Ist das ein Intelligenztest? 39

1 week ago
Am besten mit einem kleinen GIF, bei dem das Geld wandert anstelle der Pfeile ;-) und selbst dann werden es immer noch einige mißverstehen (wollen).
Ich finde die Pfeile nämlich völlig logisch und selbsterklärend. Der Pfeil selbst könnte aber einiges deutlicher sein. Also lieber den aus der ASCII-Tabelle also → und ← oder ► und ◄
1 week ago
@Ivanhoe
Wenn es bei der Anmeldung einen echten Intelligenztest gäbe, hätten wir hier deutlich weniger Fotografen

:D

Also ich bin schon seit über 12 Jahren Webentwickler und hätte auch keine bessere Lösung als den zuätzlichen Text "User will bezahlt werden".
Sofern ich mich erinnere war der am Anfang noch nicht da. Es ist also gut möglich, dass das falsch eingetragen wurde und später (aus Faulheit?) nicht korrigiert wurde ;)
1 week ago
Also ich bin schon seit über 12 Jahren Webentwickler und hätte auch keine bessere Lösung als den zuätzlichen Text "User will bezahlt werden".

Ich auch nicht - aber es wird an der schlichten Tatsache scheitern, daß etwa 15 Prozent aller in Deutschland lebenden über 14jährigen sogenannte "funktionale Analphabeten" sind. Das heißt: sie können selbst einfachste Texte weder lesen noch schreiben noch inhaltlich verstehen...

Und dann kann man da 100mal hinschreiben "User will bezahlt werden". "Gelesen" wird: "irgendwie was mit Kohle." Und die Schlussfolgerung ist: "Ich will Kohle, also issas was für mich."

Vor 25 Jahren etwa bekam ich einen neuen Telefonanschluss, und zu dem die frühere Telefonnummer eines Glasers und Fensterbauers. Ich hatte einen Anrufbeantworter laufen, auf dem klar und unmißverständlich mein Name genannt wurde. Der ist anders als der des Glasers und Fensterbauers.

Pro Tag waren ungefähr drei Anrufe auf dem AB, die was von dem Fensterbauer wollten.

Irgendwann änderte ich meinen Ansagetext, und ergänzte ihn um einen letzten Satz: "Und Achtung bitte: Fenster können Sie hier nicht bestellten."

Die Ansage war keine Stunde geändert, als ein Anruf auf dem AB war: "Sowieso. Ich brauche zwei neue Kellerfenster. Rufen Sie mich bitte zurück..."

Meine Liebste unterrichtet ja angehende MFAs (Medizinische Fachangestellte, vulgo "Arzthelferinnen"). Praktischer Unterricht. Labor. An jedem Arbeitsplatz liegt ein kleiner Kasten mit Pipetten und einigen anderen Dingen, die die Azubis gleich für ihre Übungen brauchen.

Kurze Begrüßung, "Guten Morgen. Als erstes ganz wichtig: Lassen Sie bitten die Sachen noch in den Kästen! Nehmen Sie sie NICHT heraus! Bitte: NICHTS aus den Kästen herausnehmen. Wir machen das gleich gemeinsam!"

Die Frage ist nur: dauert es fünf oder fünfzehn Sekunden, bis die Hälfte der Azubis mit dem Inhalt der Kästen herumscheppert...

Die Leute können nicht nur nicht lesen und schreiben. Sie können auch nicht wirklich denken.

"Nehmen Sie bitte den Bio-Mülleimer und entleeren den Inhalt in die Grüne Tonne." - "Ich soll den Bio-Mülleimer in die Grüne Tonne entleeren." - "Ja. Genau. Inhalt Bio-Mülleimer in Grüne Tonne. Geleerten Mülleimer wieder mit reinbringen."

Die Chancen stehen alles andere als Null, daß anschließend der Bio-Mülleimer immer noch ungeleert ist, dafür aber der Gelbe Sack im Wohnzimmer steht...

Ich weiß nicht, woran es liegt. Ein Teil geht sicherlich auf's Konto der Schule. Aber vielleicht sind es auch die Hormone im Schweinefleisch und die Weichmacher in den Fertiggerichten... Irgendwas greift die Gehirne an.
1 week ago
Zitat: Werner_R ...

Peter Herhold, die forensoftware hat wahnsinnig tolle und vor allem unwichtige features (namen verlinken z.b.), das konsequente weglassen einer zitierfunktion, umwege über bbcode, tbc. und du wunderst dich, dass man bestimmte zeichen nicht eingeben kann?


Nur kurz am Rande erwähnt:

Die Sonderzeichen < und > funktionieren jetzt. Es muss also in den letzten
zwei Tagen etwas mit dem Zeichensatz im MK-Forum ergänzt worden sein.

Das bringt zwar nicht mehr Klarheit zu "PAY >" oder "PAY <", aber dass es
nun zumindest schreibbar ist, macht natürlich schonmal einen gewissen
Vorteil aus ...

Vielleicht wird es also auch irgendwann mal eine brauchbare Zitierfunktion
geben?
1 week ago
den letzten
zwei Tagen etwas mit dem Zeichensatz im MK-Forum ergänzt worden sein.

Wow ... die haben den UTF'8 Zeichrnsatz erweitert
.... @Hendrik: wie geht denn das?

Zur Zitierfunktion: verwechsle Fehlerbehebung nicht mit Erweiterung ;)
zum Thema fällt mir spontan ein:

https://www.youtube.com/watch?v=oXP2JgNn7_U
1 week ago
"Also ich bin schon seit über 12 Jahren Webentwickler und hätte auch keine bessere Lösung als den zuätzlichen Text "User will bezahlt werden" "
jaja, die Webentwickler, die zeichneten sich schon immer durch große Klarheit aus, a priori möglichst nicht auf deutsch für deutsche Anwender. Wer ist denn der User, der der den Text geschrieben hat oder der der ihn aufruft und liest? Bzw. welcher von beiden ist keiner?
1 week ago
@Marcello
wo wir wieder bei der Intelligenz sind :p

Ich als Model gehe auf die SC eines Fotografen und lese "user will bezahlen"
=> "Nein will ich nicht und was fällt dem A**** überhaupt ein mich bevormunden zu wollen ..."
1 week ago
seekworld Du kannst mich gerne als blöd hinstellen, aber eine einleuchtende Antwort auf meine Frage ist das nicht. Wer "used" denn was?
(Nach meinem Verständnis sind z.B. sowohl Modelle als auch Fotografen "User" der MK.)
1 week ago
es wäre ja ein leichtes, den "user" durch den entsprechenden nickname zu ersetzen. wer es dann nicht begreift, dem ist auch wirklich nicht mehr zu helfen oder der/die soll einfach seine/ihre mutti fragen ...
1 week ago
Zitat: Marcello Rubini ...

jaja, die Webentwickler, die zeichneten sich schon immer durch große Klarheit aus, a priori möglichst nicht auf deutsch für deutsche Anwender. Wer ist denn der User, der den Text geschrieben hat oder der der ihn aufruft und liest? Bzw. welcher von beiden ist keiner?

Webentwickler sind Nerds, welche vielleicht etwas programmieren können,
aber oft komplett an der Realität vorbeigehen, weil sie es ganz einfach viel
zu kompliziert machen.

Als User interessiert mich nur, ob auf der Sedcard des Anbieters "ja" oder
"nein" bei TfP angekreuzt ist. Also eine einzige Auskunft, die alles aussagt ...
1 week ago
Werner R:
es wäre ja ein leichtes, den "user" durch den entsprechenden nickname zu ersetzen

Beim ersten Eintrag wird das ja sogar schon gemacht:
"KalleKnips bietet TfP-Shootings an."
Dann könnte man doch bei den beiden anderen Punkten leicht
"KalleKnips will bezahlen" bzw. "KalleKnips will bezahlt werden"
hinschreiben.
1 week ago
Ich halte drei versprachlichte Varianten für klar: 1. Fotograf zahlt Modell 2. Modell zahlt Fotograf 3. Es fließt kein Geld
1 week ago
Bei mir sind lediglich zwei Optionen wichtig,
wenn ich etwas auf meiner Sedcard anbiete:

- Ich arbeite auf Honorarbasis (will Geld)
- Ich arbeitet auf TfP-Basis (will kein Geld)

Über alle anderen Möglichkeiten muss man
eben individuell verhandeln ...
1 week ago

Ich halte drei versprachlichte Varianten für klar: 1. Fotograf zahlt Modell 2. Modell zahlt Fotograf 3. Es fließt kein Geld

Fotograf zählt Visagist
Visagist zahlt Fotograf
Model zählt Visagist
Visagist zahlt Model
... usw. Es gibt noch mehr SC-Typen

Webentwickler mögen Nerds sein ... ein guter kann aber auch Useabillity ;)
1 week ago
Nicht vergessen, dass auch TFP nicht für jeden Neuling verständlich ist... Ich komme noch aus der Zeit, wo das Time for pics, dann Time for prints heißen konnte... Time for pay wär ja auch eine realistische Lösung der Abkürzung *g*

Ich habe übrigens aufgehört, Hinweise zu geben... Gibt ja auch Leute, die sich dann genervt fühlen... Oder selbst den Hinweis auf Englisch nicht verstehen...
1 week ago
Ich stimme Christian Forster zu. Das "user will bezahlt werden" ist verständlich; die Pfeile nicht.

Als Vorschlag für User will zahlen das Meme "Shut up and take my money".
1 week ago
Und wegen Sprachverständnis: die wenigsten wissen, was "professionell" bedeutet, und erzählen was von "professionellen Bildern", was Unsinn ist.
1 week ago
Wie wäre es, gender- und userneutral, einfach mit:
Ich möchte bezahlen
Ich möchte bezahlt werden
Aber vielleicht ist das zu eindeutig?

Topic has been closed