Sedcard Entrümpelung 59

1 week ago
Guten Tag
Was haltet Ihr davon wenn wir alle ein paar unserer Fotos hier löschen? Viele der Sedcards hier sind ziemlich überladen und nebst sehr vielen sehr guten Fotos gibt es noch mehr weniger gute. Das Speichern hier in der Mk verbraucht ja permanent Energie. In diesem Sinne weg mit unseren schwächsten Fotos.
LG Bruno
1 week ago
"Das Speichern hier in der Mk verbraucht ja permanent Energie"

Das Speichern von Foren-Beiträgen auch....
1 week ago
Grundsätzlich ist die Anregung, hin und wieder ein paar schlechtere Bilder wieder zu entfernen, sinnvoll. Solange die Bilder aber nicht aufgerufen werden, sehe ich keinen Energieverbrauch - erst recht keinen permanenten.
Neben den USA und China ist das Internet der größte Energieverbraucher der Welt.
Vielleicht sollte viele mal nachdenken, das ganze daddeln dieser idiotischen smartphone-spiele, sinnlose eMails versenden usw. zu unterlassen.
Allein was die Firmen alles an unnützen Spam in einem Monat raushauen, verbraucht soviel Energie wie eine Stadt mit ca 600.Tausend Einwohner oder noch mehr!!

Wenn man sieht, das fast alle Kommunen nun diese sinnlosen "Cityscreens" aufstellen und 24/7/365 am laufen halten und dabei ständig noch Daten aus dem www ziehen ... WoW ...

Allein das Geld, welches dafür im Monat aufgebracht werden muss, hätte ich gerne!
Dann könnt ich auch in der Liga mitspielen mir hier diese überteuerten Modelle zu leisten. **grins**
1 week ago
Ob ein Bild hier oder anderswo in identischer Dateigröße hochgeladen ist, dürfte keinen Unterschied machen; und wenn hier die Anzahl der Aufrufe eh geringer ist als bei insta & Co, dann wäre das doch gut ...
1 week ago
Ich hab mich dazu entschieden max. 40 Bilder auf der SC zu haben ...
Hat aber nix mit Stromverbräuchen, Datenmengen, Traffic, Speicherplätzen, Heizkosten oder ähnlichem zu tun .. sondern allein mit der Tatsache das, dass locker ausreichen sollte um sich ein Bild davon zu machen was ich tue und ob man mit mir knipsen möchte..
1 week ago
Ist der Klimawahn auch schon in der MK angekommen? Nun ja, es steht jedem frei, mit Vorbild voran zu gehen.
1 week ago
Das Speichern hier in der Mk verbraucht ja permanent Energie.

Energie wird nur beim Schreiben und Lesen von Daten verbraucht. Solange sie einfach auf der Festplatte vor sich hin dösen, fressen sie kein Brot. Nur Speicherplatz.
Bei einem unfassbar großen Teil der Bilder in der MK hätte man sich statt eines Uploads gewünscht, dass sie auch weiterhin auf der Festplatte vor sich hindösen.
1 week ago
Ich sammel sowieso jeden Scheiß (nennt man die 'Messis'?)
Also: Hab hier schon viel entrümpelt - aber absichtlich hab ich noch jede Menge Ergüsse aus der 'Frühzeit der Fotografie' versteckt; kriegt eh keiner mit. ;)
1 week ago
Nicht lang schnacken! Welche meiner Bilder soll ich löschen?
1 week ago
Wie oben schon richtig bemerkt wurde, fressen Zugriffe mehr Energie als das eigentliche Speichern. Aus Umweltschutzgründen solltet ihr daher nur schlechte Fotos häßlicher, vollständig bekleideter Modelle stehen lassen.
1 week ago
Bildserien, in denen die einzelnen Fotos nur geringfügig variieren, grottige und peinliche Bilder sowieso...
DG Photography & Classic Nude Art - TD-Knipsdesign auch wenn Geschmack bekanntlich subjektiv ist, 100% Zustimmung. Etwas Selbstkritik bei der Bewertung der eigenen Bilder, wobei ich mich nicht ausnehmen möchte, würde dem einen oder der anderen durchaus guttun.
Ivanhoe: Die Präzisierung in Deinem zweiten Satz ist wichtig. Schlecht alleine reicht nicht; schlechte Fotos jibbet hier wie Sand am Meer, der Glibber wird aber von den Like-Lemmingen im Rotationsprinzip dennoch geklickt, geliked und mit Anmerkungen aus dem Drei-bis-höchstens-vier-Wörter-Bullshitgenerator bedacht.
Womöglich muss sich hier erst irgendein Klima-Destruktivist an seinen Monitor kleben, um 'ein Zeichen zu setzen'.
1 week ago
Kein Like? Keine Anerkennung? Da ist Neid und Missgunst verständlich! Versucht es doch mal mit Origami falten oder einem Scherenschnitt von Greta Thunfisch! Die Ergebnisse könnt ihr ja dann als Selfie hier präsentieren, da gibt es sicher das ein oder andere Mitleids-Like! Viel Glück!
1 week ago
Bei so einem Vorschlag freut sich der Betreiber der MK. Am besten jeder reduziert seinen Auftritt hier auf ein Minimum, damit ein VIP Status schon gar nicht mehr relevant wird.

Mit genau solchen Ideen schwang sich die DDR zu einer Wirtschaftsmacht auf, die im 2. Teil des letzten Jahrhunderts so Geschichte schrieb. Fragt sich allerdings nur in welcher Richtung.

Natürlich könnte man derartige Ideen problemlos auf jeden x-beliebigen Bereich übertragen. Der Sternekoch darf dann sein Platzangebot womöglich auf 25 Gäste am Abend beschränken. Im Supermarkt gibt es Klopapier nur noch in exakt ausgerichteter Menge. Die Folgen? Corona lässt grüßen. Oder Thema freie Meinung. Womöglich darf man sich dann nur einmal pro Woche, Monat oder wie oft auch immer zu ganz bestimmten Themen äußern. Manche mögen sowas sogar. Bestimmt auch bei uns.

Zurück zur Fotografie. Natürlich gibt es auch hier in der MK viel zu viele geradezu nichts sagende Fotos zu sehen. Aber auch das Gegenteil ist nicht selten der Fall. Kreativität heist insoweit das Zauberwort. Allerdings sollte man dann auch bereit sein, für so was seinen Horizont zu öffnen.

Erfreut euch doch an euren oder den Ergebnissen anderer! Egal ob dabei dann 5, 10, 100 oder sogar 1.000 Bild Beispiele im Raum stehen. Keiner wird daran gehindert bei Desinteresse einfach weiter zu klicken. Stellt euch vor: BEI UNS ist so was (noch) möglich.

Und der eingangs bereits erwähnte Betreiber dieser Plattform dürfte mit dieser aktuellen Konstellation auch nicht unzufrieden sein. Auch nicht ganz unwichtig.

Apropos Umwelt: dafür gäbe es bestimmt ganz andere Bereiche die dafür weit mehr prädestiniert wären.
1 week ago
Ich habe bewusst nur 10 Fotos auf meiner SC, mit dem Hinweis, dass die MK nicht meine Festplatte ist ;-))
1 week ago
@ Norbert Hess
Tausendfaches Danke !!
@ Filmrolle
Klar, wenn Du schon anderswo ein 'Schaufenster' hast, oder gar keine virtuell-öffentliche Präsentation Deiner Bilder haben willst. Für mich ist es die ViP-Gold-Summe wert, dieses 'Schaufenster' hier zu haben, und finde auch den Nutzerkreis hier sinnvoll und passend - auch mit denen, die hier in der Forumsdiskussion gegenteiliger Meinung sind. Tierbilder, Motorräder, Flugzeuge usw. poste ich ggfs. themenbezogen, also wenn etwa jemand ein Bild von einer Yamaha XVZ (das war damals die Reisbrenner-Harley) sucht, und ich habe davon was, dann lade ich es dort hoch. Dann ist es vielleicht auch egal, wenn Schutzblech, Nummernschild und Endrohr abgeschnit- ten sind, weil es um die Tanklackierung geht. So wäre ggfs. auch die künstlerisch optimale Sonnenuntergangsszene dort zwecklos, weil der genaue Türkis-Farbton dann gar nicht zu erkennen ist.
Fotos von Frauen unter 'zweckdienlich' einzuordnen, ist dann halt das, womit man dann aneckt, aber nicht so oder so, sondern immer nur am 'nackten' Ende der Bandbreite. Ablehnende Kritik zu Portraits ist nämlich kaum vernehmbar.
1 week ago
Zitat Bazi:
"Energie wird nur beim Schreiben und Lesen von Daten verbraucht. Solange sie einfach auf der Festplatte vor sich hin dösen, fressen sie kein Brot. Nur Speicherplatz."
Zitat Ivanhoe;
"Wie oben schon richtig bemerkt wurde, fressen Zugriffe mehr Energie als das eigentliche Speichern. Aus Umweltschutzgründen solltet ihr daher nur schlechte Fotos häßlicher, vollständig bekleideter Modelle stehen lassen."

Auch wenn zwei das behaupten, so ist das trotzdem nicht richtig. Werden Dateien/Bilder auf sich drehenden Festplatten gespeichert, so benötigt die Speicherung auf magnetischer Basis immer mal wieder eine Auffrischung. Außerdem ist davon auszugehen, dass sich Festplatten permanent drehen - egal ob nur ein Bild oder 1000 angesehen werden. Und weniger Bilder = weniger Festplatten. Inwieweit das auf SSD zutrifft, das weiß ich nicht.

Dass der Ritter der Aktbilder wieder genau auf jene eindreschen würde, verwundert mich auch nicht. Allerdings hatte ich diesen Beitrag als Scherz empfunden - offenbar wurde das aber enst genommen.
1 week ago
Zitat Norbert Hess:
"Bei so einem Vorschlag freut sich der Betreiber der MK. Am besten jeder reduziert seinen Auftritt hier auf ein Minimum, damit ein VIP Status schon gar nicht mehr relevant wird.

Mit genau solchen Ideen schwang sich die DDR zu einer Wirtschaftsmacht auf, die im 2. Teil des letzten Jahrhunderts so Geschichte schrieb. Fragt sich allerdings nur in welcher Richtung."

Also es mag eine Idee aus der DDR gewesen sein, aber es ist Tatsache, dass es in unserer Marktwirtschaft auch viele Unternehmen gibt, die sich "gesundschrumpfen" wollen. Das ist oft genug daneben gegangen - weitestgehend ohne Lerneffekt. Auf permanentes Wachstum zu setzen ist aber auch nicht die Lösung, denn unsere Welt ist endlich.

Topic has been closed