt nach Münster, so dass ich maximal eine Anfrage pro Monat habe. Damit kann ich gut leben.
Die banale Realität ist. dass sie weder deine Shootingvorgaben, noch deinen SC Text oder deine SC Fotos angeschaut haben. Sie finden dich schlicht durch die Radar-Suche in der MK und dein Pech ist dass Neu-Anspach wohl noch zum Grossraum von Frankfurt gehört.
Klar könnten sie die Suche eingrenzen, aber ehrlich, ich kenne viele die hier "NUR TFP !!!" schreiben und dann doch etliche Pay-Models im Portfolio haben.
Ich selber bekomme wirklich selten solche Anfragen, bin aber diesen grundsätzlich immer offen gegenüber. Jedenfalls hatte ich mit einigen im nach hinein super gute Erfahrungen.
1 week ago
Es gibt nicht "die Models".
Es gibt Modelle, die stellen Akt auf rot, bekommen 100 Aktanfragen, klassifizieren NK als doof und gehen zu insta.
Und es gibt Modelle, die Pay Anfragen en masse versenden.

Ich habe noch kein Indiz dafür gefunden, dass die Schnittmenge der beiden Mengen nicht leer ist.
1 week ago
J Reber:
Ich habe noch kein Indiz dafür gefunden, dass die Schnittmenge der beiden Mengen nicht leer ist.

Oder einfacher formuliert: Du glaubst, die Schnittmenge ist leer.
:-)
1 week ago
Eigentlich doch selbstverständlich. Finde es traurig dass man sowas erwähnen muss.
1 week ago
Ich habe noch kein Indiz dafür gefunden, dass die Schnittmenge der beiden Mengen nicht leer ist.


Darauf würde ich jetzt aber nicht wetten. Schizophrenie kennt vermutlich viele Gesichter.
genauso süß wie BITTE NUR SERIÖSE ANFRAGEN

Wenn ich das lese denke ich auch immer, ob das jemand liest und denkt, Schade, wollte gerade eine unseriöse Anfrage losschicken :-)
1 week ago
Ich habe noch nie einer dieser Mails bekommen,naja vieleicht liegts an meinen Bildern,dass kann schon mal abschreckend sein.
1 week ago
Vielleicht eine alle 2 Monate mal in der Metropole HH, saisonal mal etwas mehr, komme ich mit klar - bei einer personalisierten Anfrage reicht's auch noch für 'ne höfliche Absage. Vielleicht bekommen die, die eh mehr Haut auf der SC zeigen, auch mehr Angebote? Ich jedenfalls fühle mich nicht sonderlich belästigt.
1 week ago
"
Jean Chiout OldSchool Art
vor 1 Stunde
Also unerwünschte PayAnfragen meist von Osteuropäischen aber auch deutschen Modellen gibts eigendlich so 3-4 in der Woche, manchmal auch mehr."
Das kommt gut hin.

@J Reber, Und gut ich kann es leider nicht mehr im Titel ändern, sollte er doch heißen:
"Eine Bitte an die betreffenden Models". Da hast Du Recht.
Ebenso gebe ich Dir recht, was Shootingbereiche angeht, daher ja meine Bitte, wie jeder Fotograf sich doch bitte an die Bereiche halten sollte, so sollte doch auch jedes Pay Model in der Lage sein nur die anzuschreiben, die auch bezahlen möchten.

Topic has been closed