Eure Fotos auf Pornseiten 58

#21
4 months ago
Also ich suche nun seit knapp 4 Stunden intensiv auf dieser angegebenen Seite,
doch konnte ich persönlich nichts finden, was auf MK-Modelle oder MK-Fotografen
hindeutet. Passt das überhaupt in irgendeiner Form zusammen ?
Habe ich tatsächlich die vielen, jungen, äußerst attraktiven, gut gebauten und
sich gekonnt, bewusst und mit Freude präsentierenden Damen hier übersehen ?

....und ehrlich gesagt bin ich jetzt ziemlich erschöpft und muss bei der weiteren
Überprüfung dieser Website eine kurze Pause machen. Ich kann einfach nicht mehr.

Noch schwieriger gestaltet sich die Kontrolle der vielen Live-Video-Plattformen.
Da kann man ja nicht einfach mal später in aller Ruhe nachschauen, denn bei
mehr als 400 Kanälen in HD und 24/7/365 kommt man kaum nach. Das sind ja
immerhin 48 neue Bilder pro Sekunde pro Kanal.
4 months ago
Für uns immer nur dann ärgerlich, wenn es ganze Bilderreihen sind. Aber da kümmert sich die Copyrightpolice meiner Homepage drum, da nicht jedes Model mit dem ich shoote, auf anderen Seiten gezeigt werden will als auf unserer. Manche Sachen nehmen wir aber als kostenlose Werbung hin. Aber es stimmt, manche Seiten...und es sind nicht wenige...machen damit dann auch wieder Kohle mit kostenpflichtigen Abos.
[gone] User_588787
4 months ago
"Also ich suche nun seit knapp 4 Stunden intensiv auf dieser angegebenen Seite"!

@Cowboy: Ich hoffe für dich, dass du ein erstklassiges Premium Antivirenprogramm hast.
4 months ago
@Brain, damit er sich durch dessen zusätzliche Lücken Tod und Teufel auf den Rechner holt?
4 months ago
Und was ist mit dem Recht am eigenen Bild? Bei Models z.B.

Das gibt es so wie in Deutschland in den USA nicht. Ein "DCMA-Complaint" ist nur aufgrund einer Urheberrechtsverletzung möglich.
In erster Linie geht es tatsächlich um Fotos von ek und KK, aber ... Da sind die Urheber ja auch die Mädels.

Urheber ist der Fotograf, nicht das abgebildete Model. Wer "ek" oder "KK" sind, weiß ich nicht. Fotografen? Models?
4 months ago
@ Tom Rohwer :
KK ist offenbar der Kleiderkreisel, und eK könnte für ebay-Kleinanzeigen stehen ...

Wenn z.B. Dessous, BH's im Kleiderkreisel angeboten werden, oder ich kann mich erinnern, daß es auf ebay Angebote gab wie "meine getragene" oder "von mir getragene" Slips, Bustiers, Corsagen, Strümpfe usw.
4 months ago
Ich habe übrigens mal die Google Bildersuche bemüht und zwei
meiner Bildchen zum Thema Korsett & Corsage auf "Pinterest"
gefunden.

Ist schon faszinierend, was da von irgendwelchen Leuten ohne
Genehmigung verwendet wird ...
4 months ago
Ich muss allerdings zugeben, dass ich bei der Überschrift daran gedacht hatte, hier soll ein Austausch über Fotografen stattfinden, die auf einschlägigen Seiten publizieren M)
4 months ago
Willkommen in der Welt des Internet
4 months ago
Meiner Ansicht muss man gar nicht so weit in die Ferne schauen - ich gehe immer noch davon aus, dass hier einige Modellsedcards Fakes sind - nein, das soll kein Modellbashing sein; es sind irgendwelche Personen, die mal schauen wollen und sich dazu mit geklauten Bildern eine Sedcard anlegen.

Abgesehen davon: Eines meiner Modelle fand ein Gesichtsportrait (also nix Akt) von sich auf einer Flirtseite. Das fand die auch nicht witzig. Zeigt aber auch, dass es nicht Akt sein muss. Was aber eher harmlose Fotos auf Pornoseiten machen, das erschließt sich mir tatsächlich nicht.
4 months ago
@peter ... natürlich gibt es seit vielen jahren ein programm, welches deine bilder findet ;) *egal wo im netz^^
4 months ago
Meiner Ansicht muss man gar nicht so weit in die Ferne schauen - ich gehe immer noch davon aus, dass hier einige Modellsedcards Fakes sind - nein, das soll kein Modellbashing sein; es sind irgendwelche Personen, die mal schauen wollen und sich dazu mit geklauten Bildern eine Sedcard anlegen.

Es gab neulich (irgendwann kurz vor Jahreswechsel) eine "Model-Sedcard", die von einem Faker für ein nicht ganz unbekanntes US-Nude- und Fetisch-Model angelegt wurde. Mit geklauten Fotos, die durchaus dieses Model zeigten, aber falschen Daten, und definitiv nicht von jenem Model hier eingerichtet.

Die MK brauchte keine 24 Stunden, um das Ding zu löschen. Chapeau!
4 months ago
Guckt mal bei http://www.fesseln.net. Die unseriöseste Seite für Vermittlung von Bondage Liebhabern. Fast jedes weibliche Mitglied aus der gleichen Ecke, jeder 3 Text ist gleich, oder hat fast identische Beschreibungen, die Bilder (immer nur 1 als Profilbild) unschwarf und IMMER!!! geklaut. Und die Betreiber verlangen (wie auch anderen Portalen) Geld, wenn man solche Personen weiter anschreiben will, bzw. um alles sehen zu können.
Schon krass das dort noch niemand aktiv geklagt hat. Da tauchen jede Woche 3 oder 4 Fakes mit geklauten Bilder auf, teilweise sogar aus Instagram ausgeschnitten.
2 months ago
Alles kritisch zu sehen. XHamster reagiert, wie andere große Tube-Seiten, auf Take-Down-Notices sehr schnell. Die IP der Uploader werden von XHamster nicht herausgegeben - zumal diese wegen Zeitablaufs wertlos sind. Die Polizei damit zu belästigen ist nicht richtig, weil das nur völlig unsinnige Kosten verursacht und alle Verfahren letztlich eingestellt werden. Also: wer bei X... seine/ihre Bilder sieht, schreibt unter Angabe des Links eine Take-Down-Notice und verschwendet seine Zeit nicht weiter darauf. Meine Empfehlung bei Seiten im Ausland. Anders ist die Lage bei Seiten in DE oder in der EU.
2 months ago
Also bei Facebook und Co. geht das auch relativ problemlos.
2 months ago
Hier wird immer die google-Bildersuche erwähnt.
Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die oft nicht viel Ergebnisse bringt.
Viele - grad die einschlägigen - sperren offenbar google für die Bildsuche.
Genauso ist das mit der Rückwärtssuche über die Bild-Url. Auch das wird oft geblockt (z.B. flickr). Eventuell ists aber auch google selbst, die das ausblenden...
Besser geht es, wenn man Bilder direkt vom PC aus hochlädt.
Gleiches gilt für bing.

Erfolgreicher ist imo die Suche über tineye oder yandex.
Besonders letztere bring oft deutlich mehr Ergebnisse.

Hier mal ein Übersichtsartikel zu verschiedenen Bildersuchsriten;
https://www.onlinejournalismus.de/2018/06/11/umgekehrte-bildersuche-mit-google-yandex-und-co/
2 months ago
@DirkBee Deine Aussage ist richtig. Es gäbe zwar noch die Möglichkeit die Bilder mit Digimark Wasserzeichen zu versehen, doch gerade die von Dir erwähnte Plattform Flickr, entfernt solche Wasserzeichen aus den Bildern. Dies ist eine Urheberrechtsverletzung in doppeltem Sinne, und es laufen derzeit zahlreiche Verfahren gegen Yahoo den Betreiber dieser Plattform.
Für die Schweizer Kollegen werde ich hier noch das revidierte Urheberrecht der Schweiz posten, weil es den Urheber noch besser schützt, als bisher.
2 months ago
Wie kann ich im Web nach Kopien von Bildern suchen, die ich z.B. hier in der MK veröffentlicht habe? Bietet Google (oder andere Suchmaschinen) dafür ein spezielles Programm an?

Entweder mit Google über die umgekehrte Bildersuche, oder auch TinEye. Gibt's auch als Browser-Plugin. Ich würde beides verwenden, doppelt genäht hält besser.
2 months ago
Gibt es ein schöneres Kompliment, als die Aussage
"Dein Bild ist echt porno"
;-)

Topic has been closed