Witz des Tages 664

6 months ago
An der Seite einer Bundesstraße steht ein Schild:
"Sprechender Affe zu verkaufen !"


Neugierig folgt jemand den Pfeilen und
findet auch den potentiellen Verkäufer, einen Schlosser
und fragt, ob er sich den Affen mal anschauen kann.

"Klar doch - da ganz hinten im Zimmer rechts !"

Der interessierte Mann geht bis nach hinten und sagt zum Affen gerichtet:
"Hallo !
Ich weiß ja nicht, wie ich Dich anreden soll,
aber angeblich sollst Du sprechen können.
Stimmt das ?"


Affe: "Klar kann ich sprechen. Du kannst Karl zu mir sagen.
So wie Du aussiehst kommst Du aus einer Großstadt und bist Arzt.
Da könnte ich Dir vielleicht sogar behilflich sein, denn ich
habe zwischen 2013 und 2017 auf der Intensivstation der
Charitè in Berlin wirklich viele Erfahrungen gesammelt und
konnte auch einige Fehler verhindern, die das überlastete
und übermüdete OP-Team beinahe gemacht hätte.
Mein eigentliches Fachgebiet ist allerdings die Nanotechnologie
und ich habe hier dem Schlosser bei neuen Legierungen geholfen !"



...wow....
Der Mann geht zurück zum Schlosser:
"Wow ! Habe ich echt noch nicht gesehen.
Also ihr Affe kann ja wirklich sprechen.
Was soll der Affe denn kosten ?"


"Geben Sie mir einfach € 200 und gut ist !"

"Ooooh ! Jetzt mal ehrlich.
Ich würde mich natürlich freuen,
aber sind € 200 nicht ein bisschen wenig
für einen sprechenden Affen ?"


"Naja. Vielleicht, aber ich will ehrlich zu Ihnen sein.
Ich habe den Verdacht, der lügt !"
#601Report
6 months ago
Ein schwarz gekleideter Mann steht vor Petrus.
Petrus: "Hast Du in Deinem Leben jemals etwas Unrechtes getan ?"

"Naja, ich habe beim Länderspiel zwischen Italien und England
einen Elfmeter gegeben, der wirklich keiner war."


Petrus: "Mmmmmh. Wann war das denn ?"

"...vor ungefähr 20 Sekunden...."
#602Report
6 months ago
Die neue Freundin am Morgen nach der ersten Nacht:

"Ach komm, mach doch nicht so ein Gesicht.
Ein kleiner Penis ist doch wirklich kein großes Problem !"


Er: "Mir wäre es trotzdem lieber, Du hättest gar keinen....
#603Report
5 months ago
Hab einen Witz über Pilzinfektion aber juckt euch wahrscheinlich nicht.
#604Report
5 months ago
Hab einen Witz über Pilzinfektion aber juckt euch wahrscheinlich nicht.


Vor ungefähr 45 Jahren auf der Witzeseite des PLAYBOY:

Frage eines Computertechnikers an seinen Computer: "Was ist schöner als Sex?"
Antwort des Computers: "Fußpilz."
Erstaunte Nachfrage des Computertechnikers: "Wieso denn das?"
Antwort des Computers: "Es juckt länger."
#605Report
5 months ago
Aus der gleichen Quelle:

Ein deutscher Geschäftsmann ist in Japan unterwegs. Abends schleppt er eine hübsche junge Japanerin ab und hat Sex mit ihr. Wie er gerade seinen Orgasmus hat, bekommt er mit, daß die Japanerin immerzu "Hai to! Hai to!" schreit.

Er hält dies für ein Zeichen höchster Begeisterung und merkt es sich.

Einen Tag später ist er mit einem japanischen Geschäftspartner auf dem Golfplatz. Der Japaner schlägt einen tollen Ball und locht den ein. Der Deutsche will dem Japaner schmeicheln und ruft begeistert: "Hai to! Hai to!"

Woraufhin ihn sein japanischer Geschäftspartner böse anguckt und blafft: "Was soll das heißen?? Das falsche Loch??"

(Blick auf die Uhr. 23:26. Okay, nicht jugendfrei geht okay.)
#606Report
5 months ago
Wenn die Kinder nicht so gestraft wären, könnte man herzlich drüber lachen:
Vornamen der Kinder von Promis.
Man sollte das als Körperverletzung ansehen und auch so ahnden.

"Ah, Mr. Adams, sie wollen ihre Tochter <<Mirabellen Häschen>> nennen? Macht dann 9 Monate auf Bewährung."
"Mr. Lee, für Sie kommt leider keine Bewährung in Frage!"

Apple (Gwyneth Paltrow & Chris Martin)
North (Kim Kardashian & Kanye West)
Banjo (Rachel Griffiths, Schauspielerin)
Diezel Ky, Denim Cole (Toni Braxton)
Ptolemy John Williams (Gretchen Mol, Schauspielerin)
Dandelion (Keith Richards)
Mirabella Bunny (Bryan Adams)
Zuma Nesta Rock, Kingston James McGregor, Apollo Bowie Flynn (Gwen Stefani & Gavin Rossdale)
Maddox Chivan, Pax Thien, Zahara Marley, Shiloh Nouvel, Knox Léon, Vivienne Marcheline (Brad Pitt & Angelina Jolie)
Bear Blue (Alicia Silverstone)
Egypt Daoud Dean (Alicia Keys)
Princess Tiaamii (Katie Price)
Bronx Mowgli (Ashlee Simpson)
Mo Vito, Don Hugo (Franziska von Almsick)
Rocket Valentin, Racer Maximiliano, Rebel Antonio, Rogue Joaquin, Rhiannon Elizabeth (Robert Rodriguez)
Kal-El (Nicholas Cage)
Heavenly Hiraani Tiger Lily (Paula Yates, Moderatorin)
Elijah Bob Patricius Guggi Quincy (U2-Frontman Bono)
Nakoa-Wolf Manakauapo Namakaeha (Lisa Bonet, Schauspielerin)
Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence (Uma Thurman)
Sparrow James Midnight, Harlow Winter Kate (Nicole Richie & Joel Madden)
Audio Science Clayton (Shannyn Sossamon, Schauspielerin und Musikerin)
Sage Moonblood (Silvester Stallone)
Satchel (Woddy Allen)
Jermajesty (Jermaine Jackson)
Poppy Honey Rosie, Daisy Boo Pamela, Petal Blossom Rainbow, Buddy Bear Maurice (Jules & Jamie Oliver)
Speck Wildhorse (John Mellencamp, Sänger)
Pilot Inspektor (Jason Lee)
Zowie (David Bowie)
Fifi Trixibelle, Pixie Frou-Frou, Peaches Honeyblossom (Bob Geldof & Paula Yates)
Moxie CrimeFighter (Penn Jillette, Comedian und Musiker)
Moon Unit, Dweezil, Diva Thin Muffin Pigeen, Ahmet Emuukha Rodan (Frank Zappa)
#607Report
müssen nicht auch die bestraft werden, die solche namen ins register eingetragen haben?
#608Report
5 months ago
Kaum sagst Du, dass Du heute nichts trinken willst,
kommt fast jeder ein und will Dich auf ein Bier einladen.

Kaum sagst Du, dass Du ab heute vegan essen willst,
kommt fast jeder ein und will Dich zu einem leckeren Steak überreden.

Kaum sagst Du, dass Du schon seit 4 Wochen keinen Sex mehr hattest,
sind plötzlich alle still.
#609Report
5 months ago
Nur weil manche die Bedeutung von Wörtern ausschließlich im eigenen Kulturkreis suchen, müssen ungewöhnlich anmutende Namen weder falsch noch strafbar sein – so könnte es lediglich Ehrlichkeit sein. Und an althergebrachten, bedeutungsschweren deutschen Namen wie
Lästwig
Nervin
Stören
Belastian
Juck
Gehald
ist auch nur eines "falsch": Das sie viel zu selten angewendet werden.
#610Report
5 months ago
Sollten die Namen nur eine Wandlung der Bedeutung erhalten haben (wie z.B. Dick als Kurz- oder Koseform für Richard) wäre daran wenig auszusetzen. Allerdings sollte man sich schon überlegen, welchem Spott man seine Kinder mit eine solchen Namen aussetzt.

Viele der Künstler wollen sich offenbar nur ein eigenes Denkmal setzen ("Jermajesty") oder finden sich besonders witzig ("North West"). Sollen sie sich eine eigene Bronzestatue in den Vorgarten stellen.

Um beim Thema zu bleiben:
"Da haben sie mit Claire ja einen tollen Vornamen für ihre Tocher ausgesucht, Frau Grube".

Fast hätte ich deinen Witz elliz nicht erkannt: https://www.visualstatements.net/visuals/visualstatements/namen-fuer-nervige-kinder-laestwig-nervin-stoeren-belastian-juck-gehald/
#611Report
5 months ago
Ich fragte meine Tochter nach der Zeitung. Sie sagte, ich sollte doch mit der Zeit gehen und gab mir ihr iPad.
Egal, die Fliege ist jetzt tot.
#612Report
5 months ago
ZITAT #562: aus dem postillon
"Ist das das Ende der Tierversuche? Pharmakonzerne wollen neue Medikamente jetzt immer an Donald Trump testen "

Manchmal habe ich den Eindruck das der "Postillon" der Nachfolger des "Stürmers" ist ...
Hinsichtlich Unsachlichkeit und allen möglichen Unfug gibts da `ne Menge Gemeinsamkeiten.
Mit Niveau und Respekt nehmen es beide Zeitschriften nicht so genau...

Da ist mir der Eulenspiegel wesentlich lieber.
#613Report
5 months ago
Echt jetzt? Du findest, "Der Stürmer" nahm es "mit Niveau und Respekt [...] nicht so genau"? Das sag aber mal nicht zu laut, sonst darfst du bei euerm nächsten Fackelumzug nicht mehr mitspielen.
#614Report
5 months ago
# 613 – Die Beobachtung lässt sich recht einfach erklären:
Solange beim Adressat von Satire das geistige Niveau zu gering ist, kann diese ihre Wirkung nicht entfalten. Zwangsläufig kommt es zu Fehleinschätzungen, die zumeist noch lustiger als der eigentliche Witz sind. Siehe dazu auch die Rubrik "Leserbriefe der Woche" beim Postillion.
Hingegen hat "Der Stürmer" das Stilmittel der Satire konsequent gemieden und stattdessen das der Lüge eingesetzt.
#615Report
4 months ago
Ist zwar schon ein paar Tage alt, viele werden es also schon kennen, aber ich finds einfach genial:
https://i0.gmx.at/image/768/34973768,pd=1,f=size-xxl.jpg
#616Report
4 months ago
Vornamen...

Ptolemy John Williams - Ptolemy ist die englische Variante von Ptolemäus. Ein berühmter Wissenschaftler. Es ist in den USA nicht unüblich, Nachnamen von bewunderten Personen als Vornamen zu verwenden. Hunderttausende Amerikaner hießen und heißen "Washington" mit Vornamen, oder "Jefferson". Oder "Lincoln". Der Vorname "Taylor" leitet sich vom englischen Wort für "Schneider" ab, und wurde durch den Kriegshelden und Präsidenten Zachary Taylor populär.
Exotisch, aber warum nicht?

Dandelion ("Löwenzahn") lässt sich in den USA als Vorname bis ins 18.Jahrhundert zurückverfolgen.

Mirabella Bunny - warum nicht? Mirabella ist ein uralter Vorname, und Bunny ist in den USA ein weitverbreiter Kosename.

Zuma Nesta Rock, Kingston James McGregor, Apollo Bowie Flynn - Zuma ist arabisch und heißt "Der Friedliche". Apollo ist der griechische Gott des Lichts, in Griechenland ein gängiger Vorname.

müssen nicht auch die bestraft werden, die solche namen ins register eingetragen haben?

In anderen Ländern ist das nicht so spießig wie hier in Deutschland. In den USA ist alles als Vorname möglich, das ist aber auch nicht weiter schlimm, da man seinen Vornamen und seinen Nachnamen in den USA jederzeit problemlos ändern kann, wenn der Name einem nicht mehr gefällt.

Namen aus anderen Kulturkreisen zu übernehmen finde ich auch nicht schlimm, im Gegenteil. Eltern sollten lieber mehr darauf achten, daß der Vorname klanglich zum Nachnamen passt. Außerdem schadet es nichts, einem Kind mindestens zwei Vornamen zu geben, dann hat es später eine gewisse Wahl.
#617Report
4 months ago
man kann nur ahnen was dahintersteckt, wenn jmd
rainer zufall heisst
#618Report
[gone] User_6449
4 months ago
Ungewöhnliche Vornamen sind im Grunde genommen gar kein Witz,
denn meine Ur ... Urgroßmütter hatten bereits um 1660 Vornamen
wie "Engel" oder "Rosine".

Da gab es noch kein "Standesamt" mit besonderen Regeln, sondern
der Pfarrer hat einfach im Kirchenbuch eingetragen, was die Eltern
wollten. Ob alle bei der Auswahl der Namen ganz nüchtern waren,
lässt sich natürlich nicht mehr nachvollziehen ... ;-)
#620Report

Topic has been closed