Hallo liebe Community,

Es gibt ein kleines Update des TfP-Vertrages auf Version 2.2!
Änderungen zwischen den Vertragsparteien können nun auch per Textform wie z.B. E-Mails vorgenommen werden. Zudem gibt es einen weiteren Punkt der sich auf die Nutzung in sozialen Medien bezieht: Filter. Es gibt diverse Plattformen die eigene Filter und Tools anbieten mit denen ein Foto nachträglich verändert werden kann. Eine kleine Abfrage stellt nun klar ob das seitens der Fotografin / des Fotografen in Ordnung ist oder nicht.

Der Vertrag ist bewusst kurz gehalten und soll auf eine übersichtliche Art viele TfP-Fälle abdecken. Natürlich stellt dieser Vertrag zunächst einen Vorschlag dar; eine irgendwie geartete Haftung kann weder model-kartei.de noch die Kanzlei Kötz Fusbahn übernehmen.


21,429 18