Der nach Mitternacht- Thread 15,862

9 months ago
das heißt jetzt aber Hummelkönigin:innen! xDDD
Ooommmmm! ;)
#15821Report
8 months ago
Es ist still geworden hier....
Das Schweigen der Lämmer, vielmehr der Schafe ....
Wird wohl vorerst nix mit der "Zeit nach Corona" und der rettenden Impfung.
Aus Impfneid wurde Impfangst, die irrsinnige Impfkampagne mutiert zum absoluten Disaster, neben diversen weiteren Mutationen, aber wozu haben wir unsere fachkompetenten Experten ?
Mittlerweile haben die Menschen mehr Angst vor Geldstrafen und Einsamkeit als vor "Corona"
#15822Report
8 months ago
willkommen im coruna-vera-märchenland. ist das eigentlich so eine art phantomschmerz bei dir oder denkst dir das alles komplett aus?
#15823Report
8 months ago
#15823
....das Pandemie-Märchen ist nicht auf meinem Mist gewachsen, habe auch nicht jüngst die Definition der "Pandemie" verändert , um sie diesem Märchen anzugleichen.
Nach wie vor bin ich der Meinung, vielmehr der Überzeugung, das es sich früher oder später noch beweisen wird, WER die Covidioten, bzw. Zeugen Coronas sind (oder waren ) ;-)
Auf Hybris folgt stets Nemesis und sie wird einiges zu tun haben....
....und wie heisst es so treffend? ...die dümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selbst !
#15824Report
8 months ago
Du sagst das jetzt seit einem Jahr. Es hat jeder hier schon x-fach gelesen. Nichts von deinen Vorhersagen ist eingetreten.
Bisher ist immer noch vollkommen unzweideutig, wer die "Covidioten" sind. Nämlich die Leute, die glauben die Grundlagen der Epidemiologie mit Schwachsinn ersetzen zu können und 2,7 Millionen Tote innerhalb eines Jahres trotz massivster Maßnahmen verleugnen.
Die allerdümmsten Kälber checken gar nicht, was ein Schlächter ist!
#15825Report
8 months ago
#15825
LOL, bisher sind ja keine Impfreaktionen aufgetreten und die Menschen flehen um die rettende Impfung , das Pflegepersonal rackert sich ab und Menschen sterben nicht mehr ;-)
Hoffe ja, dass du wenigstens rechtzeitig geimpft wirst oder wurdest, damit du heldenhaft noch weitere Leben retten kannst.
Es gibt ja Epidemiologen und Epidemiologen und trotzdem glaubt man nur den Dramaturgen unter diesen.
Beim letzten Satz stimme ich vollkommen zu ;-) mit einer Änderung, nämlich "...wer die Schlächter sind "
Abwarten!
PS: die Impfung betrachte ich weiterhin als irrsinnig , aber eben nur meine Meinung...
Und was "Infektion" bedeutet, muss ich dir wohl kaum erklären, aber vielleicht kannst du das mal der "Elite" erklären ..., symptomlose Erkrankung, das würde auch Hippokrates nicht verstehen ;-)
#15826Report
8 months ago
Es sind bei Millionen durchgeführter Impfungen häufig Impfreaktionen i.S. von lokalen Reaktionen und auch grippeartigen Symptomen für ca 24 Std. gekommen. Es hat vereinzelte allergische Reaktionen gegeben, wie es sie auch bei anderen Impfungen und Medikamenten gibt und es gab sehr vereinzelt thrombotische Ereignisse in zeitlichem Zusammenhang mit der Impfung. Was die Presse daraus gemacht hat und welche Auswirkungen das auf Politik und öffentliche Meinung hatte, ist bekannt. Die Studien, die ich kenne, zeigen aber keine statistisch relevante Häufungen thrombotischer Ereignisse durch Impfungen. Das sind die Fakten. Ob du dich impfen lässt oder nicht ist deine Sache.
Es macht offensichtlich keinen Sinn, auf deine weiteren schemenhaften Andeutungen einzugehen. Bei uns und weltweit sterben weiterhin Menschen, das medizinische Personal bei uns ist eher depressiv und "freut" sich über die steigenden Fallzahlen und eine 80%ige Rate an britischen Varianten in den Isolaten.
Dein Hinweis auf Hippokrates macht dein Weltbild allerdings etwas transparenter und ich verstehe deine Argumentationen jetzt wohl etwas besser. Mein Hinweis um dich mehr ins Jahr 2021 zu holen: Hippokrates ist schon etwas länger tot und nach ihm haben sich schon einige Leute weiterführende Gedanken zu Infektionen und Erkrankungen gemacht. Du wärst überrascht, wenn du wüsstest, was die so alles herausgefunden haben.
#15827Report
8 months ago
Es gibt ja auch Leute, die mit einer leichten Verengung da oben vorbelastet sind. Die rennen herum, reden dummes Zeug und zitieren ständig Susi von Ebner-Eschenbach. Deren letzte Worte waren vermutlich "Abwarten! Ihr werdet schon sehen! Örks!".
#15828Report
Was waren das doch schöne Zeiten, ganz, ganz früher, als es noch keine Impfungen gab, als die druchschnittliche Lebenserwartung trotzdem stolze 30 Jahre betrug?
#15829Report
Alle Nachteulen totgeimpft ???
#15830Report
2 weeks ago
keine zeit. ich sitze seit september vor dem kalender und zähle meine stunden. ich soll ja laut dr coldwell und dem wendler schon seit mindestens 5 wochen tot sein. gilt also, keine zeit zu verschwenden: keller entrümpeln, abstellkammer aufräumen, müll rausstellen. wer will schon im chaos abtreten. und du so?
#15831Report
2 weeks ago
...es bleibt doch spannend, und es ist mir vollkommen egal, was Besserwisser , bzw. "Bessermeiner" hier zu meinen Aussagen abgelästert haben, ich stehe nach wie vor zu meinen Aussagen.
Bin mir ziemlich sicher, dass ein Grossteil von den "Experten" hier im Forum der Meinung war, der Spuk wäre bald vorbei, die "rettende Impfung" ist ja nun für jedermann zugänglich und jedem der mir erzählen wollte, er sei "durchgeimpft" habe ich vermittelt, dass es "durchgeimpft" nicht geben wird, eine Abo-Falle sozusagen, auch das war absehbar..., mittlerweile darf man rätseln, welcher Impfstoff wohl der wirksamste unter den unwirksamen ist und ich freue mich auf die Testpflicht für Geimpfte, gerade bei der immensen Zahl der "Impfdurchbrüche", die ja nur "rein zufällig" entdeckt wurden...
Somit wären wir eigentlich wieder ganz am Anfang: WER SUCHT, DER FINDET! ;-)
#15832Report
2 weeks ago
hab grad mal durch die historie dieses tröts geblättert. peter, du hast ja quasi schon moos auf dem rücken. wirst du von neo ferngesteuert?
#15833Report
Äh nee Werner, ich denke selbstständig.
Wenn du wissen willst ob du schon tot bist läufst du mal mit viel
Schwung gegen einen Spiegel. Merkst du nichts ist das ok,
dann bist du auf der anderen Seite,
sollte der Spiegel zerbersten und dein Nasenbein auch,
dann lebst du noch. Wenn auch mit Schmerzen???
Und mit deinem Entrümpelungsversuch, der Tip von mir!!!!
Hoch versichern und tief anzünden, da bleibt für die Erben vieleicht
noch was nützliches zurück.
Aber verbrenne dir nicht die Finger!!!
#15834Report
2 weeks ago
interessante vorschläge, aber ich muss leider ablehnen. mit spiegeln halte ich es mit dorian gray und seinem bildnis und tief anstecken, das wäre im keller, da liegt das bargeld, ... ich entrümpel ja, um platz zu schaffen.

anyway. habt ihr kasper denn den karnevalsstart in der karnevalistischen diaspora gefeiert? also maskenlos durch die nacht, weil das virus so schön lacht ... frei nach helene
#15835Report
Bei mir im Keller liegen nur meine Platinbarren und die schmelzen
erst bei 1763 Grad C, daß schafft kein Wohnungsbrand.
Das schafft nicht mal ein Vulkan!
#15836Report
2 weeks ago
edelmetalle sind doch genauso oldschool wie bargeld. leg dir bitcoin, ethereum oder delirium in den keller. damit bist du uptodate.
#15837Report
2 weeks ago
Werner_R:
leg dir bitcoin, ethereum oder delirium in den keller

Delirium ist keins mehr zu bekommen - das hat sich komplett Corona Vera unter den Nagel gerissen.
#15838Report
1 week ago
Delirium … hat sich komplett Corona Vera unter den Nagel gerissen.

Oh oh, das werden harte Zeiten für Querdenker und Konsorten.
#15839Report
1 week ago
...nö, der gemeinsame Lockdown wird Selbstdenker und Nichtdenker vereinen .
Vielleicht findet der eine oder andere auch eine Antwort darauf, warum das noch immer nicht isolierte Virus in Bekleidungsgeschäften aktiver sein soll als im Supermarkt, und manch einer wird eventuell bemerken, dass das ganze Theater lediglich eine Erziehungsmassnahme ist, China lässt grüssen ;-)
#15840Report

Topic has been closed